World of Warplanes: Die MiGs kommen mit 1.6

In World of Warplanes, dem aeronautischen Schwesterspiel zu World of Tanks, gibt’s ab jetzt, mit dem Patch 1.6, die legendären russischen MiGs.

Wer mit US-Filmen aufgewachsen ist, der hat den Satz schon tausendmal gehört: „MiG im Anflug.“ Mikojan-Gurewitsch (daher auch der Name), eine russische Rüstungsfirma, produzierte seit 1940 die MiGs, Jagdflugzeuge, die wohl wie kein anderes Flugzeug für die Luftflotte der Sowjetunion standen – oder die rote Gefahr, wie man in Zeiten des kalten Krieges sagte. Die Dinger waren bei einem westlichen Publikum so bekannt, dass man für einige Filme (wie etwa Top Gun) sogar eigene MiG-Modelle erfand, um die Helden zu jagen.

World-of-Warplanes-MiG

MiGs fehlten bisher in der World of Warplanes. Das hat sich jetzt mit dem Patch 1.6 geändert. Der bringt zudem Flieger, die für mehrere Rollen geeignet sind, und einen Platz zwischen leichten und schweren Fliegern einnehmen.

Mehr dazu findet Ihr in einem Blogpost der Entwickler. Und hier gibt’s die komplette Vorstellung des Patchs 1.6 für World of Warplanes.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.