Black Desert sollte mal hunderte Dungeons haben – Kommen die noch?

In Black Desert gibt es keine instanzierten Dungeons oder Raids. Das MMORPG ist ganz darauf ausgerichtet, dass Spieler sich begegnen und zusammen oder gegeneinander spielen. Doch bevor Black Desert das Licht der Welt erblickte, konnte man sich durch viele hundert instanzierte Dungeons prügeln, verrieten die Entwickler nun.

Während der E3 hatte Pearl Abyss, der Entwickler von Black Desert, seine erste Entwicklerkonferenz. Dort konnten Teilnehmer bei einer Q&A Session einigen hochrangigen Mitarbeitern von Pearl Abyss Fragen stellen.

„Instanzierte Dungeons passen einfach nicht zu Black Desert“

Darum gibt es in Black Desert keine instanzierten Dungeons: Als sich Black Desert noch in der Entwicklung befand, hatte Black Desert viele instanzierte Dungeons. Es heißt man hätte “hunderte instanzierte Dungeons gehabt, als man BDO zuerst entwickelte.”

Doch als das Entwicklerteam mehr Zeit mit dem Spiel verbrachte, musste man feststellen, dass instanzierte Dungeons einfach nicht zu Black Desert passten. Deswegen wurden diese Inhalte entfernt, bevor sich Spieler in einer Closed Beta im Spiel austoben konnten.

Black Desert Mirumok Offin-Wächter

Welt statt Verlies: Für die beteiligten Entwickler war es keine leichte Entscheidung Inhalte aus dem Spiel zu entfernen, mit denen man viel Zeit verbracht hatte. Das Team wollte, dass man durch die Welt reisen und Abenteuer in einer wunderschönen Welt voller geheimnisvoller Orte erleben konnte. Instanzierte Dungeons passten da einfach nicht ins Konzept.

Wirklich hunderte? Ob die Entwickler wirklich “hunderte Dungeons” geplant hatten oder ob man hier etwas dramatisch übertrieben hat, ist nicht bekannt. Auch ist nicht klar, in wie weit die Dungeons schon ausgearbeitet waren. In jedem Fall heißt es, man habe “viel Zeit in sie investiert”, bevor sie aus dem Spiel geflogen seien.

Keine Dungeons und keine Raids

Was für die Dungeons gilt, gilt leider auch für Raids. Laut dem Mitarbeiterteam, sind Raids keine Inhalte, die sich leicht in Black Desert implementieren lassen. Man habe sich stattdessen mehr auf Inhalte fokussiert, die besser ins Spiel passen.

black-desert-online-valencia-part2-drache

Was nicht ist, kann noch werden. Aber man nehme im Team gern neue Herausforderungen an. Und vielleicht wird Black Desert Online irgendwann über instanzierte Dungeons und Raids verfügen, die sich gut in die Spielwelt einfügen.

Black Desert Mobile kommt, andere Spiele sind in Arbeit

Spiele im Black Desert Universum sind in Arbeit. Pearl Abyss arbeitet aktuell an einem Projekt, das in der Welt von Black Desert Online spielt. Informationen dazu hat man noch nicht veröffentlicht, aber man haben den Spielern viel zu zeigen, wenn es dann soweit ist.

Black-Desert-Mobile-01

Wann kann man die Mobile-Version spielen? Black Desert Mobile soll im 1. Quartal 2019 in Nordamerika und Europa erscheinen. Die Mobile-Version verfügt über eine wunderschöne Grafik und wird von oben gesteuert.

Auf der Suche nach PvE-Inhalten in Black Desert?

Black Desert: Horde-PvE-Modus „Savage Rift“ kommt morgen!
Quelle(n): Inven Global
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DarokPhoenix

Ich begrüsse eigentlich die Entscheidung der Entwickler keine Dungeons mit 0815 Mechaniken zu integrieren. Es gibt in BDO ja auch keinen spot Tank und keinen aktiv Heiler.

Wenn der Entwickler sich aber gegen einen Dungeon entschiedet, muss man auch etwas anderes bieten. Black Dessert tut das leider nicht. Das einzige Feature sind neue Charaktere welche nun neuerdings ohne kostenloser Token angeboten werden. Wo das hinführt ist jedem klar. Der Entwickler sorgt sich eher darum, dass die Einnahmen in letzter Zeit eingebrochen sind, gemäss einem vorherigen Bericht von mein MMO.

