Call of Duty Infinite Warfare: Windows-Store-Kunden bekommen Geld zurück!

Kaum Spieler im Multiplayer von Call of Duty Infinite Warfare, weil kein Cross-Play zu anderen Plattformen angeboten wird. Wer ist schuld?

Call of Duty Infinite Warfare ist seit wenigen Tagen für PC, PS4 und Xbox One verfügbar. Auf dem PC gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Spiel zu kaufen. Da gibt es zum einen den Weg über Steam und neben anderen Möglichkeiten könnt Ihr das Spiel außerdem im Windows-Store kaufen. Die Spieler, die sich für die letzte Möglichkeit entschieden haben, werden schnell einen großen Nachteil festgestellt haben. Es gibt kein Cross-Play mit Spielern auf anderen Plattformen. Aber wer ist für die fehlende Funktion verantwortlich?

Leere Server im Multiplayer von CoD Infinite Warfare

cod-infinite

Man könnte vermuten, dass diese fehlende Funktion vom Windows-Store festgelegt wurde. Es sieht allerdings so aus, als wäre das eine Entscheidung von Activision gewesen. Wie es zu dieser Entscheidung gekommen ist, ist unklar. Auf Windows Central gab es nun genauere Informationen. Ein Sprecher für Microsoft erklärte: “Wir unterstützen Cross-Play zwischen verschiedenen Geräten und Plattformen bei Partnern, die diese Funktion freischalten möchten.” Man kann also nur hoffen, dass Activision diese interessante Entscheidung nochmal überdenkt und den Windows-Store-Spielern einen Gefallen tut.

Habt Ihr Call of Duty: Infinite Warfare im Windows-Store gekauft, dann könnt Ihr aktuell auch nur mit Spielern im Multiplayer spielen, die das Spiel auch im Windows-Store gekauft haben. Wie das in der Praxis aussieht, zeigte Reddit-Nutzer hayz00s. Er verlinkte einen Screenshot und schrieb dazu: “Mein kleiner Bruder hat sich CoD: IW im Microsoft Store gekauft. er ist gerade einer von zwei Spielern, die online nach einem Match suchen.” Wie sich später herausstellte, ist der Screenshot nicht von Infinite Warfare, sondern von Modern Warfare. Trotzdem zeigt es das Ergebnis der Verweigerung von Cross-Play.

Call of Duty Infinite Warfare Windows Store

Die guten Nachrichten zu diesem Thema sind, dass Ihr das Geld vom Windows-Store erstattet bekommt. Habt Ihr dort das Spiel gekauft und merkt dann, dass es kaum jemanden gibt, der online mit Euch spielen kann, dann könnt Ihr das Spiel zurückgeben. Auch der “kleine Bruder”, der online nur einen Mitspieler gefunden hat, hat inzwischen sein Geld erstattet bekommen. Nun bleibt abzuwarten, ob Activision Cross-Play aktivieren wird, oder alles so bleibt, wie es jetzt ist.

Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Adell Vállieré

Würden Windows Store Nutzer mit Xbox Spielern zocken können, dann wäre es sogar eine Überlegung wert das Game im Windows Store zu kaufen!

Varoz

Warum Steam und Windows Store User nicht zusammen spielen können, das soll einer verstehen, aber gut für die Windows Store Käufer das sie ihr Geld zurück bekommen können.

Alzucard

Ich sags ja immer wieder Entwickler und Publisher denken slten nach. Einfach nur lächerlich

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x