Destiny 2: Level-Cap und Max-Power-Level von Forsaken bekannt

Bungie versucht mit der Forsaken-Erweiterung, Destiny 2 endlich wieder zu einem Hobby zu machen. Das machen auch das neue Level-Cap sowie das neue maximale Power-Level deutlich.

d2-forsaken-uldren-cayde-destiny-2

Ein langer Weg nach oben: Destiny soll wieder zum Hobby werden. Bungie wird nicht müde, es immer und immer wieder zu betonen. Mit dem-Forsaken-Addon soll dabei ein großer Schritt in diese Richtung erfolgen. Weitere Informationen über das neue Maximal-Level sowie das kommende Power-Level-Cap scheinen dies zu bestätigen. Es sieht so aus, als hätten die Hüter ab dem 4. September einen langen Weg vor sich, bis sie erneut ihre maximale Stärke erreichen.

Das neue Maximal-Level – Ein riesiger Sprung

Bungie bestätigt neue Obergrenze: Den Worten von YouTuber MesaSean zufolge wird in der kommenden Forsaken-Erweiterung das neue maximale Charakter-Level 50 und das Power-Level-Cap 600 betragen.

Zwar waren diese Werte bereits beim Reveal-Stream von Destiny 2: Forsaken zu sehen, doch zu dem Zeitpunkt wurde noch gesagt, dass man diesen Zahlen nicht zu viel Beachtung schenken soll, da sie sich bestimmt nochmal ändern würden.

Destiny 2 Forsaken Bow 1

Doch offensichtlich handelt es sich dabei doch um die endgültigen Werte. MesaSean hat sowohl den aktuellen Build von Forsaken gespielt, als auch eigener Aussage nach direkt mit Bungie gesprochen und sich diese Informationen bestätigen lassen.

Ein Riesen-Sprung: Bei dieser Steigerung handelt es sich um den größten Level-Cap-Unterschied seit dem Launch von Destiny 2. Die beiden DLCs „Fluch des Osiris“ und „Kriegsgeist“ hoben das Charakter-Level um 5 und das Power-Level jeweils um 30 und 50. Diesmal kommen mit Forsaken 20 Charakter-Level und 215 Power-Level obendrauf, die es ab dem 4. September 2018 zu erklimmen gilt.

Destiny 2 Forsaken 4

Auf der E3 betonte Bungie, mit der kommenden Herbst-Erweiterung wolle man die Spieler häufiger und härter herausfordern, als jemals zuvor. Das bezieht sich offensichtlich auch auf den Leveling-Prozess.

Wie schnell ist der neue Weg zum Max-Level? Es bleibt abzuwarten, wie schnell die neuen Grenzen erreicht werden können. Dazu ist bisher leider noch nichts bekannt.

Doch sollte Bungie an den jüngst eingeführten Änderungen am Level-System und den Quellen für Upgrades festhalten, dann wartet auf die Hüter wohl ein langer und mühsamer Weg zur Spitze der Macht – besonders auf Fans mit begrenzten Möglichkeiten, was die Spielzeit anbetrifft. Doch das ist genau das, was sich große Teile der Community seit langer Zeit wünschen.

Außerdem wird es spannend zu sehen, welche Level-Empfehlungen für die jeweiligen Aktivitäten gelten werden. Wir werden dieses spannende Thema weiter im Auge behalten und bei Neuigkeiten umgehend wieder berichten.

Destiny 2: Kann ich mein Gear aus Jahr 1 in Forsaken behalten?

Was haltet Ihr von den neuen Level-Obergrenzen? Habt Ihr Euch das schon immer gewünscht oder zieht das für Euch den Weg nach Oben unnötig in die Länge?

Autor(in)
Quelle(n): Gamerant
Deine Meinung?
22
Gefällt mir!

267
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Oliver
Oliver
1 Jahr zuvor

Vielleicht kann hier wer meine Frage beantworten. Es gibt doch Caydes exotisches Versteck, wenn man Vorbestellt . Gibt es das schon jetzt, oder kommt das erst im September mit dem Update ? Vor allem, falls es nur ein Ornament ist : Welche Handfeuerwaffe ist das?

ne0r
ne0r
1 Jahr zuvor

Wenn es ein Ornament ist, wird es wohl für die PikAss sein, da es die PikAss in Destiny 2 noch nicht gibt wird es sowohl die Waffe als auch das Ornament erst nach dem Update geben. Aber selbst wenn es die Waffe schon geben würde werden die Inhalte alle erst im September freigeschalten,

huntersyard
huntersyard
1 Jahr zuvor

find ich gut…ist dann wenigstens bisl länger was zu tun

Olli
Olli
1 Jahr zuvor

Im Season Pass ist die Erweiterung wohl nicht enthalten. Oder?

Hardkorny
Hardkorny
1 Jahr zuvor

Natürlich nicht, war schon bei Destiny 1 so.

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

noch 83 mal aufstehen bis zum 4.9.
sofern ich eben mit outlook richtig gerechnet habe..