Instanzierte Bereiche gehören aber zur Hauptmechanik der meisten grossen MMORPGs dazu. Dies muss so sein gerade wegen der Performance und der Gruppenbildung. Manche stellen sich open World Spiele ein wenig komisch vor. Es ist nicht möglich einen ganzen Channel an einer Schlacht teilnehmen zu lassen, daher braucht es Instanzierte Bereiche. Auch BDO hat instanzierte Bereiche man merkt den Übergang nur nicht.

Ich muss nicht weit überlegen und hätte einige Ideen für das PVE ohne Dungeon. Beispielsweise übernehmen Priaten oder div. Fraktionen immer random, eine Stadt oder Outpost oder entführen auch Spieler die lange nicht mehr online waren und diese gilt es nun zu befreien. Bis die Stadt oder Outpost nicht befreit wurde, kann dort kein Handel stattfinden. Die Feinheiten müssten natürlich weiter ausgebaut werden, ist nur ein Gedanke.

Ich denke das PVE Problem zu lösen währe ganz einfach. BDO möchte aber noch mehr Geld verdienen und möchte keine Interessanten Inhalte bieten. Sie Entwickeln lieber einen Mobile Ableger um mit dem Itemshop…….. Ich lasse es sein 🙂

RIP

Sven Dee Duhme

Gott sei dank gibt es keine Raids und Instanzen wie bei WoW.
Warum wollen alle immer noch mehr PVE? Gibts da in BDO nicht schon genug von?
Warum wollen Spieler sich aus der Open World ausklinken?
Raids und instanzierte Gebiete sind der Tot jeden Open World Gedankens.
Man muss Arenen instanzieren und ein paar wenige Spielmechaniken instanzieren, um Störfaktoren von aussen vorzubeugen, aber alles andere macht einfach null Sinn.

Das beste Beispiel dafür ist doch WoW selbst. Jeder feierte die Inis und die Raids, also PvE. Oder anders ausgedrückt: Coop
Was passiert mit der Open World? Bzw dem Open World PvP? Der ist zum Tode verurteilt.
Warum soll ich mich anderen an/um einen Spot messen, wenn ich doch locker in ein instanzierten Dungeon kann und da auch meinen Daily Loot bekomme.

Zu der Sandbox: Ja, da war mehr drin. Aber Sandbox ist es schon, da jeder Gegenstand auf dem Markt ja hergestellt oder gegrindet wird. Wenige Ausnahmen, mittlerweile durch die Casualisierung etwas mehr, wo die Entwickler den Markt fluten. Aber auch da steckt ein Einsatz hinter, sei es nur Einloggen oder x-Stunden Online sein.

Wirtschaftssystem: Also damit denke ich ist die Preisgestaltung gemeint.
Die ist meiner Meinung nach fast perfekt.
Ich will keine Geisterblätter für 1 Silber auf dem Markt sehen, wie in anderen Spielen, wo Treibstoff oder andere Ressourcen nur noch für den obligatorischen € weggehen und eigentlich längst eine freie und unendliche Ressource geworden sind.
Zudem gilt ja auch in der realen Welt: Unter Einstandspreis verkaufen verboten (BGH z.b.)

Upgradesystem: Find ich super. I LOVE RNG <3

Instanzen? Nein danke. Nur um Störfaktoren (Arena z.b.) zu vermeiden

Frosteyes

Warum viele mehr PvE wollen? Da vielen das Kampfsystem spaß macht.
Raids sich auch zeitlich begrenzt mit einmal clear pro Woche.
Und mal ganz im Ernst. Wenn jemand so hardcore auf PvP ist, würde dieser sich eh weiter um den Spot kloppen. Was wegfällt sind halt höchstens PvE Spieler und selbst dann kann man Instanzen zeitlich begrenzen (1mal clear, x Stunden cooldown oder so).

Und open world PvP in wow ist nicht wegen Instanzen gestorben, sondern andere Gründe wie zB balancing mit Artefaktwaffen. Nicht umsonst haben im open world plötzlich sogut wie alle Tanks mit ihren selfheals das pvp dominiert.

