Conan Exiles – Fans sagen: „Euer Spiel ist tot, bevor’s erschienen ist!“

In der letzten Q&A-Session zu Conan Exiles auf Reddit musste sich Chefentwickler Joel Bylos einiger herber Kritik der Spieler stellen. Laut diesen sei das Spiel bereits vor dem Erscheinen tot.

Conan-Exiles-Frau-Kreuz

Das wilde Barbaren-Survival-MMO Conan Exiles hat den MMO-Publisher Funcom erst einmal gerettet, doch jetzt zeigt der mächtige Barbar Schwächen. Bei einer Q&A-Session sah sich Chefentwickler Joel Bylos mit herber Kritik der Spieler konfrontiert. Laut diesen sei das Spiel bereits tot, dabei ist es noch gar nicht offiziell erschienen!

Conan Exiles – Eine Totgeburt?

Laut einer Aussage auf der Q&A-Session plagen gerade die folgenden Probleme Conan Exiles:

  • Das Spiel sei bugverseucht
  • Es gäbe massig Exploits, die keiner fixt
  • Viele Server seien regelmäßig bei Null aktiven Spielern
  • Einige Server seien bereits verschwunden
  • Auf Twitch sei die Zahl der Zuschauer konstant niedrig
  • Neuer Content käme zu langsam
  • Bugfixing würde nicht effektiv genug betrieben

Diese vielen Fehler würden zu massenhaften Abwanderungen aus dem Barbaren-Ödland führen. Sogar die Rollenspieler hätten mittlerweile die Schnauze voll und würden gehen – dabei wären die normalerweise sehr frustrationstolerant.

Conan Exiles – Entwickler arbeiten auf Hochtouren

Conan Exiles Drache

Anstatt den Einwand zu ignorieren, stellt sich Chefentwickler Joel Bylos der Kritik. Um das Spiel weiter zu verbessern, würde man bei Funcom so viel arbeiten, wie es gesetzlich vertretbar sei. Außerdem habe man schon bestimmte Teilbereiche der Entwicklung an externe Unternehmen ausgelagert, um noch effektiver zu sein. Außerdem sei Conan Exiles im Vergleich zu anderen Early-Access-Spielen stabiler und habe weniger Bugs.

Ferner stellte Bylos noch weitere kommende Neuerungen für Conan Exiles vor:

  • Es werden Wettereffekte im neuen Biom kommen, die auch die Temperatur beeinflussen. Eure Charaktere müssen sich vor extremen Temperaturen schützen.
  • Das kommende neue Biom wird auch massig neuen Content bringen, darunter Fallen für Fische und Krabben, Bienenstöcke und Erntewerkzeuge für Pflanzenfasern.

Auch interessant: Conan Exiles – Neue Emotes erlauben nackte Tanzparty

Quelle(n): Reddit, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sascha Feyerabend

Dieses rum Geheule mal echt…..Was habt Ihr denn alle ich finde Conan Exiles wirklich nicht schlecht macht echt Spass zu spielen. Vor allem hab ich hier gelesen alte Grafik…..UT4 Engine..*Hust*…..Dann Bugs hey das is nen EA Titel. Schaut mal wie lange Ark am Anfang zu kämpfen hatte? Das die Leute immer gleich entweder beleidigt sind weil es Ihnen nicht schnell genug geht oder auf dem Titel rumhacken. Ich kann nur die Empfehlung geben wenns euch nicht passt schön. Aber heult nicht rum und macht anderen das Game madig. Und Kohle verlangen. Ähm habe mir den Titel für 10.- Euro im Key Store geholt das kann man verschmerzen für eine EA Titel. Und die Leute die rum heulen wegen den Bugs….Das sind die gleichen die rum heulen wegen zu wenig Game Kontent…. Also was jetzt entweder Bugs oder neuer Kontent. Und noch eine Empfehlung am Rande schaut euch mal die geplanten Updates an…..So viel dazu das man ja in Kämpfen nur mit der Maus stumpf rum klickt. Da kommt noch was auch erlernbare Finishing-Moves. Ich bin zufrieden mit dem EA Titel. Auf jeden Fall unterstütze ich solche Spiele lieber wie Star Wars Battlefront 2 von EA wo es jeden Kontent nur gegen bares gibt oder Micropayment enthält.Ich bin auf jeden Fall gespannt wie das Game aussieht wenn es dann fertig ist. Und bis dahin kann man so viel in dem Game anstellen ( PVP, PVE, Mods, etc.) Und mit einem Clan im PVP macht es richtig Spass

