The Sims meets Minecraft: Plant Maxis ein F2P-MMO?

Maxis, die Köpfe hinter der Erfolgsserie „The Sims“, suchen für ein neues Projekt einen Senior Designer. Die Ausschreibung liest sich, als hätte man was in Richtung F2P-MMO vor.

Bei Maxis geht es seit Jahren nur um die Sims, diese babbelnden virtuellen Wesen, die Probleme haben, einfache Konzepte wie „Geh nicht in den Swimming-Pool, wenn du todmüde bist“ zu verstehen und einen erstaunlichen Harndrang aufweisen. Jetzt sorgt eine Job-Anzeige für ein heiteres Flammenspiel in der Gerüchte-Küche.

So sucht man bei Maxis einen neuen Senior Designer für ein bis jetzt noch nicht angekündigtes Projekt.

Der Wunschkandidat soll am besten über genaue Kenntnisse eines „Social Multiplayer“-Games verfügen, wobei explizit ein MMO als Beispiel eines solches Spiels genannt wird. Kenntnisse über die Charakter-Weiterentwicklung, Crafting- und Forschungs-Bäume, Leveln im RPG-Stil und Loot-Progression sollten vorhanden sein. Außerdem soll er sich mit Monetarisierung auskennen, am besten besondere Kenntnisse darüber besitzen, wie man Geld aus einem Free2Play-Spiel zieht, ohne dass es die Spieler verärgert. Der Wunsch-Senior-Designer soll sich sowohl mit den Maxis-Spielen Sim City, The Sims und Spore auskennen, wie auch mit Minecraft und seinen populärsten Mods.

Sims Haus

Mein MMO meint: Aus solchen Job-Anzeigen Vermutungen über das fertige Spiel zu schließen, ist nur um Katzenschnurrbarthaaresbreite mehr als Kaffeesatz- oder Vogelflugleserei. Wobei allein die Aussicht einer Kreuzung aus Minecraft, einem F2P-MMO und The Sims – wie von Lazygamer.net beschworen -, vielen Sims-Fans sicher Freude machen würde. Vielleicht wird es ja aber auch „nur“ ein Facebook-Casual-Game und kein Tripple-A-F2P-Gigant. Da sollte man die Hoffnungen nicht so hochschrauben.

Autor(in)
Quelle(n): careersearch.ea.comwww.lazygamer.netBilder von Sims 4
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.