The Division verliert PC-Spieler

PC-Spieler scheinen sich in letzter Zeit von The Division abzuwenden, wenn man den Steam-Spielerzahlen Glauben schenken darf.

Über die Website Steamcharts.com kann man sehen, wie viele Spieler welches Steam-Game in einem gewissen Zeitraum pro Tag und im Durchschnitt vorzuweisen hatte. Für The Division zeichnet sich auf Steamcharts ein augenscheinlich eher düsteres Bild ab. Während im März bei Release durchschnittlich noch über 65.000 Spieler aktiv waren – zu Spitzenzeiten sogar mehr als 113.000 Spieler – sank diese Zahl in den vergangenen Monaten immer weiter. Hochgerechnet ergibt dies einen Fall von 2,1 Millionen Spielern insgesamt bei Launch zu jetzt rund 143.000 Spielern insgesamt.

division-feuer
Sinkende Spielerzahlen

Im April waren es noch knapp über 26.000 Spieler, davon zu Spitzenzeiten knapp 55.000. Im Mai wurden noch durchschnittlich rund 9.800 Spieler gemessen, zu Spitzenzeiten 22.000. In den vergangenen 30 Tagen konnten rund 8.000 Spieler gemessen werden. Auf der offiziellen Website von Steam kann man Stand heute lesen, dass die Spielerzahl von The Divison bei etwa 4.000 Spielern liegt. Ubisofts MMO-Shooter liegt damit aktuell auf Rang 38 der meistgespielten Steam-Games.

Nun muss man jedoch auch bedenken, dass The Division nicht nur über Steam gespielt wird. Viele Gamer nutzen nur den UPlay-Account von Ubisoft. Hierzu liegen allerdings keine Zahlen vor. Auch die Konsolen-Agenten finden sich in diesen Zahlen nicht wieder.

Bei den Zahlen ist außerdem zu berücksichtigen, dass bei so gut wie allen Onlinegames nach dem ersten Monat ein Rückgang der Spielerzahlen festzustellen ist. Viele haben den Content durchgespielt und schnell das Maximallevel erreicht und warten auf umfangreichen Content-Nachschub. Anderen gefiel das Game vielleicht nicht, weswegen sie nicht mehr spielen. Ein Grund bei der PC-Version ist wohl auch die Cheat-Problematik, gegen welche Massive nun hart durchgreifen will.

Dennoch ist es völlig normal, dass ein Rückgang der Spielerzahlen festzustellen ist. Interessant werden die Zahlen, wenn die großen, kostenpflichtigen Content-Updates erscheinen.

Alles halb so wild

The Division Agent Origins

Ein ähnliches Phänomen sieht man beispielsweise auch bei World of Warcraft. Die Spielerzahlen sinken langsam aber stetig und erscheint ein neues Addon, schnellen sie wieder kurzzeitig in die Höhe. Von daher sollte man sich vorerst noch keine großen Sorgen um The Division machen, auch, weil dies nur die Zahlen der PC-Version sind. Das MMO hat aber auch auf der PlayStation 4 und Xbox One eine große Spielerschaft.

Weiter Artikel zu The Division:

Quelle(n): Githyp, Twinfinite
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Goran Bojanic

Hallo an alle.
Ich habe eine Spielzeit von 18 Tagen seit dem Release.
Habe mich 2 Jahre lang so sehr auf dieses Game gefreut, in den ersten paar Tagen war alles auch ganz ok.
Aber nach nur einer Woche musste ich feststellen dass das Spiel nicht viel zu bieten hat. Grafik WOOOW (obwohl es wie immer bei E3 um einiges besser war), Spielmechanik gut, Story ??? — najaaaa die Idee cool durchdacht, aber Umsetzung mit dem Flow der einzelnen Missionen und dem Redline stimmt für mich nicht ganz.

Zu den ganzen Fehlern und “Fehlerbehebungen”, Glitches und Cheaters, Buffs und Nerfs will ich nur eins sagen : EINE REINE KATASTROPHE.