Eluri
Eluri
1 Jahr zuvor

20 Charakter Level – dann müsste ja die Kampagne vom Umfang her sein wie im Hauptspiel, verteilt auf zwei neue Gebiete.

Power Level 600 – Allein bei der Kampagne werden ja schon einige Powerlevel erreicht. Der Rest dann über Meilensteine und Endgame. Da ist 600 jetzt gar nicht mal so übertrieben viel.

Ich freu mich jedenfalls darauf

GameFreakSeba
1 Jahr zuvor

Zwar ist immer noch nicht wirklich klar wie das Leveln zukünftig laufen wird, aber anscheinend hält es viele nicht davon ab, bereits im Vorfeld rumzumotzen.
Wartet doch erstmal ab. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das wir alle mit den jeweiligen Meilensteinen bis 600 leveln müssen.
Ich vermute, man wird überall was man macht, Fortschritte machen können und die Meilensteine bringen vielleicht direkt Rüstung und Waffen mit +5 oder ähnliches.
Falls nicht, kann man ja immer noch nen Shitstorm auslösen.

knackundbackbrötchen
knackundbackbrötchen
1 Jahr zuvor

Ich bin seit gestern erst mal raus aus D2. Ich bin einer dieser wohl nicht so wertvollen casual gamer, die aber doch das gleiche Geld bezahlt haben, und vermutlich wohl auch die größere Masse bilden, die das Spiel finanzieren. Raids sind mir nicht möglich, da ich nicht zuverlässig genug sein kann. Ich habe Kinder und die gehen jederzeit vor. Vorm Endboss dann sich erstmal mit dem Kind auseinander zu setzen, warum es nicht einschläft oder noch mal auf Toilette muss….da wipen alle sicher gerne. Gleichwohl möchte ich aber auch vorankommen können. Und zwar bis zum max. Das kann dann gerne… Weiterlesen »

ne0r
ne0r
1 Jahr zuvor

1. Es gibt Clans die genau zu dir passen würden und ähnliche „Probleme“ gemeinsam haben
2. Man kann ohne Raids auf Maxlevel kommen, es dauert einfach nur etwas länger.. (was dir ja laut deinem Text egal ist).
3. Casualspieler finanzieren Destiny nicht zum Großteil, da lege ich meine Hand ins Feuer das die Hardcoregamer mehr rüberwachsen lassen

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Is ja auch lustig!

Patrick Streich
Patrick Streich
1 Jahr zuvor

es ist nur eine zahl. es geht um den spielspaß und nicht, dass man ewig lange grindet. wenn der weg aber spaß macht bis 600 ist es ja in ordnung. trotzdem hole ich mir das addon erstmal nicht.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Und brennt xD

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Wie und dann das heiße Zeug durch die Nase? Oo

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Alter! ich hab grad mein wasser auf den Bildschirm geprustet grin

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

buckedi Buck buck Barkles hat zugeschlagen !

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Hört mal auf. Jedesmal bekomme ich diesen Ohrwurm. ????

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Neeeeee buck buck buckedy buck

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Mach nur weiter so und du bekommst ne Entenkrawatte von mir! ????????

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

wasn das xD

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Was? xD

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Entenkrawatte?
ENTON!

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Nein! Barney(HIMYM) muss doch ein Jahr lang die Entenkrawatte tragen…
Buck buck buckedy buck
Ich sage…????

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

achjaaaaaa

ne lass mal kommt kaka beim kunden

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Natürlich muss so ein System auch direkte Vorteile mit sich bringen. Sprich Endaktivitäten sollten diesen Lev. auch gerecht werden. Auch wenn man dabei eine gewisse Spielergrupoe ausgrenzt. Erst dann würde Gandalf sagen: Ein Funke Hoffnung.

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

Es spielen zurzeit nur cracks kaum durschnitts oder normale Spieler drin. War bei D1 noch ganz anders.

lukeslater
lukeslater
1 Jahr zuvor

Das heisst dann also das es keinen Endgame Content geben wird. Das Leveln ist dann als Beschäftigungstherapie zu verstehen. Stundenlang immer den gleichen Mist um immer den gleichen Mist 1lvl höher zu bekommen. Bitte 2 Strikes in der Playlist und max 3 PvP Maps. Nicht das sich nachher einer nicht zurechtfindet……..

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

yeah, techno!!

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Da geb ich dir recht, vlt. liegts aber auch daran das ich noch nie in den genuss gekommen bin einen Raid bis zum ende durchzuziehen und von daher noch auf D1 gepolt bin was das angeht ich bin in die raids rein hab mir das alles angeschaut oder über YT angesehen. nur vom zusehen merkt man halt schon unterschiede bei den Raids. aber ein Max LL hab ich nie als Auszeichnung von gutem SPielen gesehen eher ein komplettes Rüstungsset von Crota Oryx ZdM usw. das war für mich immer beeindruckend da wusste ich ok der hat sich nicht nur ziehen… Weiterlesen »

Anton Huber
Anton Huber
1 Jahr zuvor

Sehe ich nicht so. Raids sind etwas Besonderes, in jedem MMO. Strikes können niemals an einen Raid heranreichen.
Und natürlich ist der Weg das Ziel, aber das MaxLevel und vor allem maximierte Ausrüstung ist doch fast jedem wichtig. Das ist keine Arbeit sondern macht Spaß.

