Darwin Project ist auf dem PC plötzlich Free-to-Play – Was steckt dahinter?

Ohne Vorankündigung wurde die PC-Version des bislang kostenpflichtigen „Battle Royale“-Spiels Darwin Project auf Free-to-Play umgestellt. Einige Spieler sind verärgert und wundern sich über die Gründe für diesen Schritt. Wir zeigen, was dahinter steckt.

Das „Battle Royale“-Spiel Darwin Project von Scavengers Studio wurde auf dem PC auf das Free-to-Play-Modell umgestellt – und das ohne große Vorankündigung.Darwin-Project-test-weekend

Viele Spieler sind verärgert: Einige haben das sich bis dahin noch im Early Access befindliche Spiel nur Stunden vor der plötzlichen Umstellung gekauft. Andere befürchten nun, das Spiel sei von den Entwicklern aufgegeben worden, nach dem man schnelles Geld gemacht hat.

Die Fans sind verunsichert und wollen wissen: Warum dieser Schritt? Wird man entschädigt? Und was ist mit der Xbox-One-Version? Wir haben für Euch recherchiert. Project Darwin 1

Darum wird Darwin Project auf dem PC nun Free-to-Play

Nachdem das Spiel am 9. März 2018 für 14,99 Euro als Early Access an den Start ging, wurde es auf dem PC nun am 20. April spontan auf das Free-to-Play-Modell umgestellt. Die Entwickler begründeten diesen Schritt mit Klagen der Spieler, die sich über längere Wartezeiten beim Matchmaking und über zu wenige Mitspieler beschwerten.

In einigen Regionen gab es offenbar nicht ausreichend Spieler, um die Server mit Leben zu füllen. Durch das neue Free-to-Play-Modell macht man Darwin Project nun zugänglicher und man erhofft sich, auf diesem Wege weitere Spieler anzulocken.

Deshalb habe man Darwin Project nun früher als geplant als Free-to-Play veröffentlicht. Ferner versicherte das Scavengers Studio, dass man keinesfalls vorhat, die aktiven Spieler und die zahlreichen frühen Unterstützer des Projekts im Stich zu lassen. Man werde auch weiterhin fleißig an dem Projekt arbeiten.the darwin project render

Gibt es eine Entschädigung für bisherige Käufer?

Käufer der Early-Access-Version werden den Worten der Entwickler zufolge als Entschädigung das Founder’s Pack erhalten, welches aus zwei legendären Sets, drei legendären Äxten, drei legendären Bögen, einer vollen Jumpsuit-Sammlung und fünf weiteren Fan-Geschenken besteht.

Passend zum Major Customization Update, welches am 24. April 2018 über 200 kosmetische Gegenstände ins Spiel bringen wird, sollten auch alle Betroffenen ihre Entschädigung an diesem Tag im Inventar vorfinden.Project Darwin 2

Was passiert mit der Xbox-One-Version?

Zur Zukunft der Xbox-One-Version, die sich ebenfalls noch in der „Early Access“-Phase befindet und über die Xbox Game Preview spielbar ist, gibt es noch keine konkreten Details. Die Entwickler sind sich der Sorgen der Xbox-Spieler jedoch bewusst und wollen bald darüber berichten, wie es für die Xbox-One-Version von Darwin Project weitergehen wird.


Auch interessant: 

The Darwin Project ist PUBG á la Hunger Games und ich liebe es!

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (18)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.