Black Desert: Pferde zähmen und züchten im Videoguide

Pferde züchten in Black Desert ist recht komplex. Unser Youtuber Refaser verrät Euch, wie das Ganze vonstattengeht.

Pferde zähmen, züchten und leveln in Black Desert

Wie in fast jedem MMORPG gibt es auch in Black Desert die eine oder andere Möglichkeiten, galanter durch die Spielwelt getragen zu werden. Da das Spiel ab Stufe 11 aber nur einen lahmen Esel zur Verfügung stellt, lässt man diese Möglichkeit gerne mal außer acht. Viele Spieler wissen auch schlicht nicht, wie sie an bessere Reittiere herankommen. Youtuber Refaser verrät in einem seiner Videos, wie das mit dem Zähmen von Pferden funktioniert und was Ihr beachten müsst, um selbst ein großer Zuchtmeister zu werden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Vorbereitung zum Pferdezähmen

Bevor Ihr irgendetwas anderes unternehmt, solltet Ihr Euch den treuen Esel schnappen und ein wenig durch die Gegend reiten. Das klingt banal, aber nur so könnt Ihr Euer Ausbildungslevel steigern, das sich einfach beim gemütlichen Ritt durch die Spielwelt erhöht. Level 5 ist hier das Ziel, danach könnt Ihr den Esel in der nächsten Garage parken (und vermutlich den Rest eurer Spielzeit ignorieren).

Tiere sind auch in Black Desert ein recht teures Hobby, wer sein erstes Tierchen erfolgreich fangen will, sollte mindestens 20.000 – 30.000 Silber und eine Menge Zeit übrig haben. Wichtig ist, dass Ihr Euch bei den Stallmeistern mit ordentlich Lassos eindeckt – 15 bis 20 Stück dürfen es schon sein und die schlagen jeweils mit 1500 Silber zu Buche. Im Anschluss steuert Ihr noch eine Taverne an und kauft 30 Rohrzucker und 3 Mineralwasser, um daraus im Anschluss Zuckerwürfel zu erstellen (denn Pferde lieben Zucker).

Black-Desert-Pferd

So vorbereitet könnt ihr Euch auf die Suche nach den Pferden begeben, die an verschiedenen Punkten in der Spielwelt frei herumlaufen. Detaillierte Positionen könnt Ihr oben aus dem Video entnehmen.

Ein Minispiel zum Pferdezähmen

Sobald ihr ein Pferd gefunden habt, rüstet Ihr Euch mit einem Lasso aus und nähert Euch vorsichtig. Wartet ab, bis das Pferd nicht mehr wegrennt, und schwingt dann das Lasso in seine Richtung. Gelingt der Versuch, beginnt sofort ein kleines Minispiel. Das Ziel ist es, durch Drücken der W-Taste langsam bis an das Pferd heranzukommen. Sobald sich das Pferd jedoch aufbäumt, müsst Ihr auf die Leertaste hämmern, bis es sich wieder beruhigt hat, um sich danach weiter zu nähern. Sobald Ihr ganz nah am Pferd seid, könnt Ihr es entweder mit Karotten und Zucker füttern, oder sofort versuchen, aufzusitzen.

Black-Desert-Horse

Eine feste Regel gibt es nicht, jedoch reduziert Zucker die Wahrscheinlichkeit, dass das Pferd Euch abwirft. Wenn Ihr den entscheidenden Schritt wagt und das Pferd nicht flieht – Glückwunsch! Entkommt das Pferd und nimmt Reißaus – keine Sorge, die nächste Gelegenheit kommt bestimmt.

Nachbearbeitung und Zucht

Ein gefangenes Tier muss aber der Bürokratie genüge tun und erst einmal registriert werden. Bringt das Pferd also zu einem Stallmeister und „speichert“ es anschließend mit einem Namen ab. Erst hier erkennt Ihr auch, was für ein Pferd Ihr eigentlich ergattert habt – also die Stufe und das Geschlecht. Das ist wichtig, denn nun könnt Ihr langsam beginnen, eure Pferdezucht aufzubauen. Je „besser“ die Elternpferde sind, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein deutlich begabteres Pferd aus dem Zuchtversuch entsteht.

Bedenkt aber, dass Pferde sich nur wenige Male zur Zucht benutzen lassen – männliche Pferde zweimal, weibliche sogar nur einmal. Das wiederum sorgt aber auch dafür, dass weibliche Pferde einen hohen Marktwert haben und sich ausgezeichnet verkaufen lassen.


Weitere Neuigkeiten, Artikel und Guides rund um das Spiel findet Ihr auf unserer Black Desert-Themenseite.

Quelle(n): dulfy.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
phillip A.

Ich habe jetzt 8 st1 Pferde. Und nur ein Weibchen, nun meine Frage: Wie sehr beeinträchtigt der Tod meines besten Rosses das Züchten?

ChinaWhite

Ich hab 30 lassos verbraucht und keins gefangen weil das pferd sich direkt aufgebäumt hat … Permanent

Refaser

du darfst nicht direkt leertaste drücken, der bäumt sich immer direkt auf. Schau in dem Video, da siehst du genau wie es ablaufen sollte.

Caldrus82

Du musst dich nach dem ersten Minispiel an das Pferd rantasten. Erst wenn das Pferd sich mit beiden Beinen aufbäumt, dann die Leertaste drücken und das zweite Minispiel beginnen. Das zweite Minispiel musst du evtl. 2-3mal wiederholen, je nachdem wie weit du weg warst als du das Lasso geworfen hast. Wenn du dann ganz nah an dem Pferd stehst, gib ihm 2 Würfelzucker und es sollte passen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x