Kevin Weiner

Hallo,

also ich spiele CE immer noch und werde es auch weiterhin spielen, da es von dem Setting her mir besser gefällt als bei ARK und vor allem sehen die Charaktere viel realistischer aus. Ich würde mir auch gern einen richtig Mod-Support wünschen, wo man die besten 10 Mods die auch immer aktuell gehalten werden, ins feste spiel mit implementiert werden (das man halt keine Mods mehr nutzen muss, da man die aktuell wenn es die Anbieter noch nicht im Webinterface bei sich haben, manuell per FTP aktualisieren muss und das kann auch mal zu langen Down-Phasen führen). Derzeit testen wir auf unseren Server Pippi, Pythagoras und HomeBrew und alle 3 Mods sind unserer Meinung nach derzeit die besten, das Interface von Pippi erleichtert den Spielern den Chat und den Admin´s das verwalten. Pythagoras ist für Leute die gerne mit Winkeln bauen und Wert auf Optik legen super geeignet und für die Farmer unter den Spielern ist HomeBrew die beste Mod und alle 3 Mods bringen guten Content mit sich den man jetzt über das Sommerloch gut spielen kann, da es einem ganz neue Baumöglichkeiten gibt.

Was halt im Sommer für FunCom wichtiger werden sollte ist die Programmierung von CE, da es aktuell nicht möglich ist egal wie gut die Hardware ist, einen Server mit mehr als 40 Spielern zu betreiben, da derzeit die Programmierung dafür nicht gut ist.

Viele Spieler kommen halt erst zum neuen Biom richtig wieder, von mir aus kann das Biom auch erst im Dezember kommen, wenn man dafür sorgt das bis dahin die kleinen Dinge drin sind, sowas halt wie klettern, Mounts, bessere KI, mehr Dekoration, mehr Materialien, Rüstungen, Waffen usw. um den Spielern dann auch mehr Content bieten kann, derzeit spielt halt nur der harte Kern CE.

Und auf unseren Server wollen wir auch in den nächsten Wochen einen Modus ausprobieren, den es derzeit so nicht gibt und schon viele Interessenten gefunden hat, für die sich das derzeitige Grundkonzept interessant angehört hat, bis zum Testlauf Bedarf es noch organisatorische Abläufe, Regeln und wie man das auf der aktuellen Karte Balancen kann, aber dennoch sind wir guter Dinge, wenn der Modus richtig umgesetzt wird, dass es noch mehr Leute wieder zu CE zieht.

MCPO

Ist zwar schon paar tage alt, gebe aber trotzdem für Leute wie mich , die trotzdem noch reinlesen, mal meine Meinung dazu:

CE ist ansich so kein schlechtes Spiel, hatte aber mit den titan ein absolutes dämmliches alleinstellungsmerkmal , es musste doch jeden Gamedesigner von anfang an klar sein, das ein Viech mit 2-3 stunden beschwörungsaufwand wenn man glück hat, nicht einfach Basen zerstören kann an dennen Spieler wochenlang gebaut haben. Das ist doch ein Riesen Gamebreaker gewesen und hat wirklich viele vergrault. Dadurch dann die neue Option und private Server, die wiederrum eben die Spielerzahlen „verteilen“ .

Dann das 2 te wirklich interessante Merkmal: Die Barbaren NPC´s , ganz ehrlich, gibt spiele aufn C64 mit Basic programmiert die bessere KI haben, als die und obwohl bei der Befragung viele das als top Priority wünschten (unter anderem auch ich ) scheint bis jetzt nicht viel passiert. Anstattdessen brachte man sinnlose Emotes, unnütze Gimmick Fallen und weiteren Trash, der ansich für die Spieler kaum interessant ist.

