Camelot Unchained: Erschlag vier Feinde, wachse zwei Zentimeter!

Das Fantasy-MMORPG Camelot Unchained gilt als eines der heißesten Projekte für die kommenden Jahre. Es wurde durch die Crowd-Founding-Plattform Kickstarter ermöglicht. Dort erreichte das Projekt, das sich in der Tradition von Dark Age of Camelot sieht, über 2,2 Millionen US-Dollar. Im Moment sorgt Chef-Entwickler Mark Jacobs mit regelmäßigen Previews und Blogs für feuchte Hände bei den Genre-Fans. Im neuesten Blog belebt er eine der faszinierendsten Ideen von Warhammer Online neu.

Im aktuellen Entwickler-Tagebuch Piercing the Veil #6 spricht Jacobs eine Idee an, die bei Warhammer Online lange Zeit in der Pipeline steckte, aber nie verwirklicht wurde. Wäre es nicht toll, wenn die Spielfiguren mit wachsendem Erfolg und Alter im Spiel auch Änderungen am Modell erführen? Bei Warhammer war einst angedacht, dass Orks – wie im Quellenmaterial – immer weiter wachsen würden, so lange sie nur immer mehr Feinde erschlügen. Eine tolle Idee, die leider aus technischen Gründen nie verwirklicht wurde.

Um so erstaunter war Mark Jacobs nun, als seine Idee in einem Brainstorming bei den Technikern auf offene Ohren stieß. Offenbar nickten die nur und sagten, man könne das schon machen. Dabei sollen nicht alle Klassen von den Alterungs- und Wachstumsprozessen betroffen sein. Mark Jacobs sprach davon, dass bestimmte Rassen wie die Dvegr mit zunehmender Macht versteinern oder dass bei den Hamadryaden der Schweif weiter wachsen soll.

Was ist Camelot Unchained

Das Fantasy-MMORPG Camelot Unchained wird sicher noch eine Weile in der Entwicklungs-Pipeline stecken. Im Moment deutet alles daraufhin, dass es sich zu einem Nischen-PvP-Game entwickeln wird. Jacobs hält nichts davon, ein weiteres Themenpark-Sandbox-MMORPG zu planen (wie sie zur Zeit mit Wildstar und Everquest Next in der Entwicklung stecken), sondern möchte einer Fangemeinde Heimat bieten, die aus Dark Age of Camelot und Warhammer Online stammt. Sein Ziel ist es, ein anspruchsvolles und strategisch aufregendes PvP zu schaffen.

Zu den interessantesten Ankündigungen des Spiels gehören im Moment die Möglichkeit, allein durch PvP leveln zu können; ein komplexes Housing- und Crafting-System, das es Spielern erlaubt, Häuser, Minen und andere Gegenstände selbst herzustellen und eine reine Crafter-Klasse.

Wir werden Euch sicher auch in Zukunft darüber auf dem Laufenden halten, wie sich das aus unserer Sicht aufregende MMORPG Camelot Unchained entwickelt, selbst wenn es im Moment noch in Kinderschuhen steckt.

Autor(in)
Quelle(n): Camelotunchained.com: Piercing the Veil™ #6
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.