ArcheAge: Für fleißige Richter gibt’s ein eigenes Outfit
ArcheAge-männlicher-Richter

Beim Sandpark-MMO ArcheAge erwartet besonders fleißige Verfechter des Rechts- oder des Unrechts-Staats eine modische Überraschung.

Wer sich bei ArcheAge 100-mal in die Jury berufen lässt und dort über das Schicksal vermeintlicher Straftäter befindet, den erwartet ein modisches Richter-Outfit. Das wurde jetzt durch einen Post bei reddit bekannt. Da hat jemand die 100er-Marke durchbrochen und wunderte sich darüber, was da im Briefkasten lag. Das 5-teilige Set besteht aus einem modischen, erstaunlich kurz geschnitten Röckchen, Handschuhen, Schuhen und einem Shirt. Der Rock ist allerdings nur für die Damen oder Kätzinnen dieser Welt gedacht. Männer, die sich auf Bermudashorts freuten, müssen mit einer normalen Hose Vorlieb nehmen.

Richter ist ein begehrter Job in ArcheAge

An dem Set hängen weder Titel noch irgendwelche Boni. Der Thread-Ersteller sagt, die meisten Berufungen habe er zu Beginn erhalten – als nur wenige Spieler sich für den Richter-Job qualifizierten. Heute laufe es auf nur ein oder zwei Sitzungen am Tag hinaus. Zum Richter in ArcheAge wird man, wenn man im Level weiter fortgeschritten ist und auch eine kleine Questreihe erledigt hat. Dann gilt es möglichst lange eingeloggt zu bleiben, um in der Warteschlange für den Jury-Posten nach vorne zu rutschen. Im Gegensatz zur Geschworenenpflicht in der realen Welt ist der Job in ArcheAge durchaus begehrt.

ArcheAge_Gericht_Warteschlange

Justiz-System in ArcheAge irgendwo zwischen Komik und Rassismus

Das Justiz-System in ArcheAge ist eine Besonderheit des Spiels und trägt regelmäßig zur Unterhaltung des ganzen Servers bei. Werden die Gerichtsverhandlungen doch wie eine Show im serverweiten Trial-Chat übertragen. Da sorgt so mancher Angeklagter für einigen Unterhaltungswert, wenn etwa ein plündernder Uprooter behauptet, er habe das nur getan, um seine 36-köpfige Katzenfamilien zu ernähren und die Frau sei schon wieder trächtig. Weniger amüsant, aber häufig gehört, ist bei Mord die etwas kindliche Ausrede: “Er hat aber angefangen!”

Wobei nicht verschwiegen werden soll, dass man im Justiz-Kanal auch oft mit einigen nicht so schönen Aspekten des Online-Lebens konfrontiert wird. So gilt es auf einigen Servern als unfein, irgendwas anderes als „englisch“ zu schreiben, was dem Angeklagten dann auch schon mal ruppig erklärt wird. Gerade Franzosen haben vor Gericht einen schweren Stand. Auf den US-Servern geht es dem Vernehmen nach Brasilianern so.

ArcheAge-weiblicher-Richter
Quelle(n): reddit, Forum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Goldpanda

haha stimmt – wie oft ich schon vor allem in den ersten Wochen nach Release den Spruch “he is french – guilty!” gelesen habe… Mir kommt jedoch vor, dass die meisten rassistischen und ignoranten Leute nach den ersten paar Spielwochen das Spiel verlassen haben.

Ich bin einmal unschuldig gesprochen worden, weil ich gemeint habe, dass ich nur hier vor Gericht bin um die Jury Queue voranzutreiben, damit die Leute ihre Bounty Hunter Umhänge schneller bekommen 😀

Meiner Erfahrung nach ist es am besten, wenn man vor Gericht als Angeklagter einen Witz macht oder etwas lustiges erzählt 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x