Kurzum: CE hat den Fokus verloren, was es eigentlich sein wollte und auch genau darauf hinaus zu arbeiten. Ich würde das Spiel SOFORT wieder anfangen, wenn die NPC´s mal so währen wie man es vor langer zeit ankündigte, richtige „intelligente“ NPC´s die auch was im Kampf taugen und tun und die man selber auch mit nutzen kann und am besten ausrüsten kann/muss (erhöht natürlich den Farmingaufwand, daher die Langzeitmotivation ). Das hätte CE zu einer Art Semi Strategy Survival MMO gemacht, eben das was es anfänglich sein sollte. Anstattdessen gibts jetzt Deko krams und son unsinn oder neue Gebiete, wozu werden dort Resourcen verschwendet, son neues Gebiet liefert den Spielern paar Stunden spielspass, so wie die Dungeons, dann hat mans durch und das wars und es wird langweilig. Es fehlt ohne dieses Komplexe NPC System in Ce eben einfach die Langzeitmotivation. Ich selber hatte mal über 1000 NPC´s „getamt“ und in meiner Base weit über 100 plaziert und dank der Dummheit, das die NPC´s nicht oder fast nicht reagieren, sich schlecht drehen, leidlich zuschlagen, beim schiessen nicht treffen oder in Türrahmen, Fenster rein schiessen konnte EIN Spieler die Aussenteile der Base stürmen und hat dutzende NPC´s einfach so todgeschlagen. Nicht nur unrealistisch sondern auch wieder mal total unbalanced.

Und in der Tat ist es so wie viele schreiben, wenn Funcom nicht die Kurve kriegt, wieder die richtigen Dinge fokussiert und das Spiel vorran bringt für mehr balance und die behebung diverser leidlicher Bugs sorgt, dann geht es unter . Was Schade währe denn das Spiel hätte MIT dem was man ankündigte ein wirklich tolles Spielkonzept. DANACH dann kann man gerne Emotes reinpatchen, neue Gebiete basteln, Möbelobjekte und son Kram reinbringen, aber eben nicht solange die Grundstruktur des Spiels nur halb fertig ist.

XellDincht

Naja so schlecht ist das Spiel nicht für einen Early Access Titel.

Ich hoffe der Offline-Modus kommt (für Singleplayer muss ich trotzdem noch online sein)

blackout

Das Problem ist weder funcom noch Conan Exiles. Das Problem ist, das die Leute nicht verstehen was EA bedeutet und es auch nicht verstehen wollen. Gefühlt 90% aller Steam Konsumenten die Reviews schreiben haben das meiner Meinung nicht verinnerlicht und WOLLEN es auch nicht. Die Attitüde die sie an den Tag legen ist etwa so „Wenn ich Geld ausgebe, dann kann ich es auch wie ein fertiges Produkt behandeln.“ Das ist logischerweise Schwachsinn und liegt schon in der Definition von EA begründet. EA ist quasi eine Alpha, meist noch nichtmal eine Beta. Dass da Bugs sind, es an Content mangelt und das Spiel optimiert werden muss ist logisch und gehört dazu. Jeder, der sich darüber aufregt..und das betrifft die meisten der genannten Punkte, versteht EA nicht, oder will es eben nicht.

Hinzu kommt noch die massive Arroganz der Spieler heutzutage. Die Haltung, dass der Spielehersteller ihnen was schulden würde, wobei sie scheinbar zu doof sind zu lesen und sich richtig zu informieren.

Zu Betas und Vorabversionen generell: Früher zu Zeiten als es das EA Modell noch nicht gab, gab es closed Betas und Open Betas (gibt es heute auch noch). Die waren schon immer unvollständig und hatten immer wenig Content. Gibt da genug Beispiele. Beschwert hat sich niemand. Dann kommt EA..alle Logik wird über Bord geworfen, und Spiele die 4 Monate auf dem Markt sind werden zerfleischt und möchtegern Dekadente schreiben Dinge wie „ja typisch [Hersteller X] bla bla“.