Schwenker
Schwenker
1 Jahr zuvor

Raids haben im großen Stil erst mit Blizzards WoW in MMO(RPG) Einzug gehalten. Gabs sicherlich schon vorher mal, aber nicht in dieser Fixierung auf endloses durchhecheln von Raids bis man endlich sein Tier1-Tierxxx Set vollhatte … nur um dann den nächsthöheren Raid machen zu können, oder eher zu dürfen.Aber der Erfolg gab Blizz (leider) Recht und seither ist es üblich, das dass ständige heraufsetzen von Level (hier Charakter- & Powerlevel) und neue Waffen+Ausrüstung als Hauptmotivator eingesetzt werden. Dabei kommt in der Regel recht wenig echter neuer Content in Form von großen neuen Raids oder neuen Planeten/Gebieten dazu. Hier waren es… Weiterlesen »

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Ich glaube die raids in WOW waren aber um einiges größer wenn ich mich recht erinner.
Hauptstadt raids waren eh am geilsten grin

Anton Huber
Anton Huber
1 Jahr zuvor

Repetitive Spielmodi oder Gebiete werden sich halt nicht vermeiden lassen. In anderen Games laufe ich auch Inis zum x-ten mal ab. Wie du so schön schreibst hat sich das halt etabliert. Muss man mögen.
Vielfältiger Fortschritt ist für mich ok, nur besonders lohnen soll sich mMn der harte Content, und das ist bei Destiny nunmal der Raid, Arena, Dämmerung, Protokoll, oder die Trials.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ich wollte die No Land auch später nicht, als sie dann „gut“ war ^^

Moons
Moons
1 Jahr zuvor

Klar. Für PVP eben. grin

destiny1
destiny1
1 Jahr zuvor

schade das es hier soviele gibt die alles immer nur einfacher haben wollen zumindest die letzten 20 ll sollten nur die schwersten aktivitäten geben neuer Raid/ Hard Raid/PvP or…. meilensteine sind einfach lächerlich…

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

geh doch destiny 1 zocken

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

aber da ist es doch so grin

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

Die viel Zeit haben nach Release werden Spaß bei pdn haben. Lichtlevel sollen ja wieder eine Bedeutung haben.

smuke
smuke
1 Jahr zuvor

Wusste ich garnicht. Da muss man aber ordentlich PVP zocken um soweit zu kommen. Ich hab noch nicht mal einen Reset gemacht.

Olfmeister
Olfmeister
1 Jahr zuvor

Dann gibt’s hoffentlich auch genug zu machen was einen weiter bringt. Dieses ständige ausgebremse aktuell wenn man die Meilensteine gemacht hat nervt schon mächtig.

Hellflimmer
Hellflimmer
1 Jahr zuvor

Klasse Info, Dankeschön, hatte im PVP ein Schwert bekommen mit höherem Lvl und fragte mich schon, wo kommt das denn das nun her.
Kannst Du das ggf. noch etwas vertiefen? Also Quickplay (spiel PVP nix anderes) ab Rang 3 höherwertigen Loot bis Max Rang und bei Reset das gleich bis unendlich, aber bei 377 (382 mit Mod) ist Schluss ???

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Manchmal sieht man den wald halt einfach nicht vor Bäumen und es ist früh

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Destiny 2 Mein MMO

^^

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Ich glaube eher meinte das man diese Stystem eben auch aufs Pve überträgt.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Es wird doch sowieso wieder einen Softcap geben, z.B. bei 550. Bis dahin kommt man stetig voran auch ohne Meilensteine. Viele hier tun so, als ob man die kompletten 215 Powerlevel nur durch Meilensteine und Raid aufsteigen werden kann.
Aber ja das jetzige Levelsystem ist murks

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

also mir geht’s jetzt wirklich nur um das Meilensteinsystem an sich softcap schön und gut hatten wir ja theoretisch in D1 auch.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Natürlich wird es einen Softcap geben der einen auch abseits der Meilensteine voran bringt.Trotzdessen ist das Erreichen von Level Cap durch Meilenstein, die man bis dahin nunmal zum drölftausendsten mal immer und immer wieder gemacht hat einfach dumm und einfallslos.Was ist wenn ich keine Meilensteine, also ich meine die die seit Anfang D2 jede Woche immer die selben waren, mehr machen will?Was ist wenn ich nur noch Striken will, nur noch PVP, nur noch Gambit, nur noch XY ?Das meine ich damit, jede Aktivität muss einen voran bringen, ganz abseits von diesen „Fliessband-Meilensteinen“.Der Loot muss in jeder Aktivität auch exklusiv… Weiterlesen »

Duke885
Duke885
1 Jahr zuvor

Naja, kann man so sehen wie du, muss man aber nicht. Im Escalationsprotokoll, in der Dämmerung und in den Raids gibt es Exklusive Waffen. Der Einzige unterschied ist, dass man bei der Redrix einen gewissen Rang erreichen muss. Dass kann gut aber auch schlecht sein. Bei der Redrix muss ich im Competitiv ordentlich mit einem eingespielten Team abschwitzen um nach Zeit XY und genug Erfolg die Waffe auch zu bekommen. Es kann auch sein, dass ich das überhaupt nicht schaffe. Genau das gleiche Prinzip gilt aber auch für die Waffen aus dem Escallationsprotokoll. Da muss ich auch mit mehreren Leuten… Weiterlesen »

