„Ich hoffe, du stirbst“ – Warum viele Frauen im Voice Chat nicht reden

Beim Zocken haben es Frauen oft noch schwer. Eine Streamerin legt offen, mit was für Anfeindungen sie manchmal zurechtkommen muss.

AnneMunition zählt wohl zu einer der bekannteren Streamerinnen, die mit knapp 300.000 Abonnenten und mehr als 10.000.000 Kanalaufrufen sich eine treue Zuschauerschaft aufgebaut hat. Vor einigen Tagen brachte sie zu Sprache, wie Frauen noch immer in Videospielen behandelt werden und gab das auf Twitter als Beantwortung für die folgenden Fragen an.

„Warum benutz du keinen Voice Chat?“
„Warum kann ich keine Freundin finden, die Videospiele zockt?“
„Warum stellst du Leute stumm, wenn sie fragen ob du wirklich eine Frau bist?“

Im Video zeigt sie nur Ausschnitte aus einer einzigen Runde „Rainbow Six Siege“ und was für Anfeindungen des dort hagelt – einzig und allein aufgrund der Tatsache, dass sie eine Frau ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Den Herren der Schöpfung im Video scheint sie es auch nicht recht machen zu können. Als sie in einer Runde früh stirbt, wird sie beleidigt, weil sie „so schlecht“ ist. Als sie dann mehrere Kills erzielt, haben sie diese „den anderen weggenommen“.

Weitere Beleidigungen kommen permanent während des Matches:

  • „Wie alt ist es?“
  • „Deine Art ist hier nicht willkommen.“
  • „Hey, Transen-Schlampe, töte sie.“
  • „Wir sind nicht so, weil wir keine Frauen mögen. Wir sind so, weil du scheiße bist.“
  • „Spielst du das richtige Spiel, Lady? Das hier ist nicht League of Legends oder so ein Scheiß, wo du einfach deine Titten in den Stream hältst.“
  • „Ich hoffe, du stirbst.“
Rainbow Six Siege

Gemischte Meinungen als Reaktion: Die Reaktionen auf das Video fallen unterschiedlich aus. AnneMunition erhält auf der einen Seite viel Zuspruch von anderen Frauen, die ebenfalls angeben, stets als Zielscheibe für Hass zu enden, wenn sie sich zu erkennen geben. Einige andere Spieler entgegen, dass man „sich nicht so anstellen sollte“ und Beleidigungen im Internet einfach dazu gehörten. Es sei reiner Zufall, dass es manchmal eben auch die Frauen treffe.

In einem Interview mit Kotaku fügte AnneMunition noch an, dass sie denkt „vielleicht ein naiver Narr zu sein, aber nicht sich weigere zu akzeptieren, dass wir uns nicht alle ein bisschen netter behandeln können.“ Sie habe es satt, dass das Thema immer wieder unter den Teppich gekehrt wird und alle so tun, als wäre alles in diesem Bereich in Ordnung.

„Spieler haben gelernt, dass sie diese Dinge tun können, ohne irgendwelche Folgen befürchten zu müssen.“

Vielleicht wäre es an der Zeit für ein paar ernstere Folgen.

So mies werden Frauen in Overwatch behandelt
Quelle(n): futurezone.at, kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
84 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Eisfuchs69

Ich (weiblich) spiele seit vielen Jahren multiplayer Spiele und bin noch nie beleidigt worden. Im Gegenteil, meine Clans waren immer Klasse. Allerdings haben wir in unserem Destiny 2 Clan viele PVP Spieler und der Ton ist im PVP allgemein eben rauer. Ich muss mir manchmal eher das Lachen verkneifen, wenn mein Kumpel so wie gestern plötzlich ruft: Was ist DAS denn für eine Muschie!?
Der ist normalerweise völlig gechillt, wenn er nicht gerade PVP spielt. 

Als mittelprächtiger Spieler lasse ich die Kerle  bei den anspruchsvollen Parts wie Trials of the nine lieber in Ruhe, aber die würden mir nie das Gefühl geben, dass ich das sollte. Sondern ganz analytisch offen legen: Mit den und den Leuten kann man einen oder zwei da und da mitziehen oder auch nicht. Unabhängig vom Geschlecht, denn es gibt auch Männer die keine PVP Helden sind oder nur so tun. 

OT: Falls ihr gute PVP Spieler seid, die gern taktisch zusammen arbeiten, findet ihr vielleicht bei uns ein Zuhause. PSN Nick: Eisfuchs69 . Vorher Party mit unserem Clan Admin, ob die Chemie stimmt. Wir haben auch eine WhatsApp Gruppe zum verabreden.

Lootziffer 666

mein Gott….Shooter, ob nu Tactic oder nicht, werden halt zu nem großen Teil von Vollspasten gespielt. Was zum F..k erwarten die Leute denn??? gutes Beispiel ist doch Pubg Lobby, da schreien Leute ins Mikro rein wie der letzte Mensch. Css damals hab ich so oft Leute reden hören die geistig einfach nicht ganz auf der Höhe waren. manche weil sie Teenies waren…manche aus anderen Gründen…

Ich mein..is doch komisch, dass ich dutzend Mmorpgs gezockt habe, und es immer wieder entspannte Atmosphäre im ts/discord gab..auch mit anwesenden Frauen….
pvp games+voicechat ist und bleibt einfach keine 100% entspannte Sache. und da labern manche Typen halt auch mal richtig Mist. Weiß nich wie man sowas ernst nehmen kann.