Andere EA Titel. Wenn ich mir andere EA Titel ansehe und vor allem mal die zeitliche Kontinuität der Ergeignisse mit einbeziehe statt einfach Momentaufnahmen die mir gerade passen, hat Conan Exiles eine bemerkenswert gute Entwicklung bislang und massiv viel Feedback von den Entwicklern. Diese sind sehr bemüht und schieben ständig Updates rein, die nicht nur Bugs ausmerzen sondern auch nach und nach Content einbauen. Diese Tempo mit Verbesserungen ist sehr selten bei EA Titeln gerade im Survival Sektor. Was hinzu kommt ist, dass dieser Titel direkt mit Titeln verglichen wird, die seit Jahren im EA sind und kaum voran kommen. Das ist halt auch Quatsch. Vor allem da CE bereits jetzt einige Sachen bessser macht als die Konkurrenz die seit Jahren dabei ist.

Ich halte dieses Gerede für vollkommenen Blödsinn. Wem es nicht zusagt, der soll es nicht spielen. Ein Spiel was seit Februar in EA ist, also per Definition unfertig sollte auch so betrachtet werden. Diese Meckereien kommen einzig und allein daher dass es mit anderen verglichen wird und/oder die Spieler keine Ahnung haben was EA ist und es nicht akzeptieren. Schön und gut. Dann investiert nicht in EA..aber dann bitte auch nicht das Internet vollmotzen.

Sich über so einen frühen EA Status so zu beschweren..ist wie als würde ich zu einer Baustelle eines Hauses gehen und mich dann beschweren, das Wände fehlen und die Böden noch nicht richtig sind. EA = Baustelle. CE ist seit wann im EA? Februar? also Bitte!

Ich habe über 1000h in Rust und in Ark als Beispiel. Und da werden teilweise essentielle Dinge auch jetzt erst noch, nach Jahren, dazugepatcht.

Tina Haecks

Endlich mal jemand der Klartext redet und nicht das Teeniegemotze hier…Funcom hat super Arbeit geleistet und jeder der das nicht sieht ist blind und dumm….Weiter so funcom!!! i love this game..

Sascha

Ja, seh ich genauso. Danke auch von mir für die klaren Worte.
Man muss einfach mal schauen, wie es mit CE weitergeht. Klar, die Entwickler müssen jetzt dranbleiben. Ich denke mal, wenn wieder ein größeres Update kommt, werden auch viele wieder reinschauen. Zur Zeit ist es halt etwas ruhig um das Spiel geworden.
Für mich haben sich die 30 € für das Spiel bereits gelohnt.

Foxx382

Auch wenn ich Funcom gegenüber tendenziell eher kritisch eingestellt bin, triffst du doch den Nagel exakt auf den Kopf.

Wie kann man von einem offensichtlich unfertigen Spiel (als was es auch beworben wurde) den 6er im Lotto erwarten? EA ist für mich immer Glücksspiel…mal gewinnt man mit der Investition, man verliert man (DayZ in meinem Fall XD).

werazel

Funcom sollte mal mit dem Barbarenschrott aufhören…. ist ja schon einmal in die Hose gegangen… Funcom = Bugs,bugs, bugs… fehlender content… + Ideen teilweise gut. aber grottig oder garnicht umgesetzt…. und viel bla bla…. nie wieder ein Spiel von denen..
geschweige denn vom early acces schrott… keine kohle mehr.. spiel raushauen.. als early acces deklarieren.. aber Kohle verlangen.. dann gemütlich 2 Jahre lang bugs ausbessern..
das traurige an der ganzen sache. heute misst man sich anscheinend.. daran.. welches spiel weniger bugs hat….. „Hey unser Spiel.. soll zwar schon Kohle bringen, hat zwar noch einen haufen fehler… aber nicht so viele fehler..wie andere spiele..“.. Fg

doc

Ist doch besser wenn sie es als EA deklarieren und sie es noch ausbessern.
Es gibt viele echte Releases und die sind immernoch übelst verbugged, oder EAs die nicht mehr ausgebessert werden.

Wenn du dich dazu entscheidest ein „Early Access“ (in der Entwicklung befindliches Spiel) zu kaufen ist doch der Entwickler ni ht schuld! Er deklariert es doch korrekt, oder?

