Dark and Light: Survival trifft auf Einhörner

Mit Dark and Light will Snail Games ein MMO erschaffen, das in einer magischen Welt spielt. Diese Magie strömt aus dem Planeten an sich und steht euch zur Verfügung.

Dark and Light könnte ein ungewöhnliches MMO werden. Das beginnt schon damit, dass pro Server nur 100 Spieler agieren werden. Dies unterstützt die Survival-Elemente, die besser zu Geltung kommen, wenn man nicht alle paar Meter auf einen hilfreichen Spieler trifft. Außerdem soll jedes Aufeinandertreffen mit anderen Spieler so zu etwas Besonderem werden. Und ihr könnt die riesige Welt auf eigene Faust erkunden.

dark and light magie
Die Welt steckt voller Magie

Dark and Light spielt auf dem Planeten Alpha, welcher die Heimat des „Sacred Path“ darstellt. Dabei handelt es sich um das Zentrum der Magie. Die Welt wird geradezu von Magie durchflutet, die ihr nutzen könnt. Der Fluss, der Magie durch das Land bringt, formt dieses auch. Insgesamt werdet ihr 25 Zonen bereisen, von uralten Mooren und verwunschenen Wäldern über riesige Vulkane, schneebedeckte Berge bis zu fliegenden Inseln.

Die Magie zeigt sich überdies in den vielen Kreaturen, auf die ihr trefft, darunter Drachen und auch Einhörner. Manche dieser Wesen dürft ihr zähmen und beispielsweise als Mounts nutzen. Doch, um den mächtigsten Kreaturen euren Willen aufzuzwängen, bedarf es der Hilfe eines ganzen Clans. Obwohl es also recht wenige Spieler auf den Servern geben wird, ist auch Gruppenspiel wichtig.

Survival wie in Conan Exiles

dark and light kreaturen

Dark and Light kommt – zumindest aktuell – ohne Quests aus. Der Survival-Aspekt steht ähnlich wie bei Conan Exiles im Vordergrund. Ihr erfahrt mehr über die Welt und deren Hintergrundgeschichte, indem ihr durch das Land streift und Hinweise entdeckt.

Allerdings gibt es momentan Überlegungen, zumindest für den Einstieg eine Questreihe zu erschaffen, um die Spieler in das MMO einzuführen. Dark and Light soll angeblich noch in diesem Jahr erscheinen.

Weitere Artikel zu Dark and Light:

Dark and Light: Open PvP mit Full Loot und trotzdem für Einsteiger

Dark and Light: Gameplay des MMO – Baut Festungen, wo Ihr wollt

Quelle(n): MassivelyOP, 2p.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Julius Keusch

Ich habe so LUST auf Dark and Light. Vor wenigen Tagen hab ich das erste Mal über das Spiel gelesen, jetzt recherchiere ich 24/7 und will einfach nur loslegen.

Das sieht nach genau der Mischung aus Sandbox und MMO aus, die ich mir gewünscht hab. Vor allem, weil hier etwas mehr Fokus auf dem Charakter liegt, als z.B. bei ARK.

Ich mache mir nur ein wenig Sorgen wegen der ganzen Hintergrundgeschichte zur Entstehung des Spiels. Hoffentlich hat das keine negativen Einflüsse.

Erstmal kann ich den Early Access kaum erwarten! :>

Koroyosh

Ist schon bekannt auf welcher Hardware das Spiel erscheinen soll?

Bramiz

Ich weiss ich wiederhole mich aber anscheinend werden Kommentare hier nicht gelesen.

Die Welt ist nicht 40.000km² groß, nicht mal annähernd. Laut letzen Infos ist die Welt rund 100km² groß

Gerd Schuhmann

Wie groß ist denn die Welt von ARK? Ich vermute die von dark and light wird genauso groß. 🙂

http://mein-mmo.de/ark-surv

So 70 km².

Payonsantim

Also ich habe jetzt News zu D&L aus etlichen Quellen gelesen (mmorpg.com, IGN, PCGamer, Goha.ru usw.), und überall ist immer noch von 40.000 km² die Rede. Ohne eine valide Quelle nützt mir persönlich deine Aussage allein leider gar nichts.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x