Moons
Moons
1 Jahr zuvor

Das hat nichts mit 2-Klassen-System zu tun. Im PVE gibt es eigentlich 90% der Endgame-Waffen zu holen. PVP bietet Trials-Gear und im Endeffekt ein paar Ornamente und natürlich Redrix.Und dass der PVE leer ausgeht ist nicht richtig. Klar, es gibt kein wirkliches Rankingsystem im PVE, aber die Nightfall-Exclusives zählen für mich z.B. PVE-Pendant zur Redrix. Ich hab z.B. jemanden im Clan, der kaum PVE spielt und nur PVP. Der hatte bis vor einer Woche die Acrius nicht. Das hat ihn auch gewurmt, aber er hat eben auch verstanden, dass das Ding PVE-exklusiv ist. Ich denke, man braucht Gear, das nur… Weiterlesen »

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

Bei D1 gab es auch genug Waffen die man nur im PVP bekommen konnte. Nicht jeden hat Pvp gefallen. Aber um z.B die Dorn damals zu bekommen musste man gut sein in Pvp.
In D2 muss das ganze Team gut sein um die Reddix zu bekommen. Das ist das dumme an der Reddix.

Moons
Moons
1 Jahr zuvor

Ja, den Punkt lass‘ ich zählen. Das ist aber ein Designfehler der Ranked-Playlist.
Redrix’s Claymore sollte definitiv auch solo erreichbar sein und das ist sie zur Zeit eigentlich nicht. Da hast du vollkommen recht.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Für die Dorn musste man nicht gut sein!

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

Man hat mehr minus punkte pro tod als punkte pro kill bekommen. Schlecht durfte man nicht sein.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Ich war im ersten Teil nicht gut KD mäßig… Habe sie dennoch bekommen. Hat zwar gedauert aber trotzdem.
Habe die Abschlüsse mit einem Grünen LMG gemacht.
Nochmal mit einem Grünen LMG

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

Hat zwar gedauert… genau da liegt der Punkt. Man konnte es aber solo meistern. Wenn du Pech hast und mit unerfahrenen gespielt hättest. Wärst du garnicht zu schwere Munition gekommen.
Bin auch nicht besonders in Pvp aber wenn du gegen meine Clan kollegen von damals gespielt hättest hätte dir auch kein Exo lmg geholfen.
Da bist du fast alle gesammelten Punkte in einer Runde los.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Grün! Nicht gelb! Das war mit das stärkste LMG

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Das war anders gemeint mit dem Exo, selbst ein Exo hätte nicht geholfen so meinte er das

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Achso xD

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

Haben doch nicht anander vorbei gesptochen. Oder versteh ich was falsch

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Doch etwas mit dem Exo LMG bin ich durcheinander gekommen, egal. xD

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

So wie du das geschrieben hast, hat sich das angehört als ob es ein Kinderspiel gewesen ist. Habe nicht den größten Plan von Pvp Waffen.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Es war kein Kinderspiel aber es war auch nicht schwer!

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Das verwechselt du was. Das war nicht die Dorn. Dorn war ne reine PvE Aktivität im Y1 per Zufallsdropp. Sie war auch nur im Y1 eine HighEnd Waffe durch das Gift. 2 Schuss und du konntest auf den Tod warten. ????.

CommanderCool
CommanderCool
1 Jahr zuvor

Nope, das war am Anfang eine ne Art Beutezug der random gedropt ist und du musstest u.a., ich glaube 500 Punkte mit Leerekills machen, dabei gab ein Kill 5 Punkte und beim Sterben hast du 3 Punkte verloren.
Als die Dorn dann so stark wurde, kamen die ganzen Deppen und wollte Freiwillige haben, die sich in privates umnieten lassen.

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Hattest recht. Ist wohl damals völlig an mir vorbei gegangen. Hatte gemeint die von der Hexe bekommen zu haben. Gab aber wircklich einen Questschritt mit PvP Punkten.

Mein Fehler. Hatte nur noch die Sache mit der PvP Killserie ( Y2 ) im Hinterkopf für die andere Exo.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ich verstehe auch bspw. nicht warum es bspw. für den PVP Bereich Abzeichen gibt die Quickplay Siege und Comp Play Siege zählt, aber im PVE Bereich (Strikes) fehlt soetwas.
Für die Dämmerung gibt es doch auch ein Abzeichen, warum nicht für Hero Strikes?
Es sind so Kleinigkeiten die mich auch stören, auf der einen Seite gibts was das aber woanders wieder fehlt.
Und ein Rankingsystem wäre echt mega im PVE Bereich, die Rangaufstiege bei Zavala zähle ich nicht dazu, denn Shaxx bietet gleiches im PVP Bereich an.

Moons
Moons
1 Jahr zuvor

Jo, stimmt. So etwas fehlt wirklich.
Man kann ja zum Beispiel auch Heroic Strike Ränge einführen und daran eine bestimmte Waffe koppeln. Wäre auf jeden Fall nicht verkehrt.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Für PvE gibt’s doch die IKELOS Eskalationsprotokoll Waffen. Sind mit die besten Waffen im Spiel…Also stimmt das so nicht, dass nix vergleichbares zu Redrix im PvE mit Warmind gekommen ist.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Stimmt an die Escalation Waffen habe ich nicht gedacht.
Mein Fehler, muss ich zugeben.