Christian Zimmermann

Ich fand den Gedanken des Spiels zunächst nicht schlecht. Als ich die ersten Kampfszenen dann gesehen habe mit linke Maustaste > Maustaste > Maustaste > Maustaste > Maustaste > ….. dachte ich ok kommt vielleicht noch was. Dazu die schrecklichen Animation und die eigentlich schon veraltete Grafik. Dachte immer noch ist ja Beta. Aber leider ist es nun mal so das dies alles ist was das Spiel so aufwartet und somit hatte es für mich keinerlei Grund das irgendwann mal zu spielen. Daran hat sich bis jetzt nichts geändert.

Kevin Weiner

Es ist eine Alpha nur so am Rande 😉

Andaground

Never buy a FUNCOM game 🙂 Das ist mir seit Age of Conan klar.

werazel

jep 🙂

Foxx382

Naja, AoC wurde nach dem Release Desaster ein richtig gutes Spiel. Ich habs auch lange verteufelt und hab dem Spiel dann doch nochmal eine Chance gegeben. Da gabs größere Releasefails. *hust* Wildstar *hust*

doc

Age of Conan ist in Tortage bis heute ein sehr gutes Spiel, nach Tortage einfach ein komplett anderes!
Was es danach auch ist, es ist schlechr und hat die Leute vergrault.
Ich habe es vor nem halben Jahr nochmal versucht, ich fand es immernoch genau so schlecht, nach Tortage!

Nirraven

Wenn man keine Frusttoleranz gegenüber unfertigen Spielen hat, wieso zum Geier kauft man sich einen EA Titel? Finde nicht das jetzt Conan Exiles viel Besser oder Schlechter als andere EA-Titel sind. Noch ist es zu früh um zu sagen das sie es verkackt haben.

Abwarten und Tee trinken.

Zokc

Habe aufgehört wo ich nochmal 20Gb runterladen musste und ich habe nur einen 3000 Leitung

Foxx382

Wird Zeit für ne dickere Leitung, denn Patches in dieser Größenordnung sind jetzt bei EA-Games nicht so ungewöhnlich.

Kevin Weiner

also in der heutigen Zeit mit ner 3k Leitung arbeiten, macht man doch nur noch auf dem Lande oder? also ab 50k Leitung kann man gut damit arbeiten, ich wäre auch wieder froh wenn ich meine 100k Leitung hätte von Vodafone, aber der Telekom schenke ich nicht mein Geld zu wucher Preisen, deswegen halt nur noch 50k 😀

Andy Boultgen

Naja ich bleibe meinem Motto treu,keine Spiele in EA kaufen.Was auch danach keine Garantie ist dass sie nach der Phase besser werden.

El Caputo

Ist die Rede von Conan Exiles, oder Age of Conan? Irgendwie hab ich ein dezentes Deja-Vu.

Nirraven

Age of Conan hatte doch einen Release und sogar nen starken Hype bevor es unterging.

André Saxeus

Hat mit dem Spiel nichts zu tun hat damit was zu tun, wie wir Menschen geworden sind.
Wir Leben nur noch in Momenten das sieht man daran wie wir bei Facebook Schreiben. Wir verlieren schnell die Lust an allem und die Gaming Branchen ist da nicht ganz Unschuldig sie Produziert in Massen Statt in Klasse und das ist immer so … Das hat mit Conan nix zu tun.

Bodicore

Da möchte ich wiedersprechen.

Ich habe mir Conan aufgehört weil ich ARK spiele und ARK einfach schon seit Release mehr drauf hat. Auch wenn die Bauerei bei Conan etwas besser ist.

Ich denke das man die Schuld nicht so direkt zuweisen kann. Wir Spieler sind sicher anspuchsvoller geworden und manchmal auch unfair den Entwickler gegenüber.

Aber das mit der Schnellebigkeit ist doch eher etwas für die neue Spielergeneration die wollen aber auch kein MMO.
Wenn ich mich in WoW umschaue findet man viele Gilden deren jüngste Mitglieder bereits 30 Jahre alt sind und würde man diese Leute fragen warum sie immer noch in WoW rumhängen wird der Grossteil antworten: Mir fehlt die Alternative.