Soldier224

Hm… ich denke viele Beleidigungen davon bekommen auch Männer bzw. Spieler im allgemeinen hier und da ab. Das ist eine allgemeine Feindlichkeit gegen andere Spieler keine Frauenfeindlichkeit. Ebenso sind mir auch Frauen schon begegnet die nicht unbedingt für Höflichkeit einen Preis gewinnen würden. Viele Spieler neigen auch, nicht auf Frauen direkt gemünzt sondern eher sogar auf viele Männer sehr viele, an Überempfindlichkeiten. Nicht falsch verstehen. Und ja natürlich gibt es viele Vorurteile gegen Frauen die ich hier und da mitbekam und die falsch sind. Aber es gibt genauso welche gegen andere Personen. Beleidigungen, Vorurteile und jedwede Diskriminierung sind falsch.

Es sind massenweise Hater heutzutage unterwegs und denen wird vermutlich ziemlich egal sein wen sie beleidigen. Nur jenachdem werden sie natürlich sicher wissen mit welchen Beleidigungen sie die Person am ehesten kränken und trollen können.

Caldrus82

Ganz ehrlich ? Da muss man in der heutigen Zeit einfach drüberstehen und die Deppen muten im Voice. Grade bei Shootern ist das an der Tagesordnung und es geht nicht nur Frauen so, sondern uns “normalen” männlichen Spielern auch. Was solls ? Warum sollte ich mich aufregen ? Ich kenne den Typen im RL doch nicht mal, also was sollte mich das auch nur einen Hauch interessieren was der Gehirnakrobat da labert ?
Wie gesagt, voice-chat muten ist dein Freund !

Kaito Watanabe

Verstehe nicht was daran jetzt so schrecklich sein soll an den Aussagen? Wofür gibt es die Mute-Funktion? Jeden Tag kriege ich mit wie ein Kerl von allen aufs übelste beleidigt wird und niemanden interessierts

Th3Chr1ss

Man wird hier nicht viel machen können. In FPS wird man leider schneller beleidigt als in irgendein MMORPG. Den Voicechat nicht mehr zu benutzen, nur weil es ein paar viele Idioten gibt ist auch keine Lösung, da in Spielen wo man taktisch vorgehen muss der Voicechat schon Pflicht ist. Ich bin selbst vom männlichen Geschlecht und habe oft mit Frauen gezockt und hatte noch nie solche brachialen Auseinandersetzungen gehabt. Das beste was man machen kann, ist sich eine gute Community zu suchen. Am besten auch eine die einem das Alter gerecht wird. Andernfalls muss man solche Beleidigungen wegstecken können. Die Person evlt. muten und wirklich einfach melden. Ich persönlich handhabe es etwas anders. Ich freue mich immer wenn jemand anfängt mich zu beleidigen. Da schicke ich dann eben Sätze (bzw. sage es) wie: “Ich liebe dich auch. :*“ oder kontere deren Aussagen ohne selbst beleidigend zu werden. (Was übrigens die armseligste Reaktion ist. Einen zu beleidigen weil er selbst zu einem gemein war, ist nicht einfach nur armselig.)

Fazit: Beleidigungen gibt es überall. “Don’t c ry, say fu** you and smile!“ (Nicht wörtlich nehmen. Sonst widerspreche ich mir selber xD)

LG Chriss

Marry

Es ist doch trauriger Fakt, dass mittlerweile soviele Kleinkinder online spielen. Und die spielen eben vermehrt Online-Shooter wie Call of Duty, Battlefield, oder eben Battle Royale-Spiele oder auch das typische PUBG.

Tja und Frauen spielen das halt auch gerne mal. Naja und da 10-Jährige Lausbuben sich meist nicht benehmen können…*duck- und-wech* xD

Brauchst nur mal in CoD reinschauen. Da hat mich neulich einer mit “Hitle*” und so nem Quatsch angesprochen. Ich war gleich mal auf 180 bei dem! Der ging mir auf die Nerven und deswegen bestrafe ich den jetzt mit Nicht-Spielen.

Marry

Wundert mich nicht im Geringsten.

Genau dasselbe musste mal meine Freundin durchmachen. Seitdem ist SCHLUSS mit Rumgeeire in Voice-Chats und wir nutzen es schlichtweg nicht mehr. Sie hatte das Problem damals mit lauter Typen in Monster Hunter.

Dave

Sehr schön formuliert, kann mich deiner meinung nur anschließen

Verrückte Welt

Das Problem ist, dass es so gut wie keine Communityserver mehr in modernen Spielen gibt. Früher war es praktisch gar nicht möglich so ausfallend zu reagieren, da auf Communityserver immer irgendwelche Admins anwesend waren, die solche Störenfriede sofort gekickt/gebannt haben. Heute muss man hoffen, dass das Reportsystem greift und diese Leute bestraft. Meistens bekommt man jedoch nicht mal mit ob die Meldung irgendeinen Einfluss hatte und der Spieler bestraft worden ist. Man fühlt sich alleingelassen und hilflos.

Marry

Naja, früher war alles anders…;) Da gabs auch deutlich weniger Online-Spiele. Du musst bedenken nicht jeder hat Zeit Zig tausend Online-Spiele zu moderieren…

Was glaubst du warum das Miiverse dichtgemacht wurde? Aus Spaß bestimmt nicht. Da wars doch genauso. Beleidigungen soweit das Auge reicht.

Psycheater

Ist das denn eine „normale“ Streamerin oder eine dieser Grazien die nur ihre Ti**en in die Cam halten und dadurch an Klicks kommen?

(Ernst gemeinte Frage; kenne sie schlicht und einfach nicht)

Monza

Willst du damit behaupten dass es weibliche streamer gibt die mit skills zu so vielen follower kommen?
Nichts gegen unsere Gamerinen, doch so bald sie mehr beherrschen als unsere männlichen Kollegen, würden sie sowas niemals anerkennen. Also, um deine Frage zu beantworten, ja es ist so eine.. Und wenn sowas mir was über Diskriminierung erzählen will, bekomme ich nur den Facepalm Effekt.
Danke für so eine unnötigen Thread. Die sollen wirklich da bleiben wo der Pfeffer wächst.
Auch unsere männlichen Kollegen, sollten mal lernen dass das Rotlichtviertel die bessere Wahl ist, statt so ein Schrott zu unterstützen.