Ging mir auch ziemlich drum das irgendwo jede Aktivität so etwas braucht.

Dämmerung hat ihre exklusiven Sachen, Competitve ebenso, Escalation auch.

Strikes, Quickplay, Events etc. gehen dabei aber leer aus. Und das stört mich.
Manche wollen einfach nicht ins Compi rein, manche keine Dämmerungen farmen, usw. usw.
Jeder soll etwas exklusives aus der Aktivität bekommen die er/sei gerne spielt.
So wird eher ein Schuh aus meiner Aussage ^^

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Ich bin da ein bisschen zwiegespaltenen was das „Spiel das was du möchtest“ angeht.Auf der einen Seite ist es so wie jetzt ist echt blöd, dass nachdem man die Meilensteine erledigt hat, keinen Fortschritt mehr gibt. Das ist Käse.Andererseits bin ich Bungie nicht böse, dass die mich zu verschiedenen Aufgaben „zwingen“. Der Mensch ist von Natur aus faul und nimmt immer den Weg des geringsten Widerstandes. Wenn man z.B. Max-Level auch ganz bequem durch Public Events erreichen könnte, dann würden viele, mich wahrscheinlich eingeschlossen, das auch tun. So sagt Bungie „Du musst jetzt auch mal ins PvP wenn du jetzt… Weiterlesen »

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Die Idee das einen alles irgendwie weiterbringt ist ja gut, aber es wird genug geben die sagen „Nee, so nicht!“. Denn viele spielen dann eben das, wo man am schnellsten und leichtesten hochlvlt. Min/Max. Das war am Anfang von D2 so mit den hero Events. Jetzt lvlst du am schnellsten mit den alten Raids. Also wird das gespielt. Viele wollen scheinbar nicht das spielen was primär Spaß macht und weiterkommen, sie machen das was primär effizient ist (was nicht heißt, das es denen nicht Spaß machen kann..) Das ist natürlich irgendwie absurd, da man so natürlich schnell am Max LVL… Weiterlesen »

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Deswegen soll ja irgendwo jede Aktivität rein durch das spielen Fortschritte bringen und guten Loot.Ich sag ja nichtmal das es überall möglich sein soll Max Level zu erreichen, das kann meinetwegen an den Raid gekoppelt werden.Aber trotzdessen zwinge ich mich nunmal nur durch die Raids, die mir einfach von der Thematik keinen Spaß machen, um die grösste Effizienz zu erfahren.Warum aber spiele ich denn so viele Strikes? Weil sie mir einfach Spaß machen! Auch wenn momentan nix wirklich lohnenswertes (ausser Katalysatoren) raus kommt gehe ich sehr gerne rein.Andere spielen einfach sehr gerne PVP und auch dort soll es einen Anreiz… Weiterlesen »

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Achso, also meinst du eher den generellen Anreiz und nicht das man im Power LVL steigt? Das alle Aktivitäten was besonderes bieten müssen finde ich auch. Ich persönlich würde es auch gut finden wenn man die Exotic Ornamente freispielen kann. Also z.b. 3000 Kills mit der Lanze und du kriegst das Ornament. Denn so erspiel ich jede Woche diese Lootbox und kriege nie das was ich haben möchte. Das System ist ja sogar schon halb drin, aber nicht für die Exotics.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Richtig!Es geht mir nicht nur um die Progression im Licht, es geht mir vor allem um das Ziel welches man erreichen will.Ich lege bspw. sehr viel Wert drauf mir bestimmten Loot zu erspielen und das meinetwegen auch mit Blut und Tränen ^^ Nehme ich mal Destiny 1 als Beispiel, dann habe ich ganze 1.000 Stunden investiert um die Sternenfäden mit meinem persönlichen perfekten Roll zu grinden.Auch das Thema, welches du angesprochen hast, mit den Ornamenten könnte man so gut an Aufgaben koppeln. Warum muss denn der Kram an das Everversum gekoppelt sein? Noch dazu kann ich nur immer und immer… Weiterlesen »

Eluri
Eluri
1 Jahr zuvor

Aus den legendären Rüstungen könnte man definitiv viel mehr rausholen als nur den verschiedenen Look. Sets, wie du sagst, würde ich auch super finden. Dann noch einen Setbonus, wenn man das komplett trägt und schon ist ein Anreiz generiert. Random Rolls auf den Rüstungen wären interessant, aber dazu brauchen eine Basis. Weitere Attribute oder Resistenzen auf der Rüstung gegen einen bestimmten Schadenstyp. Ein Craftsystem könnte ich mir auch gut vorstellen. Ressourcen kann man ja eh schon sammeln. Zusätzlich könnten von den Gegnern Ressourcen droppen, Teile der Rüstung (Stoff, Metall) oder Waffenteile etc. Warum nicht daraus eine Rüstung bauen oder beim… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Nee, leider nicht.
Müsste ich vielleicht mal auf reddit posten dass es überhaupt gelesen wird.^^

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

Wenn ich dann auch in neuem Content hochleveln kann/darf, ist mir das ganz recht. Wenn ich allerdings nochmal so viel Kohle ausgeben soll und trotzdem den alten Content, immer und immer wieder durchlaufen muss, dann finde ich das ziemlich „lame“. Ein bisschen mehr Mühe müssen sie sich schon geben und mal neue Spielinhalte bieten, wenn sie schon erneut zur Kasse bitten.