Ein MMO zu spielen ist immer ein sehr hoher Zeitaufwand, Es lohnt sich einfach nicht wenn man sieht dass die Entwickler wenig dafür tun wollen dass es sich kaum weiterentwicklet zu einseitig ist (PvP Fokus) oder die Kreditkarte als festen Skill in der Rota benötigt.

Also lange Rede kurzer Sinn: Ein WoW2 egal mit welchem Setting oder Firma hätte in meinen Augen noch immer Zukunft, weil es einfach alle Spielergruppen bedient die es gibt.
Eben ein klassisches MASSENSPIEL und keine „hier habt ihr eine Landschaft und jetz macht euren Content doch selber ihr pisser“ Sandbox.

ثعلب الصحراء

Da möchte ich widersprechen. 😉
ARK hatte nicht viel mehr Inhalt als Conan. Das Dino Zähmen hat halt nur so unendlich lange gedauert, dass so mehr Zeit vorbeigegangen ist. 😛
Auch bei deiner Aussage über MMOs möchte ich widersprechen. Für einen Teil ist Sandbox und PvP orientiert sehr wichtig, als immer wieder den gleichen Content zu raiden. Und da es so viele unterschiedliche Typen gibt, ist es schon fast nötig sich zu spezialisieren. Zb hat WoW mMn kein richtiges PvP. Das ist einfach nur das Maximale, was man in einem Themenpark mit Fokus auf PvE machen kann.
Und auch Sanboxen hat viele Fans. Es scheitert hier einfach nur oft an der Umsetzung.

Bodicore

Ach mit Kibbels ist die zähmdauer in einem angenehmen Bereich finde ich.

Aber nun zum Thema…

Ich habe nichts gegen PvP aber ich bin halt PvE Spieler und hab keine Lust drauf in meiner PvE Skillung/Ausrüstung von PvP Spielern abgeklatscht zu werden.
Das ist wie mit Motorradausrüstung Fussball spielen, kann man machen, bringt nur nichts.
Und selbst wenn ich Skillung und Ausrüstung hätte würde mir immer noch der Skill fehlen fürs PvP.
Klar gibt es immer Ausnahmen aber ich habe in 20 Jahren zocken nur eine Handvoll gute PvP Spieler gesehen die auch im PvE was taugen und umgekehrt.

Es sind einfach zwei Disziplinen und wenn man alle Spieler als Kunden will muss man auch alle Disziplinen bedienen können.

Ich habe nichts gegen Sandbox wenn ich PvP ausmachen kann und dann auch nicht angegriffen werde wenn ich solo unterwegs bin.
Und dann gibt es noch Leute die nur Farming/Handwerk machen wollen oder einfach nur RP wenn die dauernd gemetzelt werden sind die auch ganz schön schnell wieder raus aus dem Spiel…

Ich denke nicht das ein Sandboxspiel in der Form wie sich das die Entwickler vorstellen jemals an WoW, Rift oder GW2 rankommen wird.

Foxx382

„oder die Kreditkarte als festen Skill in der Rota benötigt“

Made me laugh XD

Pran Ger

Genau das ist die Qualität, die man von Funcom kennt…aus diesem Grund habe ich keinen Cent für dieses Spielchen ausgegeben.

Marc El Ho

ach ja… blubb irgendwie solche Aussagen. Auch EA nicht begriffen….

marc el troll

Du auch nicht. Dein dämliches bla,bla,blub immer. Das hat mit EA überhaupt nichts zu tun. Funcom ist einfach ein Scheissverein!

Marc El Ho

Ja mit diesem „Satz“ haste dich eigentlich schon selbst disqualifiziert, danke dafür 😉

André Saxeus

Das ist viel zu Pauschal gesagt von dir.

Lootziffer 666

conan exiles darf sich jetzt den gleichen scheiß geben, den dayz sich schon anhören durfte, und bis heute noch anhören darf. von wegen, das game ist tot, bugverseucht, man wurde um seine wertvollen 30 euro betrogen, blabla.
alleine die antwort vom publisher, sie arbeiten so weit wie es das Gesetz zulässt.
was wolln die denn noch? solln die 24 stundenlang durcharbeiten und 100 leute mehr einstellen, die sie nich bezahlen können?