Ich kenne Gamerinen die streamen anständig, machen alles platt und kommen nicht mal annähernd an so viele Zuschauer wie so eine Melonen-***** … Traurige Gamerschaft.

Cortyn

Ich verstehe nicht im geringsten, was das damit zu tun haben kann, wie man sich ihr gegenüber benimmt.

Aber ein Blick in ihre Video-Historie auf Twitch zeigt, dass sie in den meisten Fällen ziemlich zugeknüpft ist.

Psycheater

Naja, Frauen die sich somit auf Twitch quasi prostiutieren kann Ich persönlich 0,0 abgewinnen. Was aber keinesfalls ein bestimmtes Verhalten ihr gegenüber tolerieren soll.

doc

Die T***en sieht man im Voicechat aber nicht…

Orchal

Ich hab den Artikel gelesen aber das Video gesehen, nur empfinde ich es eigentlich nicht so, ich habe das Gefühl das die Frauen in Overwatch immer reden, und die werden dann auch nie belästigt.

Nora mon

Kann ich nur bestätigen, meine Freundin spielt fast jeden Tag ein paar Runden OW und nutzt auch den Ingamechat und da war noch nie was.

Norm An

Meine bisherigen Kontakte in Videospielen mit Frauen sind eigentlich absolut unproblematisch gewesen. Allerdings war das noch zu Zeiten wo die “kiddys” draussen aufn Spielplatz waren… Man weiß schon warum man sich meistens festen Gruppen und/oder Clans anschliesst. Public Chat ist immer gemutet, voll der Kindergarten…

Jadda

Einfach typisch männliche Attribute einwerfen wie “ich kratz mir grade die Eier und musste daneben schießen” oder mit tiefen Ton hüsteln und bißchen fluchen, dann hat man Ruhe von diesem ewigen “bist-du-mann-oder-ne-frau-Gedönse”. Man kann Mikro auch stumm lassen, weil man chronisch süchtig nach Chips ist – haben viele Verständnis dafür.

Scaver

Beleidigungen ist das eine… ja das ist gerade in Shootern sehr normal.
Sobald die Beleidigungen aber das Geschlecht als Grund oder Thema haben, geht es einfach zu weit.

Man muss aber auch etwas differenzieren. Es kommt stark auf die Communitys an und die wird meist in Bezug auf das Land und das Spiel definiert. Gerade FPS Communitys sind da sehr extrem.
Ich kenne das selber. Bin zwar keine Frau, aber werde auch ab und an geflamt, egal ob ich nun gut war oder schlecht.
Ich bewege mich aber mehr im MMORPG Bereich und da habe ich schon sehr viele Frauen kennen gelernt, die zocken. Und verstecken muss sich da keine.
Klar, auch da gibt es Ar***cher, aber die gibt es überall…. leider.

Ich will das ganze nicht banalisieren, aber daran ändern wird sich leider nichts. Der Respekt fehlt einfach und der kommt nicht von alleine. Auch in Deutschland war das ein langer Prozess und hier haben Gesetze den Frauen geholfen. In Spielen wo es kaum Regeln oder Kontrollen oder gar Bestrafungen gibt, wird sich daher leider nichts ändern.

Daher kann ich es durchaus verstehen, dass Frauen sich in Spielen, in denen es so abgeht zurück halten und sich nicht zu erkennen geben.
Hingegen haben Frauen aber auch Alternativen, wo sie definitiv weniger bis gar nicht angegriffen werden… bringt aber nur etwas, wenn man diese Alternativen auch mag ^^

Zur Info: Meine Frau (diesen Monat 5 Jahre verheiratet, 10 Jahre zusammen) zockt auch. MMORPGs, Survival-MMOs, Truck Simulatoren, ab und an auch FPS usw. und Anfeindungen gibt es da selten weil sie eine Frau ist. Und wenn doch mal, dann kommt sie damit klar. Über so einem primitiven Verhalten steht sie einfach und das kann ich auch nur jeder anderen Frau raten.

Lilith

Ich finde es eher “schlimmer” das man pausenlos angebaggert wird als Frau.
Gut ich spiele auch keine shooter wie sie sondern WoW und LoL und es nervt wirklich sehr.
Ohne Freunde bleib ich mittlerweile ts3 fern.

Sazney

Schade das sie nicht auch noch schwarz ist sonst hätte sie auch noch den obligatorischen Rassismus mit einwerfen können. 😉

BigFlash88

in öffentlichen chats oder teamspeaks rede ich auch nicht, traurig was da so alles gesagt wird, zu 99% stell ich mittlerweile einfach alle auf stumm, achso ich bin ein mann.

einmal noch zu destiny 1 zeiten bin ich einem fremden fireteam beigetreten zum raiden, nach ca 20 min ist eine frau in den chat gekommen die anscheinend 1-2 der leute persönlich kannte, und die anderen 3 vl schon gehört hat, aber die haben der frau sachen gesagt dass ich mir dachte „mädchen gets noch? musst du dir so nen scheiß echt gefallen lassen?“
aber da sie ja anscheinend die leute kannte und nicht aus dem chat abgehauen ist hab ich einfach meine klappe gehalten drn raid beendet das team und den chat anschliesend verlassen und die fa nie angenommen…..

survivalspezi

So ein Quatsch! Meine Frau und Ich spielen regelmäßig Overwatch und das oft unabhängig voneinander. Wir haben über dieses Thema schon öfters diskutiert und sind der Meinung das es völlig egal ist ob nun männlich oder weiblich. Hunderte Leute haben mich und meine Familie beleidigt und den tot gewünscht… meine Frau wird halt wegen dem Geschlecht angemacht. Die Häufigkeit unterscheidet sich jetzt aber nicht.
Problematisch ist eher die persönliche Beziehung zu dieser Situation. Mich lassen solche Ausdrücke und Beleidigungen völlig kalt, aber meine Freundin füllt sich immer persönlich angegriffen. Es liegt halt einfach an der Art wie Frauen damit umgehen. Ich bin zwar für Gleichberechtigung, aber niemand kann abstreiten das sich das Geschlecht in Form und Farbe dennoch unterscheidet.