Ich kann eigentlich nur zum Punkt zustimmen, dass es gegen den Grundgedanken vom Open world spricht. Persönlich bin ich halt eher ein fan von Instanzen und raids, wobei mir die in FFXIV sogar besser gefallen haben als in WoW, das ist allerdings nur meine Meinung dazu. Aber BDO hätte es gut getan, da so einige mehr Spieler angelockt werden könnte

Sven Dee Duhme

Noch mehr Spieler?
Liegt man nicht Weltweit über 8 Mio?
Ich hab mir das Spiel gekauft weil es eben keine instanzierten Gebiete gab. Das war für mich eines der Argumente das eben bis auf die Safezones keiner fliehen konnte.
Dann wollte man eine instanzierte Arena. Ok, kann ich mit leben, Störfaktoren und so.
Dann kam das Schlachtfeld. Dann kam der Riss.
Damit man ansatzweise auch diese Spieler bedient.
Da hab ich schon mit den Zähnen geknirscht.

Open World heißt für mich, das ich jederzeit auf jeden Spieler treffen kann. Da ist EVE Online die Mutter und großes Vorbild, da dies quasi ein riesiger Channel / Server ist.
Bei BDO gibts so schon genug Möglichkeiten sich dem PvP zu entziehen. Channel wechseln und Thema ist meist durch.
Da hat man schon mit dem 15min Cooldown etwas gegengesteuert, damit man sich ja in der Welt auch trifft.

Aber Dungeons / Inis werd ich einfach nicht warm mit.
Zumal das in WoW auch zum Zwang wurde. Abwechselung? Fehlanzeige. Immer den gleichen Raid, die gleiche Ini, bis es passt.
Ich fand es sehr langweilig mit der Zeit.

Zudem sich, je nach Loot auch die Hardcore PvPler dem Dungeon-Zwang für XY Loot nicht entziehen könnten…

Frosteyes

Ich entschuldige mich dafür, falls meine Antwort irgendwie agressiv klingen sollte, bin dafür zu wenig Wortgewandt.

Ich bin jetzt noch nicht soweit fortgeschritten deswegen weiß ich nicht wie viele Spieler später rumlaufen (lv.54 striker) und wo ich lvl, sah ich in der letzten Woche bei 2 h/Tag Spielzeit insgesamt 3 andere, vielleicht level ich zu abwegig.

Worauf es mir ankommt:
Spiele gerne mit Freunde und nette Gilden. Das Kampfsystem macht mir auch sehr viel Spaß, aber wenn ich meine Freunde frage ob diese mitspielen oder mir dieses Spiel generell empfehlen würden, kommt immer die Aussage “Lohnt nicht. Für PvP macht es Sinn, dafür musst aber lange grinden und PvE ist leider sinnfrei“ wegen fehlende dungeons und soso.

Aber ist halt wie Musikgeschmack, muss nicht jeder alles mögen deswegen respektiere ich deine Meinung. Aber ich halt mich ab jetzt raus. Wünsche noch einen schönen Tag. 🙂

Sven Dee Duhme

agressiv keineswegs.
Gerade 1h Grind, Wüstennagas, das war en richtiger Fight um die Rotations. Fazit 2 Leute im Knast. Leider statt 6% auch nur 2% progress.

Bei meinen Freunden war das ähnlich. Die kennen entweder nur Abo-Modelle wie WoW oder buy2play. PvE war denen zwar genug Coop aber zu wenig. Dazu kamen dann das man die Pets braucht und Sie somit hätten wieder bezahlen müssen. (Wobei man die Pets auch hinterhergeworfen bekommt).

Ich glaube Sie kamen aber alle mit Shop nicht zurecht und der Tatsache das es halt ein Asia Grinder ist.

Die sind entweder wieder back to WoW oder spielen Diablo2, was mehr auf westliche Spieler ausgelegt ist.
Muss aber auch dazusagen das meine Freunde zwar viele Spiele holen und auch spielen, aber keines irgendwie richtig.
Selbst wenn Sie ein Spiel gut finden, ist es nach wenigen Tagen/Wochen wieder out.

Bodo

Klar das waren bestimmt 1000 einzigartige Dungeons mit mehreren Bossen, jeder mit individueller Mechanik XD

Laberrabarber….richtige Dungeons hätten dem Spiel auf jeden Fall gut getan und mehr Abwechslung gebracht. BDO ist sowas von eintönig und belanglos, nur sinnloses Gear und Exp. grinden. Eine Sandbox ist es auch nicht, da man kaum etwas in der Welt wirklich selbst gestalten kann. Dann das sinnlos verkomplizierte Crafting, langweiliges und unlogisches Wirtschaftssystem, bescheuerten zeitfressenden Mechaniken und das frustrierende Upgradesystem. Also ehrlich das Game macht kein Spaß und fühlt sich wie Arbeit an. Allein die Grafik und das Kampfsystem ist ganz cool aber bei so belanglosen und langweiligem Content hilft das nach einer Weile auch nichts mehr!

