Allods Online: Der Umzug zu Mail.ru geht voran

Vor einigen Tagen gab das Team von gPotato bekannt, dass Allods Online noch in diesem Monat auf die Server des Entwicklers Mail.ru umziehen wird. Bereits Ende Februar wurde der Überführungsprozess eingeleitet, von dem ihr sicher nichts weiter bemerktet, außer das ihr im Spielclient eure aktuelle e-Mail-Adresse hinterlegen musstet. Im Hintergrund wurde dann mit dieser e-Mail ein neues Benutzerkonto bei Mail.ru angelegt, in welches später eure Spielerfolge gespeichert werden.

Am 18. März 2014 werden dann die virtuellen Umzugskartons gepackt und die Server im Rechenzentrum von gPotato runtergefahren. Wie lange die Downtime andauern wird ist noch nicht bekannt, aber das Team von Mail.ru setzt natürlich alles daran, den Umzug so problemlos und schnell wie möglich durchzuführen.

Fragt ihr euch, wieso gPotato das Online-Rollenspiel Allods Online überhaupt abgibt?

Ohne die kontinuierliche Unterstützung von Mail.ru, dem hervorragenden Entwicklerteam von Allods Online, wäre es uns niemals möglich gewesen, Allods Online zu einem Erfolg zu machen. Es war eine fantastische 4-jährige Zusammenarbeit, in der beide Teams gemeinsam daran arbeiteten, das Spiel entsprechend der Bedürfnisse der europäischen und nordamerikanischen Spieler zu gestalten, mehr spannende Features einzuführen und Allods Online auf eine ganz neue Stufe zu bringen!

Für beide Firmen hatte der volle Einsatz für die Allods Community stets höchste Priorität. 2013 zeichnete sich ab, dass diese Hingabe für Allods angesichts der weiteren Planung von Webzen für 2014 mitunter leiden könnte. Es ist für dieses Jahr die Veröffentlichung einiger größerer neuer Titel sowie einen Umbau des Portals und der Benutzeroberfläche geplant.

Nach längeren Diskussionen und Überlegungen zwischen beiden Firmen zeichnete sich ab, dass wir eine schwere Entscheidung würden fällen müssen, und wir kamen zu der Übereinkunft, dass es letztendlich das Beste für die Spieler und das Spiel ist, wenn sowohl der europäische als auch der nordamerikanische Spielbetrieb direkt von Mail.ru und seinen Partnern übernommen würden.

Wir können uns vorstellen, dass ihr einige Fragen zu dem Transfer und eure Benutzerdaten habt und hoffen euch mit der folgenden Übersicht einige Sorgen zu nehmen:

  • Euer Accountname und -passwort bleiben auch nach dem Umzug gleich.
  • Zum Spielen werdet ihr nicht den russischen Client runterladen müssen.
  • Eure Charaktere, Spielerfolge und der Inhalt eures Inventars bleiben natürlich erhalten.
  • Selbst wenn ihr es verpasst haben solltet bis zum 18. März 2014 einzuloggen, um den Transfer für eure Daten freizugeben, könnt ihr das problemlos nachholen.
  • Solltet ihr bereits einen Account auf einem russischen Server haben, könnt ihr diesen weiter nutzen.
  • Es ist allerdings nicht möglich, beispielsweise zwei Accounts zusammenzulegen.
  • Die Veröffentlichung der nächsten Erweiterung wird von diesem Umzug nicht beeinflusst.
  • Das Guthaben auf eurem gPotato-Account bleibt erhalten.
  • Boutique-Münzen solltet ihr bis zum 18. März 2014 verbraucht haben, da ihr sie nicht mitnehmen könnt! Wenn ihr aber etwas davon kauft, wird der neue Gegenstand transferiert.
  • Die Quest  „Segen des Märtyrers“ und „Stammkunden“ bleiben weiter verfügbar.
  • Ihr könnt weiter gleichgeschlechtliche Ehen eingehen.
  • Offene Tickets werden selbstverständlich bis zum 18. März abgearbeitet.
  • Es wird auch von Seiten Mail.ru weiter deutschen, englischen und französischen Support geben. Selbstverständlich könnt ihr auch weiter in diesen Sprachen spielen!
  • Es wird geplant, die Zeiten für Patches in Russland und der EU anzugleichen.
  • Das Update 5.0.00 wird am 18. März 2014 verfügbar sein.

 

Im Grunde wird sich für Spieler kaum etwas verändern und ihr solltet dem Umzug ganz gelassen entgegen sehen. Sobald neue Informationen zu dem Transfer bekannt werden, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!

Autor(in)
Quelle(n): Mail.ru beantwortet weitere Fragen zum Transfer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.