Ich habe nur ein Problem mit der Berichterstattung, da diese immer “politisch korrekt” sein muss. Sollte mal ein Mann auf Twitch beleidigt werden, interessiert sich niemand dafür… bei Frauen wird immer gleich ein Riesen Thema draus gemacht.

Frystrike

Du schreibst: So ein Quatsch! Bestätigst aber genau das was im Artikel steht? QUOTE: meine Frau wird halt wegen dem Geschlecht angemacht. Die Häufigkeit unterscheidet sich jetzt aber nicht. UNQUOTE von der Häufigkeit hat auch niemand gesprochen. Wie gesagt das in Ordnung zu finden ist auch nicht normal…

Butterbohne

Ich spiele kaum FPS und in den paar Spielstunden in denen ich dort unterwegs war habe ich schon recht schnell gemerkt das dort der Ton immer etwas rauer ist. Warum auch immer.

KnopfChaos

Faszinierend.. wirklich. Es ist nicht weniger sexistisch nur weil es ein Ar****och ist der eine Frau beleidigt. Wie hier Männer rumwhynen, weil sie nicht wahrhaben wollen, dass Frauen im Gaming teils aufgrund ihres geschlechts gehatet werden.

Natürlich kriegt die Dame damit mehr Aufmerksamkeit als wenn ich mich beschwere. Aber hey, dass relativiert die Sache ja nicht.

Ich denke Frauen haben heutzutage im großen kaum mehr Nachteile. Das heisst aber nicht, dass es nicht dich immer wieder vollidioten gibt, die sich sexistisch verhalten. Und solange es die gibt, muss man aich seinen finger erheben.

Gleiches gilt für jede Form von Diskriminierung. Und damit ist auch ungebührliches verhalten von weißen männern gegen weiße männer gemeint. 😉

Edit: ich Rede hier hauptsächlich von der westlichen Gesellschaft. Nicht über Probleme anderer Kulturen oder Regionen.

Hunes Awikdes

Das ist schon seid ein paar Jahrtausenden so und wird sich leider im nächsten Jahrtausend wahrscheinlich nicht ändern.

Frystrike

Ich persönlich finde das eine schwierige Debatte und Kommentare aus der Community noch schwieriger, das kann schnell eskalieren… Allerdings ist das ein großes Problem und zwar nicht nur die Anfeidung gegenüber Frauen im PvP nicht zu vergleichen mit irgendwelchen MMO die der ein oder andere Vorredner gesagt hat. PvP ist der ausschlaggebende Punkt. Wie es da abgeht passt auf keine Kuhhaut, so viele Trolle die einem einfach nur den Spaß verderben wollen, Beleidigungen, Beschimpfungen im Voice oder dann Nachrichten nach dem Match das ist der Alltag an der Konsole oder PC im Voicechat. Und das ist nicht normal. Jeder der sagt naja von Mann zu Mann wird das ja auch so gemacht sollte vielleicht noch einmal in sich gehen, denn das zu akzeptieren ist nicht in Ordnung zu sagen das macht da “jeder” so bei dem ist noch viel mehr Schiefgelaufen. Das benehmen im Internet ist oft vernab jedes Niveaus und daran muss sich allgemein etwas ändern ob gegenüber Frauen oder Männern. Denn ganz erhlich normal ist der Umgangston nicht das zu aktzeptieren auch nicht…

Butaka VondenkleinenSchneelöwe

Also, so schlimm es es dann doch nicht, wenn man bedenkt, dass man in MMO’s es deutlich leichter hat mit nem weiblichem Chat
Ich persönlich habe noch keine sexistischen Kommentare innerhalb einer Runde mit Voicechat und Frauen gemacht. Gut der ein oder andere anzügliche Kommentar war schon dabei, aber nichts bös gemeintes oder gar schlimmes.

Steed

Ich kenne eigentlich nur das Gegenteil sobald eine Frau im ts in der Gilde ist wird sie von allen notgeilen Typen belagert.
Jeder versucht da irgendwie zu laden und den Gildenmember die vorher noch zusammen gespielt haben versuchen sich gegenseitig schlecht zu machen… eine extrem nervige Angelegenheit.

Ich persönlich bevorzuge es in einer Gilde ohne Frauen zu spielen und das hat nix mit Frauenfeindlichkeit zu tun sondern einfach mit dem von mir benannten Grund es nervt einfach Tierisch das geschleime und die notgeilheit anderer auf Dauer mit zu bekommen und das gegenseitige angiften.
Ich kenne da leider nur schlechte Erfahrung wie das Gildenklima darunter leidet weil es Typ gibt bei den die Hormone sofort verrückt spielen.

Gib natürlich auch die Mädels die sich darüber freuen vor allem wenn es noch Geschenke gibt wie Pets oder Mounts teils mit echtgeld bezahlt, hab sowas mal in bdo mit bekommen und mir nur am Kopf gepackt und nein bei dem Beispiel handelte es sich nicht um zwei Gildis die sich schon lange kennen….

Ich will mit meinen Kommentar auf keinen Fall dieses asoziale Verhalten in dem Video rechtfertig ich finde so ein Verhalten unter aller Sau, aber ich möchte auch damit sagen das es auch andere Situation und Erfahrungen gibt.