Flo Gou

Dungeons mit geilen Boss-Mechaniken, Gruppenspiel und ordentlich Loot wäre ein Traum, wenn man dann noch dieses völlig masochistische Upp-System in die Tonne klatscht würde ich glatt zu Black Desert zurück kehren. Grafik und Kampfsystem ist einfach King nur inhaltlich gibt das Spiel für mich so gar nichts mehr her.

Insane

War bestimmt ein Tippfehler. Sei meinten eigentlich 1000 einmalige und unbeschreibliche Dungeons – nicht 100. Und leider, leider ist ihnen das erst Aufgefallen als sie den 999 Dungeon fertig hatten.

Kuchen

Lustig wie sich immer alle beschweren es gäbe keinen kontent und nur grind aber dann umbedingt raids und dungeons haben wollen. wo ist bitte der unterschied und mir kann keiner erzählen das einem der raid nach dem zehnten mal noch spaß macht. es ist auch einfach nur stumpfes monsterkloppen. wenn ihr was anderes sehen wollt dann sucht euch ein anderes gebiet aus oder wechselt das spiel. grade die große welt ohne instanzen oder flugmounts etc macht doch einen großen teil bdos aus. ich habe das spiel angefangen weil ich eben nicht andauernt teleportieren will oder mehr ladescreen bin als alles andere. das endgame ist pvp schon allein deswegen sollte man garnicht auf die idee kommen und wegen fehlendem pve müll rumweinen. gibt genug games als alternative mit dungeons und raids dann bitte spielt diese doch. man kommt ja auch nicht auf die idee nintendo anzuschreiben mit der frage wieso im neuen mariokart keine boote dabei sind und oder ob sie die noch nachpatchen.

Dani S

es gibt aber auch Leute die PVE bevorzugen würden. Wenn du schon von grinden redest hat man ja als Einsteiger auch nicht viel Möglichkeiten da jeder Spot andauernd von Leuten besetzt ist die dich weg flagen weil die halt besseres gear haben also da wären auch ein paar dungeons oder safe gebiete zum mobs kloppen doch besser oder ?? Kenne viele die wegen solchen Leuten das Spiel nach der 2ten Woche wieder aufgehört haben soll doch auch ne Möglichkeit für eben solche Leute geben oder ? Und die Olvia-Server gehen halt nur bis level 58,99 dann muss man sich mit irgendwelchen Idioten rumkloppen. Und doch es fehlt an Endcontent im PVE ! kannst sagen was du willst

Insane

Warum spielt man kein PVE Game, wenn man PVE spielen möchte, anstatt ein Sandbox open PVP Spiel mit PVE Elementen zu spielen und sich zu beschweren, dass es dort PVP Engame gibt?

Dani S

Mir persönlich macht sowas nix aus ich habe vorher Archeage gespielt und das bei den Piraten was heißt nur PVP fast kein PVE Anteil. Ich hab noch nie gesehen das sich Black Desert als PVP-Game beschreibt trotzdem einer hats ja schon geschrieben in ner anderen Diskussion man muss sich 4-6 monate das Gear grinden bevor man überhaupt mal beim PVP mitmachen kannst sehr sinnvoll oder ??? da sind vielleicht ein paar Dungeons wo man wenigstens ein bisschen Gear farmen kann nicht schlecht oder ?

Insane

Wie lange jemand farmt hängt wohl eher davon ab, wie viel Zeit jemand investiert, wie effektiv die Person das farmen gestaltet und wie gut sie ist. Der eine braucht 2 Monate und jemand anders 6 Monate.

Und dann steht die Frage im Raum ob Dungeons besser sind als andere Methoden oder nicht. Die Entwickler hab sich für dieses Spiel wohl für ein “Nein” entschieden.

Ob das richtig ist oder nicht ist eine völlig andere Frage.

Auf jeden Fall gehe ich aber nicht zum Bäcker und beschwere mich, dass er außer belegte Brötchen, keine Fleischwaren im Angebot hat.

Kuchen

also du hast es verstanden doch nicht nur dummheit auf dieser seite danke Axiius !

