Pro-Team verliert Match bei CS:GO-Turnier durch unglaublich dummen Fehler

Bei Counter-Strike: Global Offensive findet im Moment ein wichtiges Turnier in Berlin statt. Das Pro-Team G2Esports hat beim Berlin Major alle Gegner von Astralis erledigt, das Spiel aber dennoch verloren. Darüber machen sich gerade viele lustig. Vor allem die Reaktion der deutschen Caster ist amüsant.

Was war das für ein Match? Das StarLadder Berlin Major 2019 ist das zweite große Turnier dieses Jahr bei CS:GO und wird von Valve gesponsort. Es geht um eine Millionen Dollar Preisgeld. 24 Teams nehmen daran teil.

In diesem speziellen Match spielten G2 Esports, das sind 5 Franzosen, und die Dänen von Astralis gegeneinander. Das Match fand in der 2. Runde des „Legend Stages“ statt.

Hier spielen Teams jeweils nur einmal gegeneinander – die Matches gehen aber über viele Runden.

cs:go logo

Gespielt wurde der Modus „Bomb Defuse“ auf Nuke – das eine Team muss eine Bombe legen und verteidigen, das andere Team muss diese Bombe entschärfen. Nach der Halbzeit werden die Team-Rollen gewechselt. Das Team, das als erstes 16 Runden gewinnt, gewinnt das Match.

Team killt Gegner, vergisst Bombe zu entschärfen

So lief das Match: In der 1. Halbzeit war es relativ knapp, Astralis führte mit 8-7 Runden. Nach dem Seitenwechsel war es aber eine klare Angelegenheit und Astralis zog auf 15-7 Runden davon. Die brauchten also nur noch einen Sieg.

Doch im entscheidenden Match lief alles gegen Astralis. Die konnten zwar die Bombe platzieren, aber G2 Esports drehte dann auf.

Der Sniper Richard „shox“ Papillion holte sich 3 Kills, letztlich waren alle Dänen besiegt.

Die deutschen Caster rasteten da völlig aus.

Das ist der große Fehler: Obwohl G2 ESports alle Gegner besiegt hatte, kam keiner auf die Idee, die Bombe zu entschärfen. Niemand bewegte sich dorthin.

Die tickte seelenruhig runter, explodierte und bescherte Astralis den Sieg und den entscheidenden 16. Punkt, obwohl alle tot waren.

So fallen die Reaktionen aus: Im Live-Kommentar hört man, dass die Kommentatoren gar nicht fassen können, was da passiert. Im Hintergrund brandet Gelächter auf.

Auch die deutschen Caster sind völlig fassungslos, was da passiert, und reagieren da mit Lachen.

Der Chef des Teams nahm den Fehler seines Teams mit Humor. Der postete auf Twitter: Er liebe ja seine Spieler, aber könne er nicht akzeptieren, dass Bomben nicht entschärft werden.

Tier-1-Spieler sollten sich bei ihm melden. Er zahle das höchste Gehalt und spendiere noch Bomben-Entschärfungs-Sets.

Twitch bannt einen der besten CS-GO-Spieler der Welt
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.