Ich habe mit diesem Spiel aufgehört weil es keinen Sinn mehr ergab 1000 mal Pit Wahrzeichen, Q Building und Music Down Town zu besuchen.
Lvl 30 Dlvl 86, mit einer Ausstattung 2906 Schusswaffen (220k SPS), 3200 Ausdauer (410k DPS), 1300 Elektronik (16k Fertigkeit), den Charakter zur Seite getan.
X mal abtrünnige gejagt, X mal abtrünnig gewesen, alleine so wie mit Friends.
All die neuen Sets 100 mal bekommen in der 5 und 6 Zone, Gefechte gegen andere Agenten, lustige Momente uvm.

Bei den Erweiterungen erhoffe ich mir von Ubisoft gar nichts mehr.
Leider wurden wir von der Marketingabteilung von Ubisoft und den Entwickelrn extremst verarscht was The Division angeht. Nicht nur auf dieses Game bezogen!
Naja ich denke viele wissen von was ich rede, oder auch nicht.

Langweilig und dumm geworden.
An alle die neu dabei sind oder nicht das beste gefunden oder bekommen haben, die werden noch recht lange Spass haben.

Ps : von den 18 Tagen habe ich mind 15 Tage in der DZ verbracht. Also bin ein Riesen Fan gewesen und recht viel Spass gehabt.

RIP The Division

FääälixRupp

Also so ca. 10 bis 20 meiner PSN Freunde zocken The Division auch nur noch selten bzw überhaupt nicht mehr, weil der PVP Bereich einfach nicht wirklich viel zu bieten hat mit der Darkzone und so ein Rückgang der Spieler wundert mich ehrlich nicht wirklich… Ich habe zwar noch mein Spaß mit dem Spiel und der DZ, aber wie lange noch ??? 😉 Das einzigste was ich bisher absolut bereue, dass ich mir nach der Beta die Gold Edition gleich am Release Tag geholt habe

Guest

Also ein so starker Rückgang innerhalb eines halben Jahres ist nicht sooooo normal, auch nicht für MMOGs. Zumal man nicht vergessen darf, dass ja bereits zwei mal Aktivitäten nachgereicht wurden. Sicher, bei den großen Erweiterungen kehren mehr Leute zurück, aber in erster Linie kann man wirklich davon ausgehen, dass ein Großteil der Spieler aufgrund der ganzen Bugs und Cheats das Schiff verlassen haben. Kann man denen auch nicht übel nehmen. Die DLCs haben sich für mich persönlich erledigt. In Ubisofts Kasse stecke ich keine Kohle mehr rein.

Kleriker Cirdan

Was sagt Steam denn aus? Die Keys gabs vor Release (und auch jetzt noch) sehr günstig im Keystore – allerdings nur für Uplay. Die wenigstens werden Division über Steam gekauft haben, von daher dürften diese Zahlen von geringer Aussagekraft sein. Ich spiel Division allerdings gerade auch nicht, aufgrund des neuen GTA-Updates – sobald dieser Spaß wieder verflogen ist, widme ich mich erneut Division, wo es bis dahin hoffentlich auch neue Inhalte gibt.

Flo

Ich zocks auf dem PC (460 spielstunden bisher… ) und verliere einfach nicht die Lust 😀 Und wenn ich zocke ist der Server immer voller Rouges, und einer Horde die sie jagen… Den Season Pass hole ich mir auch, mir macht es einfach Spaß im Team durch die Darkzone zu latschen, zu looten und anderen das Seil zu kappen 8) Die letzten 8 Jahre überhaupt nichts gezockt, weil ich eigentlich nicht der Typ dafür bin…

Sven Kälber (Stereopushing)