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

? wie meinen?

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Er meint glaube ich, dass er obwohl neues DLC und Lvl Cap, immernoch größtenteils die selben Strikes und Raids spielt, also das was wir schon kennen.

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Der Großteil des Spiels ist ja nicht das DLC, versteh ich grad nicht also kanns nicht nachvollziehen.

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

Damit meine ich, das wenn das Levelcap so massiv angehoben wird, ich kein Problem damit habe, wenn ich in ordentlich „neuen“ Inhalten, nach oben leveln kann. Und nicht immer und immer wieder im alten und/aufgewärmten Brei. Das muss Bungie aber erstmal bringen.

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Ahhhhhhh ! ok

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Verstehe ich nicht????

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

Damit meine ich, das wenn das Levelcap so massiv angehoben wird, ich kein Problem damit habe, wenn ich in ordentlich „neuen“ Inhalten, nach oben leveln kann. Und nicht immer und immer wieder im alten und/aufgewärmten Brei. Das muss Bungie aber erstmal bringen …

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Achso, naja an diesem Dlc wurde drei Jahre gearbeitet ich denke da kommt was neues smile

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

DAS wollen wir doch alle hoffen. An D2 wurde ja auch eine Weile gearbeitet und wir haben alle gesehen/erlebt, was dabei am Ende raus kam ^^ Daumen drücken und das Beste hoffen!

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

An Destiny 2 wurde 3 Monate gearbeitet wenn ich das richtig verstanden habe

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

Nicht ganz. Eric Hirshberg (CEO von Activision) verkündete bereits 2 Monate nach der Veröffentlichung von Destiny 1 , das an einem zweiten Teil gearbeitet wird. Das war 2014. Und eigentlich schon Ende 2016 kommen sollte.

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Ja aber ich denke das wie bei Destiny 1 kurz vor dem Realease auch bei D2 nochmal alles umgeworfen wurde?

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

Das mag sein ja, aber das Grundgerüst und die Erfahrungen von D1 hatten sie ja bereits. Andere Spieleentwickler würden sich das wünschen grin

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Ja klar das stimmt, ist halt Bungo grin

smuke
smuke
1 Jahr zuvor

Sehe ich auch so. Prinzipiell super, dass das Level soweit erhöht wird. Dies muss aber zwingend mit neuem Content und am besten mit allen möglichen Aktivitäten erreicht werden können.

MMn ist aber das Grundlevel völlig sinnlos, das könnten sie eigentlich auch streichen.

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Lvln ist doch eins der schönsten Gefühle die wir haben Ich freu mich immer wie ein kleines Kind wenn ich was aufgelevelt habe. mein Dopamin spiegelt geht kurz hoch und ich grinse, bitte macht es normal und nicht NUR über Meilensteine das würde doch blöd sein lass die Hardcore gamer meinetwegen das ding inner Woche durchziehen, das ist ja auch deren ansporn. Die inhalieren halt das Game. ich scanne in der zeit alles was zu scannen ist Übrigens hab ich mir mal die Dreistigkeit erlaubt und es den PS4lern nachgemacht. es gibt einen Destiny 2 Mein MMO Club auf der… Weiterlesen »

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Hey psst. Komm mal her!
: Was ist denn?
Brauchst du was zum Inhalieren?
Ich habe hier mächtig starkes Zeug.
Destiny 2, sehr fein gemahlen!
Das fetzt ^^

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

xD Läuft bei dir !

immer durch die Nase !

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Läuft ja aber nein, danke wink

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Ich nehme auch was grin

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Destiny 2 Disk fein gemahlen oder grob. Und für Playstation ist teurer… Such dir was aus

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Ihhh PlayStation, grob bitte.

marty
marty
1 Jahr zuvor

Wie einige unten schon geschrieben haben muss Bungie für ihr „Hobby“ dringend den Loot ändern. Ich finde es schon sehr gut, wenn sie das Cap ordentlich raufsetzen, aber es wird dann wieder darauf hinaus laufen, dass mit kaufbaren Items bei 500 Schluß ist und der Rest geht nur duch Meilensteine und das ist falsch. Sie sollten es schon auch mit Rängen machen – wie bei den Glanzengrammen. Alles was man macht gibt XP – Patrouillien etwas weniger, PVP Siege ein wenig, heroische Strikes etwas mehr – und schon hat man immer wenn man irgendetwas spielt – und sei es nur… Weiterlesen »

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Wäre Interssant aber das haben wir mit den Händlern ja schon so ähnlich, ich denke eher das Bungie einfach diese Optimieren sollte und sie die Tokens weg nehmen und man dafür Xp und beim Rangaustieg ein Paket bekommt wo auch richtig was drinne ist und man sich freut.

smuke
smuke
1 Jahr zuvor

Sehe ich genauso. Das wäre ein total einfacher Weg, alle Aktivitäten lohnenswert zu machen.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Geil ????

