ARK: Survival of the Fittest – Kein Free2Play mehr!

Das Standalone von ARK, „Survival of the Fittest“ wird wieder Teil des Hauptspiels. Damit ist Free2Play vorerst Geschichte.

ARK gesteht sich Fehler ein

Manchmal muss man Fehlentscheidungen auch rückgängig machen. Vor knapp einem Jahr hatte man bei Studio WildCard das Ziel ins Auge gefasst, den „Arena-Modus“ von ARK: Survival Evolved als Free2Play-Titel einzeln zu veröffentlichen. Eine Weile lang konnten die Spieler sich „ARK: Survival of the Fittest“ kostenlos herunterladen, um sich mit bis zu 71 anderen Spielern in ein Match um Leben und Tod zu stürzen. Dabei ging es darum, wer am schnellsten an Waffen, Dinos und vor allem Nahrungsmittel kommt, um letztlich als Sieger aus der Partie hervorzugehen.

Ark Survival of the fittest

Jetzt wurde Survival of the Fittest wieder „nach hause“ geholt und ist fortan erneut Teil des Hauptspiels. Laut den Entwicklern ist das Konzept einfach nicht aufgegangen, Survival of the Fittest als separaten Titel zu entwickeln. Vor allem hätte man viel Zeit und Energie in Monetarisierungsideen stecken müssen und einen Ingame-Shop stünde bei den Entwicklern sowieso niemals zur Diskussion.

Das Aus für die PS4- und Xbox One-Version?

Weitere Gründe waren etwa die Probleme, die es mit den Berechtigungen zur Modifikation gab. Das sei bei einem Free2Play-Titel rechtlich deutlich schwieriger zu vereinbaren, weshalb die Spieler sich nun auf viele neue Hilfsmittel und Tools freuen dürften, die bei der Entwicklung von Mods zur Verfügung stehen werden.

Mit diesem Schritt wird auch die Entwicklung von „Survival of the Fittest“ für PlayStation 4 und Xbox One vorerst auf Eis gelegt. Die Entwickler wollen „einen Schritt zurückgehen und schauen, wie sich diese Änderungen langfristig auswirken.“

Wer ARK: Survival of the Fittest noch in seiner Steambibliothek hat, kann das Spiel vorerst kostenlos weiterspielen. Ob dort aber noch neue Updates erscheinen werden, ist fraglich. Ein Kauf von ARK: Survival Evolved wird notwendig werden.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um das Dino-Spiel findet Ihr auf unserer ARK: Survival Evolved-Spieleseite.

Quelle(n): vg247.com, gamestar.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
RaZZor 89

Wäre schön wenn das Hauptspiel überhaupt mal für die Ps4 kommt….

Dachlatte

^^ Epic-Fail!

Alastor Lakiska Lines

Warum? ARK ist ein Early Access-Titel trotz des schon gewaltigen Umfangs. Daher sind solche Experimente, die den Kunden nichts kosten etwas gutes. Sie haben es probiert und es hätte nicht funktioniert. Schlimmer wäre es gewesen, wenn sie en abgespaltenen Teil weiter hätten versorgen müssen, ihm gegen ihre Prinzipien einen Cash-Shop verpasst hätten und dann ARK als Ganzes in Verruf gekommen wäre.

SP1ELER01

Na toll, und wieder warten bis es für die Konsole kommt…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x