6 empfehlenswerte MMOs und Online-Spiele im August 2017
fortnite-soldat-weiblich

Der August ist für heiße Tage und Nächte bekannt. Aber wer lieber drinnen bleibt, kann sich mit allerlei coolen Online-Games vergnügen. Hier unsere Top 5 der MMOs für den August!

Im August 2017 locken Spiele trotz Sommerhitze und Ablenkungen durch Baggerseen und Grillpartys. So könnt ihr euch in dem MOBA Paragon am neuen Gameplay versuchen oder im neu erschienen Fortnite auf Zombie-Jagd gehen. Seht hier unsere empfehlenswerten MMOs im August

Guild Wars 2 – Vorbereitungen zum Addon

Guild Wars 2 Season 3 Finale

Guild Wars 2 hat jüngst die finale Episode der dritten Season bekommen. Das alleine ist schon ein Grund, im August ArenaNets Online-Rollenspiel zu zocken. Die letzte Episode der aktuellen Staffel bringt euch nach Orr, der ruinierten Region im Südwesten der derzeitigen Map.

Dort entstand einst der untote Drache Zhaitan und von dort aus führte er seine Untoten gegen den Rest von Tyria.

Guild Wars 2 – Nächste Station – Elona-Addon!

guild-wars-2

In Orr lernt ihr die neue Mastery des Klagegesangs und sucht nach der Kraft der Götter um euren neuen Erzfeind zu besiegen. Dieser soll hier noch nicht erwähnen, immerhin haben sicher noch nicht alle von euch die bisherigen Episoden durch und das Geheimnis soll nicht gespoilert werden.

Jedenfalls führen die Events am Ende der letzten Episode direkt auf das nächste Addon von Guild Wars 2 hin. Dieses wird in der Kristallwüste und dem Fürstentum Vabbi spielen. Das ist bereits seit dem massiven Leak zum nächsten Addon von Guild Wars 2 vor einigen Monaten bekannt.

Da der Termin des nächsten Addons von Guild Wars 2 bald schon bekannt gegeben wird, eignet sich der August besonders gut, um alle Episoden abzuschließen und den eigenen Helden fit für die Erweiterung zu machen. Immerhin sollte das Addon bald schon erscheinen.

Ein Besuch im neuen Fraktal „Zerstörtes Observatorium“ lohnt sich! Vielen gilt das Fraktal als das beste in Guild Wars 2 bisher.

Auf Seite zwei geht es weiter mit einem Mini-Addon.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Arnold Schirrocko
Arnold Schirrocko
2 Jahre zuvor

Alles alte Spiele die keiner mehr sehen will und Paragon ist nichtmal ein MMO..
Naja der MMO-Trend ist so oder so vorbei.

Capscreen
Capscreen
2 Jahre zuvor

Es fehlt hier ganz klar noch Path of Exile. Leute, am 04.08. also diesen Freitag kommt der Patch 3.0 ! Das wird ein großes Ding, warum steht das da nicht? ^^

Luriup
Luriup
2 Jahre zuvor

Also das Horn or the Reach hört sich nicht nach Huttenball an,
eher nach Warhammer Online BG.
Huttenball muss man einen Touchdown erzielen für Punkte und bekommt keinen Schaden durch das halten des Balles.
Bei Warhammer hingegen war es genau so.
Punkte durchs halten eines Orbs und der Schaden stieg mit der Zeit.

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Also wer mit Albion Online liebäugelt, dem sei gesagt das Spiel ist Hammer, aber nur, wenn man sich der PvP-Last und des Full-Loots vollständig bewusst ist.
Das Spiel dreht sich ab T5 fast ausschließlich um die roten und schwarzen Zonen. Dort ist Full-Loot-PvP an der Tagesordnung.
Wer damit klar kommt und gerne PvP spielt (ja, geht auch solo, ist aber leicht frustrierend hin und wieder *g* ), dem kann ich es nur empfehlen.
Wenn meine verdammten Direwolfs nur schneller wachsen würden…grml… ^^

Zord
Zord
2 Jahre zuvor

Ich würde statt Diablo3 eher Path of Exile empfehlen, da startet am Freitag das neue Addon mit sechs neuen Akten (ein komplett neues und im zweiten durchlauf alle bisherigen Akte mit neuem Layout, Quests und Monstern). Dazu gibt es neue Skills, Uniques und Spielmechaniken.