Alzucard

Frauen sind gechillter in spielen finde ich. Vor allem in mmorpgs habe ich mit frauen bessere erfahrungen gemacht als mit männern.

Steed

Kenne leider nur das Gegenteil auch das Frauen sich die Ding in spielen zu ernst gestalten und dann rum stressen wenns zum Beispiel ums Farmen geht.
Hab sogar mal mit bekommen wie eine Gamerin ihren Freund für den Gildenleader verlassen hat xD ne ganz kuriose Situation das ganze ist in Ragnarok online passiert.

Ich finde es einfach unkomplizierter wenn Männer unter Männer bleiben was das Hobby angeht die Atmosphäre ist eine andere kein muss aufpassen was falschen zu sagen wodurch sich das weibliche Geschlecht angegriffen fühlen könnte und es gibt keine unnötigen Hormonschwankungen oder geschleime.

Alzucard

Kann auch daher kommen, dass ich generewll mit frauen besser klar komme als mit Männern. Meine beiden besten freudne sidn weiblich. Und nein ich schlafe nicht mit ihnen xD
Auch wenn die eine es mir andauernd anbietet. Hab sie übrigens in League of Legends kennengelernt. Kurzzeitig haben wir überlegt ob wir ne WG gründen, aber als sie 1 Woche bei mir testgewohnt hat haben wir festgestellt, dass wir nach 1 Monat sehr wahrscheinlich eienn toten zu beklagen hätten 😉

Steed

Naja hab auch mal eine Kollegin übers Gamen kennen gelernt die dann mit meinem ältesten Freund zusammen gekommen ist, erst hab ich mich Mega für die beiden gefreut… jetzt habe ich mit beiden kein Kontakt mehr. Es gab einfach zu viel Streit und Stress was auch zum großen Teil am gemeinsamen zocken lag.

Ich halte Mädels wenn möglich lieber aus meinem Hobby raus ich bin auch froh das ich in den Beziehungen die ich hatte alleine gezockt habe.

Aber ich gönne jedem eine positive Erfahrung was das angeht. Bei mir funktioniert das nicht und das muss es auch nicht 🙂 .

Sazney

Frauen sind gechillter in Spielen? Oh dann hast du aber noch recht wenige getroffen XD.

Ganz im ernst du würdest dich wundern wie schnell die auch beim Spielen an die Decke gehen können.

Die stehen den Männer in nichts nach.

Alzucard

Meiner Erfahrung nach. Das Frauen an die Decke gehen kömnnen ist mir klar, aber Männer müssen zu oft ihr Ego ausspielen.

Steed

Das mit dem Ego ausspielen passiert besonders oft wenn eine Frau dabei ist ????

Alzucard

es geht ja darum, wenn nur Männer zusammen zocken.

Butterbohne

Kann ich so nicht bestätigen.
In meiner Gilde sind 26 Spieler: 9 Frauen, 2 bekennende homosexuelle, 15 männliche hetero.
Es lässt sich kein besonderes Verhalten der Spieler feststellen. Im Gegensatz, sobald wir mal randoms dabei haben stellt es sich oft raus das diese weiblich sind und freuen sich sehr darüber das wir soviele Frauen bei ins der Gilde haben.

Ach bei uns gibt es nur 2 Spieler die unter 30 Jahre alt sind, vielleicht hat dies auch was damit zu tun?

Steed

Könnte sein da ich auch über 30 bin kann das der Grund sein warum ich mich dann genervt fühle wenn alle da hinterher schmachten.

Caldrus82

Das hat definitiv was damit zu tun. In meiner WoW-Gilde sind auch locker 40 % Frauenanteil. Da wird aber nicht rumgebaggert, selbst nicht an den ledigen Damen. Ich denke ab einem gewissen Alter ist man einfach über solche Sachen raus. Sind ja dann auch schon einige verheiratet mit Kindern etc. pp. da ists dann sowieso hinfällig 😉

d-whynot

Naja, einerseits verstehe ich sie. Es ist sicher ziemlich nervig bis belastend, solchen Anfeindungen ausgesetzt zu sein. Als Frau lässt sich in der Situation eben hervorragend die Sexismus-Karte spielen. Da wir gesellschaftlich noch immer darauf programmiert sind, das “schwache” Geschlecht zu beschützen, kann man sich der Aufmerksamkeit dadurch erstmal gewiss sein.

Andererseits sind es oft genau solche undifferenziert geführte Debatten, in denen jegliche Form von negativen Äußerungen aufs Frau-Sein, bzw. Sexismus, reduziert wird,durch die gut gemeinte Bewegungen, wie der Feminismus, immer weiter an Ansehen verlieren.

Die Frau tut sich selbst vielleicht einen kleinen Gefallen mit der punktuellen Aufmerksamkeit. Den Frauen selbst – vor allem denen, die wirklich um gleiche Rechte kämpfen müssen – erweist sie damit eher einen Bärendienst.

Ich würde wetten, dass so ziemlich jeder Streamer, gleich welchen Geschlechts, sich mit dieser Art Kommentare täglich auseinandersetzen muss.

Sleeping-Ex

“Ich würde wetten, dass so ziemlich jeder Streamer, gleich welchen Geschlechts, sich mit dieser Art Kommentare täglich auseinandersetzen muss.”

Die Wette halte ich. 😀

Das ein DrDisrespect sich solche Sprüche anhören muss wage ich stark zu bezweifeln.

d-whynot

Bitte was? Als er sich für ein paar Wochen/Monate vom Streaming zurückgezogen hat, musste er die unmöglichsten Kommentare über sich ergehen lassen, weil er den Fehler machte, von seinem Privatleben erzählt zu haben. Solche Kommentare wie “I hope you die” findest du auf fast jeden Youtube Kanal.

Sleeping-Ex

Daran war aber nichts sexistisches.