Sven Dee Duhme

Meine Lieblingsantwort an die PvEler war bislang immer:
Wenn Ihr kein PvP wollt, schließt die LvL50 Quest nicht ab.
Aber dann waren die auch beleidigt…

Dani S

Anscheinend stimmen mir aber mehr Leute zu als du… Die darstellung vom Bäcker mit Wurst ist einfach mal dermaßen übertrieben. Leute wie du machen nicht meiner Meinung aber nach meiner Meinung kaputt zum Teil muss ich denen zustimmen feige Säcke die rumlaufen und dich von hinten flagen mein gear is gut genug um jeden von denen umzuhauen aber ein Anfänger hat da eben Probleme aber das Interessiert halt Leute wie dich nicht weil ihr ignorant und selbstverherrlichend wirken wollt in einem Spiel !!! Ach kuck wie toll ich bin ich kann dich mit 2 Schlägen umhauen weil du eh nix aushältst und mein Gearscore 200 höher ist als deiner… schon alles mitgemacht und beobachtet

Insane

*als dir.

Und was möchtest du mir jetzt damit mitteilen? Es ist ein freies Land, du kannst denken und machen, was du möchtest. Wer allerdings Satzzeichen im Rudel verwendet, zu persönlichen Animositäten greift und Personen pauschal in Schubladen steckt, obwohl er dafür weder Anhaltspunkte noch objektive Indizien hat, bei dem fällt es mir wirklich schwer ihn ernst zu nehmen.

Aber bitte, wenn es dich glücklicher macht, bin ich der Letzte der dich von deiner Meinung abbringen möchte 🙂

Dani S

Genau das hast du oben gesagt lebt damit oder verpisst euch ausm Spiel.

Achja die Satzeichen-Polizei ist da naja soll ja Leute geben die sich an Fehlern von anderen richtig heiß machen können lol ! (Du warst bestimmt super toll in Mathe und Physik oder ? )Du bist kein Stück besser nix objektives falls du es nicht merkst.

Wenn du denkst es ist toll so dann bleib weiter auf der Spur und hau Anfänger oder schwächere als du es bist um viel Spaß dabei das treibt bestimmt die Spielerzahlen nach oben.

Insane

Mh die Stelle, wo ich das behaupte, musst du mir mal zeigen. Ich habe eine Frage gestellt: was bewegt jemanden dazu, ein Spiel mit diesen Konditionen zu spielen, wenn ganz andere Konditionen erwünscht wurden. Wie du aus dieser Frage eine Aufforderung konstruierst, dass andere sich “verpissen” sollen erschließt sich mir nicht.

Welche Polizei? Ich stelle nur den inflationären Gebrauch von Satzzeichen und deren Resultate infrage. Wie gesagt, es ist ein freies Land und du kannst machen, was du möchtest. Aber du wirst es schwer haben mich davon zu überzeugen, dass die Verwendung von möglichst vielen Satzzeichen den Inhalt des Satzes aufwertet.

Ich weiß überhaupt nicht, wie du darauf kommst, dass ich irgendetwas von dem mache, was du mir vorwirfst und beispielsweise auf “Schwächere” und “Anfänger” einschlage. Ich hab das Spiel genau 4 Tage gespielt und dann wieder deinstalliert.

Wie du an deine Fülle von irregeführten Vermutungen kommst ist mir völlig rätselhaft.

PS: hier nochmal eine allgemeingültig und anerkannte Definition von “objektiv”. Vielleicht meinst du ja einen anderen Terminus, aber so erkenne ich den Sinn in deinem Text erstmal nicht.

“1. unabhängig von einem Subjekt und seinem Bewusstsein existierend; tatsächlich

2.nicht von Gefühlen, Vorurteilen bestimmt; sachlich, unvoreingenommen, unparteiisch”

– Duden 19.06.18

schaican

BdO ein Sandbox open PVP Spiel ?
eher ein PVE/PVP Themen park spiel mit Sandbox-elementen

und zum Thema
komisch zu CBT-Korea zeiten haben se mit Dungeons und Raids geworben, ein Kopfgeld-system wurde auch in Aussicht gestellt und genauso verworfen

Insane

Ich habe die Beschreibung herangezogen und keine eigene entworfen.