HRObeo
HRObeo
2 Jahre zuvor

Schon wieder wird Gigantic nicht erwähnt? Mögt ihr das Spiel einfach nicht oder was ist los? sad

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Im Titel steht „empfehlenswerte MMO“ Gigantic ist meines Wissens ein Heroshooter mit Moba-Elementen und von einem MMO soweit weg wie etwa WoW von Fussball aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren…

Dani S
Dani S
2 Jahre zuvor

Dann gilt das gleiche aber auch für Paragon^^

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Ja würde ich schon sagen. Hab eh keine Ahnung was Paragon auf einer MMO Seite verloren hat…

Aber heute läuft halt alles über Klicks… Darum halt…

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ernsthaft? smile

Du siehst schon, dass wir hier FIFA 18 und Hearthstone und so covern? Ist dir das mal aufgefallen? smile

„Empfehlenswerte MMOs und Online-Spiele“ heißt der Artikel.
Unsere Seite heißt „Mein MMO – das Magazin für Online-Spiele.“

Wir covern Multiplayer-Onlinespiele mit Games-as-a-s-service Ansatz. Das machen wir seit 4 Jahren.

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Naja hat ja heute fast jedes Spiel onlinepflicht. Onlinespiele sind kein Genere wenn man es genau nimmt müsste das dann Multiplayer heissen dann könnte man MMO und Co-opshooter zusammenfassen auch wenn das eine mit dem andern nicht besonders viel zu tun hat.

Ich sag ja nicht das man nicht über den Tellerrand schauen soll aber die Rede war von MMO’s auch wenn der Titel nun angepasst wurde.

Sorry wegen der Klugscheisserei.

Wenn in meinem Bikemagazin jetz plötzlich Berichte über Mofas kommen ist das sicher eine Horizonterweiterung aber ich frage mich dann auch ob es nichts mehr über Bikes zu schreiben gibt.

Die Frage ist halt ob man sich abgrenzen möchte oder nicht. Ich schätze Mein MMO halt eben genau wegen der spezialisierung auf MMO’s. Das verwischen der Grenzen find ich halt etwas weniger toll. Aber es geht ja auch nicht um mich wink Es gibt sicher genug Leute die das gut finden und die Klickauswertung wird ganz sicher als ein starkes Argument gegen meine Meinung stehen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Wir hatten ganz am Anfang einen stärkeren MMORPG-Fokus. Mit ESO-WildStar-ArcheAge im ersten Jahr.

Aber wir covern seit September 2014 Destiny.

Als „reine MMORPG-Seite“, die das macht, was Buffed so übrig lässt (also GW2, ESO, WildStar und FF14) – wäre die Seite viel kleiner. Ich würde mal schätzen: Ungefähr ein Fünftel unserer jetzigen Größe.

Das hätte man als „Blog“ machen können auf Hobby-Basis, aber nicht viel weiter. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du davon leben kannst, die Nr.1 Seite in Deutschland für MMORPGs (ohne WoW) zu sein. Vor allem konkurrierst du dann bei den MMORPGs noch mit Fanseiten, die nur ein MMORPG machen.

Jetzt „Online-Multiplayer“ ist deutlich größer und die Spiele haben viele Gemeinsamkeiten. Ich finde nicht, dass das verwässert. Wir unterscheiden uns in der Tiefe schon von den „Mainstream“-Gamingseiten und sind eher noch mehr Nische als die.

Wir covern ja die großen Online-Titel noch ausführlicher und vor allem länger als andere. Und wir sind breiter, was die kleineren Titel angeht.

Wir können halt sagen: Okay, wir stellen einen Autor für Albion Online ab – das macht wahrscheinlich sonst keiner groß.

Ich find wir haben schon ein klares Profil.

HRObeo
HRObeo
2 Jahre zuvor

„MMO und Online-Spiele“ steht im Titel. Außerdem sind Diablo3, Paragon und Fortnite auch keine MMOs im eigentlichen Sinne, sondern höchstens MOs.

/Edit: Gerade erst die anderen Kommentare gesehen. Das kommt davon, wenn man über die Disqus-Notifications-Seite antwortet. ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.