Kanns vollkommen nachvollziehen, da waren schon echt einige Schotten seitens Massive dabei. Mit dem Prinzip der DZ können sich die meisten irgendwie nicht anfreunden, war vorher auch schon klar 😉 Ich liebs trotzdem, bin nicht so ein Vielgamer, mir reicht ein Spiel mit dem ich mich intensiv beschäftige, vollkommen. Mich hat es es bisher wunderbar unterhalten, viele Stunden. Cheater hab ich als Konsolero bisher nicht einen einzigen getroffen, von den sonstigen Bugs hab ich auch nichts gemerkt (außer an einem Tag als ich ständig durch die Karte fiel, aber auch das war nicht spaßbrechend). Ich hab nen Season Pass & die großen Updates kommen noch. Solange ich noch Randys finde & meine Jungs ab und an On sind, hat sich die Investition voll gelohnt. Aber muß je jeder selber entscheiden ob es so ne mega Entäuschung ist… 😉

Jyux

immer noch viel zu viele Spieler :O
Das Spiel war eine Absolute Enttäuschung!

Dnns Ma

eher wirkt es so als wenn du ein Stück Holz hast und zwar im Hintern

Dnns Ma

welche Anonymität, du siehst mein Bild und mit etwas Phantasie erräts du meinen Vornamen. Willst du noch meine Adresse? doch was dann? kommst du dann vorbei mit Papas Wagen um mich krass zu schlagen?^^

Uwe Speedy

Wen wunderts, immer die gleichen Farmgegner, DZ geht garnicht mehr, nur noch Rogues lvl 99, die einen wegsnipern und dann das Seil kappen. Welcher unter Drogen stehende Spieleentwickler hat denn diese doffe Idee gehabt einen gemischten PvP/PvE Bereich zu schaffen? Wtf? Da spiel ich doch lieber Destiny und mache meine Missionen im PvE und baller mich durch Gegnerhorden. Danach noch ein paar Runden PvP oder trials of Osiris und gut ist.

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Ich finds doof, also ist es doof, määäh!
Kenne genug Spieler, die Gefallen am Konzept der DZ finden. Dass es ausbaufähig ist, sollte klar sein.

Uwe Speedy

Dein erster Satz ist unterstes RTL2 Niveau.
Es ist mir klar das Möchtegerngangster und Leute die nicht in der Lage sind einen 34er DZ Gegner selber zu bezwingen, lieber anderen Spieler in den Rücken schießen. Ist halt einfacher und das ist natürlich cooler und so weiter… leider wird bei solchen Gelegenheiten immer nur das schlechteste im Menschen wach.
Wenn du noch etwas zu dem Artikel zu sagen hast GUT ansonsten hör auf mit deiner flamerei

Dnns Ma

sagt der, der “doffe Idee” schreibt 😀

Des Weiteren hat das DZ-LvL 0,0 mit Skill zutun!

P.S.: das du Destiny spielst und trotzdem diese Themen hier verfolgst, zeigt uns deine eigentliche Liebe zu Division. Die aber durch deine mangelnden Skills übertrumpft wird.

du Doffmann xDDDDDDD

Uwe Speedy

war das ein Kommentar zu dem Artikel? Oder war das Kritik an meiner Person? Ich bin nunmal kein Schreibmaschienengott und mea culpa für den Rechtschreibfehler und was noch. Fühlst du dich jetzt besser , jetzt wo du es mir richtig gegeben hast?

Dnns Ma

ich wusste gar nicht das man mit einer *Schreibmaschine online gehen kann. Aber dein Kommentar gegenüber Ciras war nicht persönlich?^^

er hatte ja nunmal recht du kleine Mimose

Uwe Speedy

Dann lies doch mal den ersten Satz von Ciras.
Vielleicht fällt dir was auf.
Tastaturgott, auch besser, oder?

kelmjau

der erste satz von ciras ist auf uwes kommentar bezogen 🙂

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Oha, da fühlt sich jemand aber leicht angegriffen. Vllt solltest du erstmal aufhören, haltlose Unterstellungen und dein Pauschalisieren unterlassen. Mein “RTL 2-Niveau-Satz” baut nur auf deiner ziemlich niveauvollen Aussage über unter Drogen stehende Entwickler auf.
Und nur nebenbei 2 Fragen: Inwiefern hat dein Geheule über die DZ auf dem Inhalt des Artikels zu tun? Die wird wohl kaum hauptverantwortlich dafür sein, dass weniger Leute TD spielen.
2. Woher willst du wissen, wie ich oder sonst wer in der DZ unterwegs ist? Aber gut, danke für deine amüsante Antwort.