Was ist daran komisch? Das nennt man: “umentscheiden”. Was möchtest du uns jetzt damit sagen?

schaican

mann kennt das ja aus der Politik
“was schert mich das Geschwätz von Gestern”

Insane

Stimmt, es ist viel besser sich einmal zu entscheiden und dann für immer an der Entscheidung fest zu halten. Egal ob sich herausstellt, dass eine Alternative besser wäre, ob sich die äußere Situation veränderte oder ob man sich vorher schlicht täuschte. Warum einen Fehler zugeben, wenn man auch einfach behaupten kann sie wäre richtig.

Bodicore

Naja, ich würd die Instanzen auch heute noch nehmen 🙂
Mit 100 Instanzen und Raids könnte man auch ein PvE Server am laufen halten…

Teso hat ja auch fast 100 Dungeons wenn man jeden Public dazu zählt… So gut werden die ja auch nicht gewesen sein wenn man die einfach so weglässt.

Sven Dee Duhme

PvE Server? Autsch…
Also ein Outgrinding Server, wo nicht mehr die Stärke entscheidend ist sondern die Killspeed, Dash u.s.w.?
Macht Sinn 🙂 Das geheule will ich sehen.

Gut, es wäre im Dungeon anders, weil Coop.
Nur gibts ja keine klassische Rollenverteilung wie in WoW.
Strategisch machen Dungeons also null Sinn.

Bodicore

Ja klar das Spiel so wie es jetz ist würde natürlich kaum funktionieren.

Denke man musste sich zwischen zwei halben Sachen entscheiden und hat PvP gewählt. Eine gute Wahl… PvE haben die Asiaten eh nicht so drauf. (Im Vergleich natürlich)

Sven Dee Duhme

Liegt vielleicht auch daran, weil PvE schnurz öde ist.
WoW beste beispiel. Gleicher Dungeon immer und immer wieder ist auch irgendwie eine Art Grind, nur halt ohne Störfaktor.

Da ist es doch irgendwie aufregender sich, während man PvE am Spot grindet, sich immer bewusst sein muss, das eventuell gleich einer kommen kann und einen umhaut. Irgendwie viel spannender.

Horteo

SWTOR sollte auch mal tausende begehbare Planeten haben. Schon lang frage ich mich ebenfalls ob diese noch kommen

Vallo

Die Entscheidung hätten sie mal den Spielern in der Closed Beta überlassen sollen. Vielleicht würde mich das Spiel dann mehr reizen als die ersten paar Minuten. Zudem, Hunderte Dungeons vorher gehabt zu haben bezweifle ich sehr sehr stark. Keine Ahnung was sie mit dieser Aussage bezwecken wollten, aber das ist kompletter Bullshit.

Kendrick Young

Das Spiel hätte gut getan wenn es wie damals in lineage2, offene dungoens gibt wo dann auch pvp möglich ist so das es zu black desert passt. Naja was solls

Sven Dee Duhme

Von dem “offenen” Gedanken geht man ja mit den letzten Updates auch weg. Mittlerweile ist auf allen Channeln während die Weltbosse spawnen für 15min kein PvP mehr möglich…
🙁

Dungeons mit offenem PvP ohje. Schreib das mal ins internationale Forum 😀
Es wird nicht gut für dich enden.

Open World Dungeons die sich schließen fänd ich ne geile Idee. Stirbst dadrin war es das. Ich stell mir das PvP gemetzel so geil vor. Tür zu, Licht aus. Prügel sounds an. 😀

Alzucard

pa game skannste knicken

Sven Dee Duhme

gibt ja auch soviele ^^

Seelenstripteas

Ja klar man macht 100 dungeons nur um dann rauszufinden dass es nicht zum spiel passt haha
Typische bullshit aussage von PA

Skyzi

Ich finde Dungeons hätte eigentlich sehr gut gepasst oder zumindest Höhlen, wo besonders mobs sind

Haruki

Die gibt es doch. 😀
Akman und Hystria sind Open-World-Dungeon. Deren Eingänge spawnen random in der Wüste und beinhalten besonders starke Mobs mit besonderen Loot.

Skyzi

ja aber das zu wenig :/

Sven Dee Duhme

Flo Gou, wie sollten den Dungeons deiner Meinung nach sein?
Random Rätsel und am Ende wartet ne Kiste mit Graskäfern?

Flo Gou

Sowas überhaupt Dungeon zu nennen ist traurig, das ist einfach nur unterirdischer Grind wie im restlichen Spiel -.-

Liberatus Blair

Die Minen der Helms-Barbaren können auch noch als Dungeon zählen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

41
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x