Black Desert: Schatzjäger – Guide

Bei Black Desert wartet mit der Quest „Schatzjäger“ die erste Schwierigkeit auf Spieler. Wir sagen Euch in einem Guide, wie Ihr bei Schritt 5 weiterkommt und die Quest löst.

Wenn es Euch halbwegs so ergeht wie mir, kommt Ihr die ersten Stunden ohne große Schwierigkeiten durch die Quests von Black Desert. Durch Autolaufen über „T“ und klare Beschreibungen geht es fix voran, auch wenn man für die ein oder andere Quest länger braucht, weil die Gegner nicht so droppen und spawnen wollen wie man es gerne hätte.

Auf den ersten Stolperstein trifft man dann bei der Quest „Schatzjäger.“ Hier laufen die ersten 4 Schritte noch sauber durch, aber dann wird es knifflig und das Autolaufen versagt seinen Dienst. Die zwei Teile der Schatzkarte müsst Ihr im Inventar nebeneinander legen, dann könnt Ihr sie miteinander kombinieren. Wenn ihr jetzt mit Rechtsklick auf die „neue“ Karte klickt, wird Euch auf Eurer Weltkarte ein Leuchten im Westen der Stadt angezeigt, mitten im Kobold-Land. In der Spielwelt selbst ist das ein großer Leuchtstrahl.

Wenn Ihr da wirklich hingeht, seht Ihr aber, dass es nix zu sehen gibt. Denn der Punkt, zu dem Ihr müsst, liegt unterirdisch. Jetzt gilt es in den Norden zu gehen, und in das Höhlensystem an der Küste einzutauchen, von dort könnt Ihr den 5. Schritt der Quest dann erfüllen und in eine Kammer kraxeln, in der ein NPC mit einem dicken goldenen Q markiert auf Euch wartet.

Dieses Video zeigt Euch den genauen Weg:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der 6. und letzte Questschritt läuft dann ähnlich ab, wieder müsst Ihr eine Karte zusammensetzen und per Rechtsklick aktivieren. Diesmal liegt die Höhle mit einem Feind und einem anklickbaren Buch aber genau da, wo Ihr sie vermutet. Auf der „höchsten Ebene“, wenn Ihr auch einen kleinen Vorsprung hinabspringen müsst auf das Plateau. Auch dieser Weg ist im oberen Video vorgezeichnet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Luriup

Ralf und Zorro bei der Spurensuche,Whiskers schaut gelangweilt zu.^^

Bin gar nicht über diese Quest gestolpert.

mmogli

die gute alte classic wow zeit…….

Gerd Schuhmann

Ist dir schon aufgefallen, dass das Nutzen des Chat in BD Energie kostet? 🙂

Das mit den Guides … ja. Das ist so. Mir ist das auch schon vor längerem aufgefallen, dass es heute alles viel professioneller ist als früher. Dass sich schon im Vorfeld eines Releases Leute finden, die Funktionen erfüllen, von denen sie aus anderen MMORPGs wissen, das sie gefragt sein werden.

Hallo, ich bin der Dataminer. Ich hab das schon in den Spielen gemacht.
Hallo, ich bin der Fanseitenbetreiber. Das hier ist mein Netzwerk.
Hallo, ich bin der Youtuber. Ich mache in Guides.
Hallo, ich bin der Forentroll. Ihr habt alle keine Ahnung.
Hallo, ich bin der Experte. Ich hab das schon seit 2 Jahren in Korea gespielt.

Mir ist das bei WildStar aufgefallen – wie da schon Leute sich positioniert haben, die dachten, das wird das nächste große Ding und da kann ich meine “Existenz” drauf aufbauen. In dem Fall ist das ja wirklich böse gescheitert. Sind Leute, die haben so viel Zeit in ihre WildStar-Seiten gesteckt wie wir hier in Mein MMO. Da wird man demütig, wenn man sich das anguckt.

Bei Destiny haben’s irgendwie “alle Etablierten” übersehen. Ganz seltsames Phänomen. Da ist das relativ organisch entstanden, mit lauter neuen Leuten. “Relativ organisch” mit Einschränkung – da lief auch schon viel Zeug mit FB-Gruppen. Jetzt bei The Division sind wieder alle dran – da will niemand derjenige sein, der das verpasst hat.

Ich will sagen: Das wirst du nicht mehr zurückdrehen. Vor 10 Jahren war das Internet wirklich noch Neuland. Da hatten gar nicht so viele Zugriff darauf wie heute. Wie komplett bind wir damals bei Dark Age of Camelot waren – mit der einzigen Infoquelle so irgendwie das IGN Forum “The Vault” und wer sich da auskannte, der war schon super Experte. Konnten auch lange nicht so viele Englisch damals wie heute, denke ich.

Das ist in heutigen Zeiten völlig illusorisch.

Wenn man mal guckt, wie krass “entschlüsselt” und kommerzialisiert WoW ist. Oder eben wie “Dienstleister” auf reddit, youtube, in den sozialen Medien agieren.

Diese Zeiten der Unschuld sind bei den meisten “großen Releases” sicher vorbei. Dafür ist das zu sehr “Traumjob.” Wie viele Leute würden sofort mit Gronkh oder Dufly tauschen.

Caldrus82

Apropos DAoC…habe vorgestern wieder meine beiden Ywain-accounts reaktiviert 😀
Mich überkam sofort das Gefühl von vertrauter Umgebung und Heimat *g*
Man kann sagen was man will, aber RvR/PvP mäßig ist DAoC immer noch das Maß aller Dinge.
Wo bleibt nur die Camelot Unchained Beta ?!

Horteo

Jaja gleich mal alle gratis Coins in Pets und das Baumkostüm investiert^^

Gerd Schuhmann

Was kaufst du dir denn? Farben? 😛

Horteo

Alles in den Mops um mir hochstufige Möpse zu züchten^^

Forwayn

oder große? 😛

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x