ArcheAge: US-Fernsehprediger warnt vor dämonischer Besessenheit – Kann Umskillen Seelen retten?

Beim Fantasy-MMO ArcheAge warnt ein US-Fernsehprediger jetzt vor der Gefahr durch dämonische Besessenheit.

Im US-Fernsehen warnte jetzt ein Fernsehprediger vor den Gefahren von Computerspielen wie „ArcheAge“. Die spielten mit dem dämonischen Feuer und lüden Dämonen geradezu dazu ein, von den Spielern Besitz zu ergreifen.

Eine Frau schrieb in einer Art „Frag doch mal den Priester“-Segment einer TV-Shot Pat Robertson (84), einen „Tele-Evangelisten“ und Medien-Mogul, und fragte ihn besorgt danach, ob es okay sei, dass ihr Mann dieses Computerspiel „ArcheAge“ spiele. Dier ginge es um Zaubersprüche, Hexerei und all diese Dinge. Die Spielfiguren beteten seltsame Gestalten an. Ihr Mann habe ihr gesagt, das sei nur ein Spiel und sie übertreibe. Aber sie frage sich: „Ist es als Christ in Ordnung, so etwas zu spielen?“

Robertson hatte zwar von ArcheAge noch nie gehört, wohl aber Erfahrungen mit Dungeons and Dragons gesammelt. Das sei eine große Sache gewesen. Leute wurden regelrecht von dem Spiel verschlungen und nahmen diese Rollen an, die sie spielten, und in denen sie sich mit Dämonen und Zauberei beschäftigten. Und sie taten dann furchtbare Dinge. Es sei eine regelrechte Einladung zur dämonischen Besessenheit gewesen. Als Christ sollte man so etwas wahrscheinlich nicht spielen. Man solle sich nicht in Rollen versetzen, die etwas mit dämonischen Kräften zu tun haben.

ArcheAge
Mein MMO meint: Und wir dachten bisher, die Probleme von ArcheAge drehten sich vor allem um Publisher Trion Worlds, Hacks, Bots, Exploits und technische Probleme. Wer hätte gedacht, dass man, wenn man an das Spiel herangeht, sich vorher lieber mal die Telefonnummer eines Exorzisten aufs Armbändchen schreibt.

Es gibt Zeiten, in denen man sich wünscht, US-Amerikaner zu sein. Etwa wenn man sich überlegt, dass da jeden Abend Sport im Fernsehen übertragen wird, wenn man an das deutlich bessere Fernsehprogramm denkt, an Vierfach-Cheeseburger, Cheerleader oder den coolen Präsidenten. Und dann gibt es Zeiten, wo man sich denkt: Na ja, vielleicht ist es hier in Deutschland auch nicht so schlecht. Ich glaube, jetzt ist grad wieder einer dieser Momente.

Aber wir wollen natürlich auch unserer Fürsorgepflicht nachkommen. Wenn jemand ernsthaft fürchtet, dass die Dämonen die Krallen ausstrecken, gibt es eine banale Lösung. Wer Zauberei, Okkultismus oder Hexerei geskillt hat: Umskillen!

(Quelle: mmorpg.com)

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.