Black Desert: Gefährlicher Wettbewerb – Grind-Irrsinn für Gaming-PC

Das Fantasy-MMORPG Black Desert könnte mit einer Aktion seine Fans in den Grinding-Wahnsinn treiben. Dem Gewinner eines Level-Contests winkt ein Gamer PC. Der Wettbewerb hat keine Limtis und ein „offenes Ende“: Der mit dem höchsten Striker gewinnt am Ende. Das könnte Spieler dazu bringen, es zu übertreiben und ihre Gesundheit zu gefährden.

Leveln in Black Desert ist Hardcore. Das Spiel hat kein Level-Hard-Cap, sondern es wird nur immer schwerer. Die bevorzugte Methode, um zu farmen, ist das Grinden. Spieler stehen stundenlang täglich an bestimmten Spawns und prügeln die Mobs dort tot.

Neulich haben wir über einen Spieler berichtet, der 2000 Stunden gegrindet hat, um auf Level 62 zu kommen. So hoch hatte es vorher nur ein anderer geschafft. Vielleicht bekommen die zwei bald Konkurrenz.

Marathon-Rennen: Wer gewinnt, kriegt einen PC – hoffentlich geht keiner drauf

Zum Steam-Launch von Black Desert kam auch eine neue Klasse, der „Striker.“

Um das aufregender zu gestalten, haben die Entwickler einen Level-Up-Contest ausgeschrieben. Wer am 21. Juni den höchsten Striker besitzt, der bekommt ein Alienware Aurora Gaming Desktop – also einen PC. Der kostet etwas über 1.000€.

BlackDesertPCEs gibt auch noch eine ganze Reihe von Trostpreisen – zudem gibt es kleinere Ingame-Gewinne, die jeder bekommt, der mit seinem Streiter bestimmte Meilensteine erreicht.

Das könnte für manchen zu einem durchgezockten Monat und ernsten gesundheitlichen Problemen führen. Man kann nur hoffen, dass alle, die bei diesem Wettbewerb teilnehmen, versuchen, vernünftig zu bleiben und damit aufhören, bevor es zu gesundheitlichen Problemen kommt.

Es ist übrigens nicht jeder zugelassen: 18 muss man sein und in bestimmten Ländern wohnen. Die Schweiz und Deutschland sind etwa zugelassen. Österreich nicht. Die kompletten Teilnahmebedingungen lest Ihr hier.

black desert online streiter 02

Die Regeln des Wettbewerbs wurden nachträglich so geändert. Vorher war geplant, dass derjenige gewinnt, der als erstes Level 60 mit dem Striker erreicht. Nachdem sich Spieler beschwert hatten: Da werde der gewinnen, der am meisten Geld für EXP-Boni ausgibt, wurden die Regel zu „No-Limit – Der Höchste gewinnt“ umgeändert.

Mein MMO meint: Wenn man die Geschichten im Hinterkopf hat, dass Leute tot vorm Computer zusammenbrechen, weil sie ihren Körper bis zum Äußersten belastet und sich keine Pause gegönnt haben, dann kann man von sowas nur abraten.

Es gibt gute Gründe, warum die meisten Firmen so einen Wettbewerb nicht ausschreiben.

Black Desert Online StrikerHätte man gesagt: Jeder, der’s auf 50 oder 55 schafft, hat eine Chance zu gewinnen und wir losen das aus – dann wär’s immer noch hart, aber es gäbe eine Grenze. So ein „No Limit – Wer’s am härtesten übertreibt, der gewinnt“-Ansatz – das ist nicht gut. Hoffentlich passiert da nichts Schlimmes.

Wie findet Ihr die Aktion?


Hier haben wir über den berichtet, der die 2000 Stunden gegrindet hat:

Black Desert: Nach 2000 Stunden Grinding ist der Erste auf Level 62

Autor(in)
Quelle(n): Community Black Desert
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (24)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.