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Ich will auch mal Raiden sad

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Da kommen wir noch zu! Erstmal müssen wir gucken das unser LL noch hochkommt wink

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Ich meine Ja raid oder Gambit und der Dämmerung kann da meinetwegen auch mit rein. Nur nicht in seiner aktuellen Verfassung

bbq
bbq
1 Jahr zuvor

Alsow as bekannt ist, dass siche rein gambit Meilenstein ins Spiel kommt. Denke dass wir scho verschiedene Meilensteine bekommen werden.

Fabse0791
Fabse0791
1 Jahr zuvor

das system wie in D1 sollte wieder her mit den schlüsseln, die am ende eines strikes eine truhe öffnen können…
z.B. pro strike den man abschließt bekommt man ein schlüsselteil, davon braucht man 3 oder 5 die man zusammensetzen kann un man erhält einen schlüssel der am ende dann die truhe öffnet

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Nein. Jeden nicht wenn man 595 ist und die letzten 5 braucht dann muss es die high-end Aktivität sein… So muss jeder der das Max erreichen möchte definitiv mal in den raid das war in 1 auch so… Wie oft war ich bei 1 in Eisenbanner und habe mich jedesmal geärgert wenn der andere 3,4 LL über mir war und als ich dann das erste Mal mein Max erreicht habe und dann wieder Eisenbanner lief bin ich wie ein Berserker in den EB das war ein geiles Gefühl! Ob Raid oder Gambit ist mir egal.

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Eben genau so wäre es perfekt, mit Stirkes, heroischen Events und co kommt man bis 595, und die restlichen 5 lichtlevel sind wie in Jahr eins brutal schwer zu erreichen.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Du sagst es!!!
Legendaries sind nur was wert wenn man 1. 385 ist und 2. dieses auf 380 dropt und man es irgendwo rein infundieren kann.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Einfach wie im ersten Teil und gut ist und nur das Max Level ist dann den Raidern vorenthalten…

dh
dh
1 Jahr zuvor

Und dann steht man am 1sten Raidtag da, alle auf 600 und der Raid ist nach 2h durch. Die letzten 50-100 Pl sollten nur durch wirkliches Endgame mögl. sein.

treboriax
treboriax
1 Jahr zuvor

Die Meilensteine in ihrer aktuellen Form sind in meinen Augen auch nicht unbedingt Endgame-würdig (Flashpoint, Clan XP, normales PvP).

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Stimmt!

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Wenn das aktuelle Levelsystem bleibt, dann sehe ich echt schwarz!Bungie MUSS mehr Wege rein bringen, sich zu leveln. Strike Loot der höher dropt (und NEIN ich meine nicht Dämmerungsloot!!!), zufällige PVP Drops die einen weiter bringen, es muss kontinuierlich möglich sein sich zu leveln.Es kann einfach nicht weiter gehen das es vollkommen an Meilensteinen und Raid hängen bleibt.Ich quäl mich jetzt schon durch die Raids, nur um mal das Item zu bekommen was mir noch fehlt. Habe ich Spaß dabei? Ganz und gar nicht!Ich spiele Strikes! Ich liebe Strikes! Ich FARME Strikes! Also bitte Bungie bringt für jeden etwas rein.… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Kann ich dir nur zustimmen.

Was mir grad so in den Sinn kommt wäre so eine Art Progress System wie mit den Glanz Engrammen nur für Mächtige Engramme.
Und die „Stärke“ des Fortschritts wäre an die Aktivität gekoppelt, d.h. Raids geben am meisten, Events am wenigstens etc
Am Anfang der Woche erhält man einen Buff dass man auch vorankommt aber man wird auch belohnt wenn man die Woche über weiter spielt.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Hört sich auch gut an!So hätte man kontinuierlichen Fortschritt, zwar sehr gering aber es würde voran gehen.Und genau das ist es doch weswegen wir alle die Aktivitäten spielen, wir haben Spaß dran und wollen voran kommen.So könnte ich mir bspw. jede Woche den PVP sparen und mich voll auf PVE konzentrieren. Noch dazu fehlen einfach spezielle Aktivitäten Loot Drops. Wer wollte damals nicht ne Luna, ne Partycrasher etc. Auch die Griff von Malok war heiss begehrt.Einfach wirklich guten Loot den man nur sehr minimal ergattern kann aber es einem dann ein Grinsen ins Gesicht zaubert!!! Ich hatte letzte Woche bei… Weiterlesen »

smuke
smuke
1 Jahr zuvor

Genau, stimme euch auch zu. Die Meilensteine könnte man entfernen oder auch als Extrabonus (vielleicht nochmal 2-3 LL höher) belassen. Wichtig für das Spiel wäre, dass ALLES stetiger Fortschritt gewährt, wenn auch nur minimal.

marty
marty
1 Jahr zuvor

Das hört sich super an.

marty
marty
1 Jahr zuvor

Genau deiner Meinung!