Foxx382

Gibts DayZ eigentlich noch? Hab da vor gefühlten Äonen mal 23 € investiert und seitdem nicht mehr gespielt.

Lootziffer 666

klar gibs dayz noch, die devs sind da auch noch fleißig dran. Eine komplett neue Engine einzubauen dauert nur leider auch etwas.
aber seit ich mir das vor 2 jahren geholt hab, hat sich viel getan.
spätestens Ende 2017 wird allgemein als Beta-Termin gehandelt aktuell. Mit diesem Patch kommen dann die wichtigsten Features erst ins Spiel^^

Foxx382

Na dann wart ich mal bis Ende 2017 und pack das Spiel dann mal wieder aus ????

Guybrush Threepwood

So ähnlich ergeht es gerade Quake Champions. Das Spiel hat arge Netcode Probleme und auch sonst liege noch eine Menge Dinge im argen. Allerdings ist keiner mehr echte Beta’s bei denen die Dinge einfach noch nicht richtig funktionieren gewöhnt. Die ganzen Marketing Beta’s haben es versaut. Teilweise wartet man > 10 Minuten auf ein Sacrifice Spiel. Und das obwohl es im Grunde in der Open Beta ist, man bekommen instant einen Key wenn man sich registriert. Auch hier sagen viele das Spiel wäre schon tot. Insgesamt glaube auch ich das es eher ein Randprodukt werden wird und das obwohl Quake einer der Grundpfeiler der FPS Geschichte ist.

Marjan

Wäre mir neu das Quake in der open Beta ist. Ich hab einen Zugang für die closed Beta und die geht erst am 2.Juni weiter. Die Beta´s werden übrigens durchgeführt um Fehler zu finden und diese dann zu beseitigen. Dazu brauchen die Dev Rückmeldungen. Die meisten spielen aber einfach nur und meckern in fremden Foren rum, anstatt Feedback an die Dev´s zu senden. Das ist die eigentliche Krankheit die sich ausbreitet. Soll natürlich keinerlei Angriff auf dich persönlich sein, da ich nicht weiss wie du das händelst.

Guybrush Threepwood

Nun es ist als Closed Beta definiert. Allerdings ist die Frage wie closed das ist wenn man sich nur registrieren muss um dann sofort einen Key zu bekommen. So ist das nämlich aktuell. Regstrieren, Key bekommen, eintragen, spielen. Im Grunde Open Beta. Und wie ich sagte, durch die ganzen Marketing Beta’s sind die Leute eine echte Beta nicht mehr gewöhnt bzw. sehr ungeduldig. Lags und Warps sind sehr nervig, Hitscan ebenso. Dazu noch kein Matchmaking oder nicht genügend Spieler um anständig zu matchen. Nichts desto trotz spiele ich das Spiel sehr gern und hoffe das sie es noch hinbekommen. Ob die Idee mit Sabre Tech so geil war, da bin ich unsicher. Ich freue mich schon auf das WE. WE = Quake Time 🙂

Shak

Das Spiel interessiert mich schon. Wenn es dann mal draussen ist, seh ich weiter.

Marc El Ho

Irgendwann in 20 Jahren, wenns dann Gaming und EA noch gibt, haben es vllt. die Mehrheit der Leute begriffen was das genau ist. Aber lesen und verstehen und dann ja/nein klicken, das ist heutzutage einfach zuviel ^^

Vladimir Klitschko

sorry Marc, aber die Menschen haben schon Probleme mit dem zuhören, was erwartest du da von jemanden der Lesen aber es nicht verstehen kann/will.
Die Seuche breitet sich doch nicht einfach so aus, gier der Entwickler…frühe Produkte. Na Sauber..kommt bestimmt ein weltklasse produkt dabei raus. Concan Exiles ist ein nieschengame udn ich eprsönlich kenne keine der es mehr spielt. RIP

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

43
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x