Ich bin mir ziemlich sicher das weibliche Spieler und Streamer sich mit einer ganz anderen Art von Hate-Kommentaren konfrontiert sieht als männliche Kollegen.

Frystrike

Beides ist aber nicht in Ordnung und nicht zu tolerieren…

d-whynot

Das ist mein ursprünglicher Punkt gewesen, die meisten Kommentare, die Anne kassiert (und hier zeigt), sind eben auch nicht sexistisch, sondern einfach nur irgendwo zwischen grenzdebil und beleidigend.

Natürlich wird es gewisse Unterschiede in der Art der Kommentare geben, schliesslich behandeln wir Frauen in vielen gesellschaftlichen Bereichen noch immer anders als Männer, aber das eine ist nicht besser oder schlimmer als das andere.

Männer erhalten z.B. statistisch gesehen mehr Todesdrohungen als Frauen. Interessiert halt nur keinen, weil Männer ja alle stark sein müssen und deswegen so locker damit klarkommen.

Sleeping-Ex

Okay, dann sind wir uns doch einig.

Alzucard

Ich bekomm dauernd scheiß twitch noob an den kopf geschmissen. Ziemlich lustig übrigens, wenn man bedenkt, dass ich sie grade ziemluich fertig gemacht habe. Achja und beleidigungen ich wäre schwul und sie hätten was mit meiner mutter sind auch immer dabei.

Aber ich weiß eins frauen haben es manchmal schwerer, weil den meisten männern bessere beleidigungen bei Frauen einfallen. Frag mich nicht so sie die herhaben.

Sleeping-Ex

Von ihren Müttern?

Sazney

Wieso? Das ist doch vollkommen alltäglich, man die Beleidigungen mit Schwanz und Eier ja kaum mehr zählen bei der toxischen Community.

Oh aber wehe es taucht eine Beleidgung mit Titte auf! Dann holen sie aber die Mistgabeln und Fackeln aus dem Schrank!

Marc El Ho

Hier gehts aber nicht um Titte, Schwanz und Eier. Ich glaube manche wollen nicht begreifen oder haben es immer noch nicht begriffen was eigentlich das Problem ist. Dann stellen sie die Frauen als Heulsusen hin, heulen aber im gleichen Atemzug rum das böse Jungs andere Jungs genauso beleidigen oder sich dafür niemand interessiert. Da kann ich nur laut lol sagen. Männer betonen doch immer wieder gerne wie überlegen sie sind, dann seid das jetzt mal und steht über sowas. Nicht? Tja wie immer, dicke Lippe, markige Sprüche und nix dahinter

Caldrus82

Ich lese jetzt den dritten Kommentar von dir. Alle haben den gleichen Inhalt, nämlich das ja niemand die eigentliche Problematik versteht und es ja nur die bösen bösen Männer gibt die sich als die Champs sehen und deshalb sexistisch daherlabern-/schreiben dürfen.
Hör bitte damit auf, es wird lächerlich. Es gibt ganz normale Typen (und das ist die Mehrheit immer noch), die so ein Verhalten gegenüber MENSCHEN nicht tolerieren, egal ob weiblich oder männlich. Das scheinst du nicht verstehen zu wollen.
Es gibt genügend Möglichkeiten im I-net sich von solchen Deppen abzuschotten, diese sollte man dann auch nutzen.

Bienenvogel

Also vom Artikel her habe ich jetzt eher den Eindruck bekommen, dass es um den normalen Umgang zwischen Menschen geht. Und da hat sie imo schon Recht. Klar hast du auch Recht, dass dieses Thema oft nur von Schwarz/Weiß-denken beherrscht wird, was dem Thema nicht gerecht wird. Deswegen ist es ein sehr schweres Unterfangen sich überhaupt ordentlich darüber zu unterhalten. Um beim Thema zu bleiben, auf einen ordentlichen Umgang zu achten, ganz gleich des Geschlechtes, ist mMn schon richtig. Vielleicht muss auch gerade eine Frau sowas anprangern, weil ein Mann nicht ernst genommen wird. Stichwort “grow some balls”.

d-whynot

Naja, allein in ihrem Tweet zeigt sie doch recht deutlich, dass es ihr um geschlechtsspezifische Kommentare geht, bzw. was sie dafür hält.

Dieses Narrativ von wegen “unser Umgang miteinander wird immer schlimmer” schlucke ich ehrlich gesagt auch nicht. Das Internet macht nur vieles sichtbarer, und damit müssen wir immer noch lernen umzugehen, indem wir die Grenze zwischen freier Meinungsäußerung und Schutz von Persönlichkeitsrechten weiter ausloten.

Sazney

Natürlich muss sich damit jeder egal welchen Geschlechts auseinander setzen der unterschied ist nur das die armen armen Frauen ja beschützt werden müssen.

Aber ob nun verbale oder physische Gewalt gegen Männer ist vollkommen okay!
Das interessiert keine Sau soviel zum Thema Gleichberechtigung!
Also Mann hat man es tatsächlich viel viel schwerer als wenn man eine Frau ist.

Auch bei Fehler wird beim weiblichen Geschlecht gerne mal ein oder zwei Augen zugedrückt wohingegen die Männer nicht geschont werden.
Mein Papa hatte es auch eher schwer weil sein Vater Probleme hatte bekam er es zu spüren, aber die Mädchen waren die kleinen Prinzessinnen :D.

Wir sind noch weit weit weit von einer modernen Gesellschaft entfernt.

