WoW: „Game Changers“ – World-First-Kills als kinoreifer Film?

Ein Film nimmt sich World of Warcraft als Thematik vor – und zwar das Rennen um die First Kills. Ein Drama der anderen Art.

Das Leben eines Gamers eignet sich nicht für einen Film? Was soll man da schon zu sehen bekommen? Ein typischer Nerd, der den ganzen Tag vor dem Rechner hockt?

Von wegen! Auf der Comic Con wurde der Trailer zum Film „Game Changers“ vorgestellt, der sich einem Thema widmet, das bisher eher wenig Beachtung in Film und Fernsehen bekommen hat – wenn man die „Killerspiel“-Debatten mal außen vor lässt.

Die beiden Protagonisten waren in ihrer Jugend leidenschaftliche Zocker. All ihre Freizeit wurde in das Sammelkartenspiel Magic: The Gathering gesteckt und später dann in Konsolenspiele, wie etwa Halo auf der Xbox, bis sie sogar ein namhaftes Turnier gewinnen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Doch die Jahre vergehen und beide entfernen sich vom Gaming. Der „Ernst des Lebens“ mit einem festen Job holt sie ein.

Immer wieder spüren sie diese Leere in sich und den Drang, an die alten Zeiten anzuknüpfen. Deshalb versuchen sie noch einmal, etwas wirklich Bedeutsames als Gamer zu erreichen – und streben einen World-First-Kill in World of Warcraft an!

World of Warcraft Raid Loot

Dafür müssen sie alte Freunde rekrutieren, eine Gilde gründen und jede Menge zwischenmenschliche Probleme lösen (ganz abgesehen davon, dass sie auch viel zocken müssen).

Obwohl die Story viel Platz für Comedy lässt, scheint es sich bei der Geschichte eher um ein Drama zu handeln. Es gibt ein kleines Liebesdrama, das Ausnutzen von Freundschaften für den persönlichen Gewinn und und und …

Was haltet ihr von so einem Film? Würdet ihr ihn euch anschauen? Oder sollte man Gaming nicht in dieser Form auf die Leinwand bringen?


Kinoreif ist auch dieser Trailer von Naxxramas – den hat ein Fan gemacht und setzt damit neue Machinima-Maßstäbe!

Quelle(n): massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
David Blizzard Naumann

Mit WoW lässt sich immer locken, denke die Ami’s werden den Film eventuell mehr hypen als unsere Breitengrade, aber im Endeffekt werden es sicher Leute sehen wollen, warum nicht…..Wer wollte nicht mal ein paar Stunden über den Weg zum Pro-Gaming erschnuppern…..ich würde es mir ansehen definitiv, mal ne Abwechslung zu dem ganzen Schrott der in den Kinos als “neu” angepriesen wird xD

Derio

Ich glaub nicht das der Film so gut ankommen würde… Vllt. bei Leuten die sich mit der Thematik auskennen, aber bei Außenstehenden würd es dann vermutlich wieder heißen : Der hat doch nur zocken im Kopf, nur den ganzen Tag am Rechner und damit auch nur Ärger ect.

FaveHD

Ist doch wie “a gamers day” – na wer kennts noch? Seiner zeit ein Must watch 😀

Cortyn

Ich glaube jeder aus der “Generation Lanparty” kennt A Gamers Day.

Alzucard

also nicht meine xD
Schickt mal link wenn ihr einen findet.

Gorden858

Sieht etwas professioneller aus 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x