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Oh ja mehrere Wege meinetwegen die letzten 10 LL mit Raids verdienen können (ähnlich System D1 )
Das wärs echt.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

????????
Dieses geile Gefühl mit 590 im EB und dann das Gefühl mit 600 im EB
Es gibt Dinge die kann man nicht kaufen…
Diese Schadenfreude wenn andere auf den Latz kriegen die fehlt mir einfach ????

Anton Huber
Anton Huber
1 Jahr zuvor

Diversität ja, aber keine Gleichberechtigung der Aktivitäten. Raids sind die größte Herausforderung in Destiny seit jeher, der Weg zum MaxLevel sollte darüber führen. Zu TTK Zeiten war das ganz gut geregelt. Mit Strikes sollte man kein MaxLevel erreichen können, oder zumindest nur mit seltenen Drops. Das richtige Endgame hat uns doch die ganze Zeit gefehlt.

Hellflimmer
Hellflimmer
1 Jahr zuvor

Wenn Casualgamer von vornherein vom Maxlevel ausgeschlossen sind, dann sind sie irgendwann auch weg bzw. gar nicht erst an Bord, ich glaube nicht dass das dem Spiel gut tut. Mann sollte daher auch als Solospieler vernünftig leveln können oder aber Guidedgames werden begraben und es gibt endlich Matchmaking für Nightfall und Raids.

KingK
1 Jahr zuvor

Wie wird sich das im Endeffekt verhalten? Man wird ja kaum über 100 PL über den Raid machen, oder vielleicht doch? Wenn nicht: kann man dann erst spät in den Raid?

Sind oder werden public events eigentlich endlich nicht mehr so wichtig fürs Leveln? Das fand ich mit am schlimmsten bei D2 Vanilla. Ständig diese öden publics grinden -.-

klex1337
klex1337
1 Jahr zuvor

Und das soll dann wieder was kosten? Oder gibt es das dann als Entschädigung?

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Wofür sollte es eine Entschädigung geben?

klex1337
klex1337
1 Jahr zuvor

Für die überteuerten DLCs, die man in ein paar Minuten durch hatte. wink

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Ja nee, is klar.

klex1337
klex1337
1 Jahr zuvor

Ist nicht so?

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Ich sehe das ähnlich! Das erste DLC war mMn auch ein Reinfall. Das zweite war okay. Jetzt erstmal abwarten was die ersten Ergebnisse zu Forsaken ergeben, wenn es draußen ist. Ne kleine Entschädigung wäre meines Erachtens nach auch angemessen!

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Die hätte man ja nicht kaufen müssen oder da hätte man genauso gut abwarten können, bis es mehr Gameplay, Lets Plays usw. dazu gibt. Hier auf „Entschädigung“ zu hoffen, ist auch Quatsch.

klex1337
klex1337
1 Jahr zuvor

Season Pass und so. wink Günstiger, als Einzelkauf.

Das war auch eher meine erste Reaktion auf das neue DLC. Dass hier nichts verschenkt wird, ist ja klar.

klex1337
klex1337
1 Jahr zuvor

Rhetorische Frage – falls es jetzt verständlicher ist.

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Gegen so manche Schäden helfen auch kostenlose DLCs nicht.

Wicked
Wicked
1 Jahr zuvor

Ich freu mich einfach wie Bolle grin

kumbert
kumbert
1 Jahr zuvor

exos solltem garantiert mit höherem LL droppen. Jetzt da ich alle hab ist es einfach wie ein weiteres normals engramm für mich :/

Haas_54
Haas_54
1 Jahr zuvor

Ja das stimmt leider, die Bedeutung der Exo Engramme hat Bungie völlig zerstört. Da die meisten Spieler alle Exoteile haben, ist ein Exo Engramm nicht mehr Wert als ein blaues….

masterfarr
masterfarr
1 Jahr zuvor

Bungie sollte das jetzige System behalten, aber einfach besseren loot aus jeder Quelle zufällig droppen lassen. Dann hat man auch Spaß am Leveln finde ich smile

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Das, und beißender Sarkasmus. grin

Lotofmimimi
Lotofmimimi
1 Jahr zuvor

Der Content/das Spiel muss ziehen. Wenn man nur ewig zocken muss um zu Leveln wird es unglaublich langweilig. Seit 385 meide ich die meisten wöchentlichen Meilensteinen, hauptsächlich weil öde…

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Ich hoffe Bungie lässt sich wg. den Licht lvl. Aufstieg etwas vernünftiges, mit kommende dlc, einfallen. Öde Meilensteine abarbeiten, und dazu noch 3-4 Mal gleiche Rüstungsteile hinter einander zu bekommen, wird kaum Spielern 215 Lichtspunkte bei Laune laune, und ist einfach Bungo. Ein paar Wochen sind alle dabei, und dann sind aus der Clan keine 3 Leute mehr aktiv.

UGI-77
UGI-77
1 Jahr zuvor

Ich hab eine frage: Die Token die wir auf den Welten, Strikes oder im Schmelztiegel bekommen, werden die alten gelöst wen eine neue Season anfängt?

pepi pepowitsch
pepi pepowitsch
1 Jahr zuvor

Bis jetzt war es nicht so. Denke auch nicht, dass es bei Forsaken so sein wird, aber da kommt bestimmt vorher ne Ansage von Bungie.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.