Marc El Ho

Jaja bla und blub, man merkt sehr deutlich das du armer Junge sehr darunter zu leiden hast das Frauen gefälligst der Gleichberechtigung wegen genauso eins in die Fresse verdienen. ich glaube du drückst noch mal ein bißchen die Schulbank. Übrigens sehr deutlich herauszulesen wie sich die Erfahrungen deines Daddys in der Erziehung bei dir wiederspiegeln. Anschluß nicht bekommen und Problem nicht verstanden

Sven Kälber (Stereopushing)

Also jetzt mal die Kirche im Dorf lassen, der Ton ist im Inet & gerade PVP halt einfach scheiße. Und mal ganz davon abgesehen das in all meinen spielen (GTAO, Division Destiny) Frauen von 17 bis 49 Jahren zugegen waren, und ich das Gefühl hatte das gerade dann alle ganz besonders bemüht waren, die Form zu waren & sich abgesehen von Dark Humor (den Frauen auch gerne verstehen, bzw. Akzeptieren können. Frauen die Hauptsächlich mit Typen befreundet sind, die verstehen das), hat sich da niemals jemand daneben benommen. Also ausgenommen von all diesen Punkten, sind die Mädels für ihr Bild meistens selbst verantwortlich (Twitch, Titten, Money), da kann jetzt die kleine Heidi nix für, aber halt die 10000 Twitch, B…. Als jemand der so sexistisch ist, das er in Computerspielen lieber fFrauen auf den digitalen Po schaut als Männern, ist mir nicht entgangen das manche das Konzept von Geschlechtertausch nicht verstanden haben. von Penis Sprüchen zu du bist so eine tolle Spielerin Nachrichten zu ganz besonders aufmerksamen Mitspielern, hab ich als Typ schon alles erlebt ☺ Thats Life, die Dummheit mancher ist eh unermesslich 😉

Paulie

Besonders bei R6 und Destiny sind sehr viele beta males unterwegs.
Da staut sich Frust auf weil die niemals eine abgekriegt haben und lassen dann anonym denn Dampf ab.

Juergen W.

legt Sie um ;))

TukTukTeam[OGC]

Naja es ist halt einfach schwer festzustellen wann eine Person aufgrund des Geschlechtes angefeindet wird und wann nicht. Selbst wenn die Beleidigungen eindeutig sexistisch sein sollte kann der Grund für die Beleidigung “allgemeiner” Natur sein. Es macht meiner Meinung keinen Sinn eine gesonderte Debatte über dieses Thema zu führen sodern eher über die Toxizität an sich.

Ich kultiviere da auch meine ganz eigenen Vorurteile. Typen die solche Sachen raushauen sind meistens fette, kleine, pickelige Kinder die noch nie eine Frau hatten! 🙂

Marc El Ho

Auf YT mit den entsprechenden Themen ist jeder 2te Kommentar extrem frauenfeindlich. Und wenn ich jeder 2te schreibe meine ich das auch. Der absolute Bodensatz tummelt sich da. Es ist also schon vorhanden und ja, der Sexismus hat seit einiger Zeit einen neuen Frühling bekommen. Die besten sind immer die, welche betonen das Frauen nix können und in die Küche sollen, das sind die absoluten Helden die in ihrer Freizeit in brennende Häuser stürmen und Kinder und Hunde retten, nachdem sie im Alleingang eine Terrorbedrohung entschärft haben, versteht sich. Die haben schon so viel geleistet das sich sie solche Sprüche natürlich erlauben können. Keyboard-Warrior vom allerfeinsten…..

TukTukTeam[OGC]

Das mag sein, ich bin dort nicht und kann das nicht beurteilen. Ich beziehe mich auf meine eigenen Erfahrung beim zocken sowie den Artikel hier und dass es manchmal einfach schwer einzuordnen ist.

Ectheltawar

War ja nur eine Frage der Zeit….

Der Umgangston ins solchen Spielen ist oftmals sehr rau und gelegentlich offen bösartig. Solange das aber unter Jungen/Männern bleibt, kräht da kein Hahn nach, bzw wir alle sprechen und wissen wie toxisch mansche Gaming-Community ist.

Nun stößt eine Frau in diese Welt vor, im Rahmen der Gleichberechtigung wohl nichts an dem man sich stört. Dummerweise werden diese nun aber genau so behandelt wie man es mit jedem anderen tun würde…..aber an der Stelle hört dann im Regelfall die Gleichberechtigung auf und jedes böse Wort wird sofort auf das Geschlecht bezogen.

Ich halte viel von Gleichberechtigung, aber so langsam entwickelt sich das in eine falsche Richtung und alleine schon das zu sagen, wird mir vermutlich böse Worte einbringen. Gleichberechtigung wäre, wenn ich meinen gegenüber unabhängig seines Geschlecht behandel. Jedoch wird man in vielen Fällen feststellen müssen, das ein Verhalten, das man einem Mann gegenüber an den Tag legt, bei einer Frau plötzlich als Angriff auf das Geschlecht gewertet wird.

Frystrike

Das ist aber typisch genau das von dem Gesprochen wird. Irgendwer dem die Gleichberechtigung nur in eine Richung geht… Villeicht sollten sich die Herren der Schöpfung mich eingeschlossen dann auch mal melden. Nur weil sich niemand beschwert heißt dass doch nicht, dass das Verhalten in Ordnung ist? Die toxität an sich im PvP ist schon monströs das Verhalten sehr vieler Spieler unter aller Kanone und es muss sich etwas ändern ob da jetzt eine Frau an vorderster Front steht oder nicht. Und die Sprüche die du oben Lesen kannst sind doch eindeutig auf das Geschlecht gerichtet und nicht allgemein gehalten? Da könnt einem der Hut brennen…

Nyo

Gleichberechtigung bedeutet nicht eine Frau wie einen Mann zu behandeln.

treboriax

“Der Umgangston ins solchen Spielen ist oftmals sehr rau und gelegentlich offen bösartig.”

Schon schade, dass genau dieser Umstand viele Leute, welche in der Lage sind sich normal zu artikulieren, von solchen Spielen fernhält und somit die lauten, fluchenden, beleidigenden Stimmen umso präsenter wirken.

