Dead by Daylight: Großer Patch 1.5.0 – Respawnende Haken und Turbo-Killer

Killer legen einen Gang zu in Dead by Daylight. Und Saboteure ärgern sich, denn ihre Arbeit wird nach einiger Zeit wiederhergestellt.

Für Dead by Daylight wurde ein neuer Patch auf Steam aufgespielt, das große Update 1.5.0. Dieses hat große Änderungen an der Balance mit sich gebracht und ganze Spielmechaniken überarbeitet, um spannendere und ausgeglichenere Matches zwischen Killern und Überlebenden zu ermöglichen. Generell sind viele Änderungen aber zu Gunsten der Killer, die sich bisher benachteiligt fühlten.

Fleischerhaken spawnen neu

Für neue Killer ist dies wohl das schrecklichste Szenario. Nach endloser Hatz konnte man endlich einen Überlebenden ergattern und will diesen nun opfern. Doch ein kurzer Blick auf die Karte offenbart: Sämtliche Fleischerhaken sind sabotiert worden und der Keller ist außer Reichweite. Diese Frustration sorgt oft dafür, dass sich Killer nicht als Bedrohung sehen, sondern als Spielball der Überlebenden. Das Update sorgt nun dafür, dass sabotierte Fleischerhaken nach 180 Sekunden (3 Minuten) vom Entitus erneut beschworen werden. Ein permanentes Ausschalten der Haken ist somit nicht möglich.Dead by Daylight Killer

Blutlust macht die Killer schneller

Ein weiteres Problem waren die sogenannten „Infinites“ – also Strecken, auf denen Überlebende endlos im Kreis laufen konnten und Killer keine Chance hatten, sie jemals zu erreichen. Auch damit dürfte nun Schluss sein. Die neue „Blutlust“-Mechanik sorgt dafür, dass der Killer zunehmend schneller wird, wenn er den gleichen Überlebenden eine Weile lang verfolgt. Sollte es dem Überlebenden nicht gelingen, den Killer abzuschütteln und sich zu verstecken, ist er irgendwann so schnell, dass Weglaufen schier unmöglich erscheint.

Längere Matches

Generell sollten die Partien nun länger andauern, da jeder Generator knapp 10 Sekunden länger benötigt, um aktiviert zu werden. Auch die Dauer der Totemläuterung wurde um 40% erhöht – um das auszugleichen gewährt das Läutern von Totems aber auch 50% mehr Blutpunkte als zuvor.dead by daylight powering gates

Eine vollständige Liste mit allen Änderungen findet Ihr wie gewohnt in unseren Quellen.

Cortyn meint: Nach den Änderungen habe ich mit meinen Freunden wieder einige Matches gespielt und muss ehrlich sagen: es fühlt sich nun deutlich runder an. Killer und Überlebende sind nun deutlich ausgeglichener, was insgesamt für spannendere Partien gesorgt hat. Auch die zahlreichen Änderungen an den Perks sind sinnig, wenngleich es noch immer einige „Must Have“-Perks gibt – aber hier wollen die Entwickler im nächsten großen Update noch nachbessern.


Dead by Daylight kommt übrigens auch für die Konsolen! Den Termin dafür erfahrt Ihr hier.

Autor(in)
Quelle(n): steamcommunity.com (Patchnotes)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.