Uwe Speedy

Drogenmissbrauch, nicht Alkohol. Wer lesen kann ist klar im Vorteil

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Dann les dir meinen Beitrag bitte selber nochmal durch…
Hauptsache nix Konstruktives antworten, sehr gut!
Und dann noch mit irgendwelchen Floskeln kommen, die dich eher in noch schlechterem Licht dastehen lassen. Für die Zukunft solltest du dir merken, um eine Floskel aufzugreifen: Wie es in den Wald hineinruft, so schallt es zurück.

Uwe Speedy

Dito

GPF Stalbert86

“immer die gleichen Farmgegner” … Das ist wohl in Destiny anders? Lol.
“DZ geht garnicht mehr” … Hier liegt nur das Fischermen’s Friend Prinzip vor – Sind sie zu stark – bist du zu schwach. Tut mir leid aber solche pauschalisierten “DZ geht nicht mehr Aussagen” die sind einfach faktisch falsch und selbst auf einem RTL2 Niveau, was du selbst bei Ciras kritisierst. Mit vielen DZ-Stunden auf der Uhr kann ich wohl behaupten, dass es in der DZ mit 1.2 viel ruhiger (Rogues betreffend) als bei 1.1 wurde. Schon fast wie zu Anfangszeiten als Rogue gehen ordentlich Geld und EP kostete.
Wenn dir asymmetrisches PvP (nichts anderes ist die DZ) nicht gefällt, dann ist das OK und du bist bei Destiny besser aufgehoben. Nur den Entwicklern Drogenkonsum zu unterstellen ist ebenfalls wieder RTL2 Niveau 😉

Nookiezilla

ROGUE! Gott verdammt, ROGUE! Google mal nach “rouge”.
Seit WoW 2005 lese ich es immer und immer wieder falsch >.<“

GPF Stalbert86

Für Fehler und Schrift haftet grundlegend der Stift 😀
Aber wo du Recht hast, hast du Recht! Habs natürlich gleich geändert.

Nookiezilla

Der arme Stift, muss immer für alles herhalten :p

Dnns Ma

endlich ein Mann der es versteht und auch ein Mann ist !

Uwe Speedy

So damit alle wieder auf den Artikel konzentriert sind, statt auf meinen post.Nein er nimmt keine Drogen, Ciras schaut kein RTL2, Das mit der Tastatur hatte ich schon, Sonst noch jemand dem ich auf seiner Psyche herumgetrammpelt bin, den ich evtl. beleidigt, geschmäht oder Neudeutsch ‘gedisst’ habe?

berndguggi

Ich hatte bei Division das Gefühl ohne intensives Grinden den Anschluss zu verlieren. Hatte keine Lust darauf und es deshalb gelassen

Jokl

Das ja mal nen legitimer Grund, ohne das ist blöd und das ist schuld 🙂

berndguggi

Ich muss auch dazu sagen dass ich sehr viel Destiny gespielt habe und das immer noch regelmäßig spiele. Zwei Spiele die viel Zeit erfordern war/ist mir zu viel.

Jokl

Fehler, zu viele Fehler, gepaart mit dem natürlichen Schwund, lassen einen dann nicht wunderlich dreinschauen.
Finde trotzdem das Potential ist da, ich war bei Destiny zu Anfang enttäuschter, da man wirklich nur mit guten sehr aktiven Leuten voran kam, da war mein Hype schneller verflogen.
Daher würd ich Division auf keinen Fall ins Graben reden, die haben nen Jahresplan für content und wenn der was taugt, gehen die Zahlen auch wieder hoch, wie lange wird man dann sehen 😀

Guybrush Threepwood

Ich denke das es schon noch genug Spieler gibt. Allerdings lässt sich das Verhalten der Steam User sicher auch auf die anderen Sparten anwenden.