Dennoch frage mich immer, aus welchen Milieus solche Leute eigentlich stammen. Oftmals lässt sich ja bereits anhand der Stimme auf einen Pubertierenden schließen, bei dem man mangelhafte Erziehung als Entschuldigung für sein Verhalten vermutet. Aber bei Erwachsenen bin ich wirklich verwundert, wie sich solche Menschen außerhalb des Internets benehmen. Mit solchen Umgangsformen isoliert man sich doch in jeglichen sozialen Umfeldern komplett. Aber womöglich ist genau das auch wieder der Grund dafür, weshalb sie so viel Zeit mit Computerspielen verbringen – ein Teufelskreis. Bemitleidenswerte Menschen.

vanillapaul

Ist es Diskriminierung wenn man Frauen genauso beleidigt wie Männer? Nein, man unterscheidet ja nicht.
Bleibt es eine Beleidigung? Natürlich.
Selbst ohne die geschlechter spezifischen Beleidigungen von oben muss solch ein Verhalten nicht sein.
Ich finde oben keine #metoo Intention. Es sind ja klar Beleidigungen dabei die auf ihr Geschlecht abzielen.

Koronus

Ich kann sie verstehen. So etwas ist einfach nicht mehr Menschenwürdig und auch wenn ich mich dafür Schäme gibt es eine Art von Leute denen ich im Voice Chat leider automatisch den Tod Wünsche. Nämlich denen deren Stimme furchtbar schmerzt in den Ohren.

Sleeping-Ex

Die kann man übrigens muten. Und das funktioniert super, auf PS4 geht das soweit, dass sie für immer gemutet sind.

Ein herrlicher Spaß. 😀

Mr. Snaikes

aber wenn man R6, CSGO oder sonstiges spielt, sind Informationen das A und O. Da sollte man niemand muten

Sleeping-Ex

Ich verstehe deinen Punkt, aber mein Seelenfrieden ist mir deutlich wichtiger als der Informationsaustausch während eines belanglosen Matches.

Belanglos deswegen weil ich wichtige Matches in der Regel nicht mit Randoms spiele, sondern mit meinem eigenen Team, das aus den auserwählten Personen besteht die mich nicht nerven.

Momo

wenn die Information tauschen wollen sollen die einfach mal den Ball flach halten und nicht direkt rumflamen. Sehe ich ganz genauso ich mute in HotS auch liebend gerne und ohne zu zögern. (auch die Pings wenn die damit nerfen)

Sleeping-Ex

Ich neige dazu ihr das ungesehen zu glauben. Manche Spieler sind bereits unter Männern solche Voll-Assis das selbst mir, der nicht auf den Mund gefallen ist, stellenweise die Spucke wegbleibt.

Da kann ich mir sehr gut vorstellen wie diese Vertreter der männlichen Gattung reagieren wenn Frauen im Chat sind.

Mir persönlich ist es schnuppe ob mein Mitspieler eine Frau oder ein Mann ist, Hauptsache der Job wird erledigt.

Bienenvogel

Meine Fresse, da hat sie aber ein paar Idioten erwischt. Diese Umgangsweise ist auch für mich immer wieder Grund MP Spielen fern zu bleiben und ich bin ein Kerl. Klar kann man seine Witzchen machen, seime Flüche raushauen. Aber das muss ja nicht per VoiceChat passieren. Ein anständiges Miteinander sollte schon da sein, völlig unabhängig ob Mann oder Frau. Das Frauen bei sowas sensibler sind verstehe ich auch gut. Ist mir aber wie gesagt eh schleierhaft wie man jemand Fremden, mit dem man zusammen spielt so runtermachen kann, erst recht nicht “nur weil es eine Frau ist”. Ich finds cool wenn das weibliche Geschlecht mitzockt, wo ist das Problem?

Fly

Genau deswegen deaktivier ich in jedem Game erstmal den Voice-Chat, ich hab echt keinen Nerv mir solches Gelapp von irgendwelchen Leuten anzuhören. Geredet wird nur mit Leuten, die ich auch kenne und mag.^^

Sleeping-Ex

Amen! Ich freue mich über jedes Spiel bei dem ich nicht auf die verbale Kommunikation mit meinem Mitspielern angewiesen bin. Wenn mir gefällt was ich sehe kann ich die Leute immer noch anschreiben.

Fly

“Einige andere Spieler entgegen, dass man „sich nicht so anstellen
sollte“ und Beleidigungen im Internet einfach dazu gehörten. Es sei
reiner Zufall, dass es manchmal eben auch die Frauen treffe.”

Das sind mir ja immer die liebsten. Nein, auch im Internet gehören Beleidigungen verdammt nochmal nicht dazu, völlig egal wer da am anderen Ende sitzt. Ich versteh immer nicht, wie einem jeglicher Respekt und Umgangsformen abhanden gehen, nur weil man im vermeintlich anonymen Netz unterwegs ist. Ob die Leute im “echten” Leben genauso drauf sind, oder die Mehrheit da tatsächlich klein mit Hut ist und ihren ganzen Frust im Netz ablässt, das würde mich echt mal interessieren..

Multiplayerbuch

wittert da schon wieder jemand white male cis supremacy wo keine ist?

Paulie

Weil du weiss bist und deshalb automatisch privilegiert bist !!!
Tarik Tesfu & Suzie Grimm lassen grüssen

D3Lim
Necros

Ich persönlich hab noch keine schlechten erfahrungen gemacht in dem sinne das frauen belästigt u.o. beleidigt werden beim zocken weil sie frauen sind.

allerdings kann ich auch nicht in die privaten nachrichten dieser schauen.

Kommt halt denke ich auch stark darauf an was man spielt.

Bei manchen Spielergruppen weiß man halt eigentlich von vorneherein schon das diese Toxisch sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

84
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x