Der große Destiny Killer ist es aber nicht geworden. ICh denke das hat sehr viel damit zu tun das sie uns Gamer im Grunde als Beta Tester benutzt haben nachdem wir das Spiel bezahlt haben. Die Ban-Politik ist zwar löblich aber der Schaden is angerichtet.

Ich glaube auch das ein The Division 2 sich nicht so sehr hypen lässt wie es hier der Fall war. Sie haben das einfach verkackt. Der Ruf von Massive hat sehr darunter gelitten.

Luffy

nachdem sie clear sky im Prinzip nutzlos gemacht haben, werde ich mich auch anderen Spielen zuwenden und erst vielleicht nochmal reinschnuppern, wenn es wieder was neues gibt. Meine Ziele habe ich auf jeden Fall erreicht. Jeden Übergriff easy gemeistert am ersten Tag der Erscheinung. Auf beiden Stufen.

RonSensor

welchen denn so ?

Luffy

alle beide bisher. Also Falcon Lost und Clear Sky. War beides am ersten Tag nicht wo wirklich ne Challange. Obwohl ich glaube, dass bei Clear Sky es daran liegt, dass man für Clear Sky schon sehr gut ausgerüstet war. Zumindest die, die viel gefarmt haben.

RonSensor

ne ich meinte welche games 🙂

Phil

Ich kann es absolut nachvollziehen, da mein Freudeskreis nach dem Dailyresetdesater die Lust am Game endgültig verloren haben, habe ich mich angeschlossen und glaube auch nicht wenn kein Wunder passiert das wir wieder “anfangen” werden.

Aber der Vergleich mit WoW in dem Artikel hinkt extrem, WoW ist immer noch ein Abo Modell und steht nicht im Vergleich zu einem Vollpreisspiel das mit läppischen DLC´s gefüllt wird.

Psycheater

Kann ich so zu 100% unterschreiben. Der Kumpel mit dem ich jetzt verstärkt Destiny spiele (er “wieder”, Ich als Neuankömmling) sehen auch erstmal schwarz. Sofern sich nicht grundlegend was verändert und The Division die elemanten Dingen in den Griff bekommt (Waffenbalance, Microlags in der DZ, Reset der Dailies). Wir haben auch “alles” erreicht was es bis 1.2 zu entdecken und erreichen gab, außer Falcon Lost auf Challenge da haben wir uns einfach die Zähne ausgebissen und keine brauchebaren Randys gefunden. Auf normal haben wir in schlussendlich zu zweit gemacht. War weniger Stress, weil man sich nicht ärgern musste oder sich mit Revives aufhalten musste.

Psycheater

Naja, auch wenn die Zahlen nicht offiziell sind und wie im Bericht erwähnt die U-Play Accounts und Konsoleros nicht einbezogen sind, so ist das doch ein recht deutliches Zeichen. Aber wen wundert das; das Desaster mit dem Patch 1.2 wo es von 7 Tagen in der Wochen gleich 5x eine Serverdowntime gab (jeweils 3 Stunden, einmal sogar satte 5 Stunden) und bei den meisten ist das was eigentlich versprochen war, nämlich der Challenge Mode von Freier Himmel, nicht dabei. Ich denke The Division hat seine Spielerschaft mehr als genug strapaziert und den meisten reicht es nun einfach

Zerberus

Zwischen langsam aber stetig sinken, und Division liegen aber Welten^^

Laut Steamspy besitzen knapp 780.000 Spieler Division bei Steam….

http://steamspy.com/app/365590

Michael Eder

Zwischen beistzen und wirklich aktiv spielen ist ein Unterschied.
Lt. Biologen haben knap 7,34 Milliarden Menschen ein Hirn – wieviele benutzen es wirklich?

Psycheater

Haha, Made my Day xD

STu

Der beste Vergleich aller Zeiten. Hätte es nicht besser sagen können. 😀

Dirk Wünnenberg

Du hast mir den Nachmittag gerettet!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

44
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x