The Division kämpft gegen den Lag – Große Untersuchung läuft

The Division hat auch im Jahr 2 mit dem Lag zu kämpfen. Massive untersucht dieses Problem ausführlich.

Seit dem Launch im März 2016 hat The Division Probleme mit Lags. Spieler beschweren sich, dass das Spiel ruckelt, dass der Agent zu langsam reagiert, dass die Bewegungen andere Spieler holprig angezeigt werden.

Diesem Lag-Problem laufen die Entwickler von Massive nun schon seit eineinhalb Jahren hinterher – wobei es den Anschein hat, dass die Lags immer schlimmer werden. In den Division-Foren tauchten in den letzten Wochen und Monaten gehäuft Beschwerde-Posts auf, die zu hitzigen Diskussionen führten. Der Chat bei den wöchentlichen “State of the Game”-Livestreams quillt mit Aussagen wie “fix the lag!” über.

division-agent-grimmig

Vor wenigen Wochen antwortete Massive auf all die Beschwerden der letzten Zeit: Ja, Lag, Latenz- und Serverprobleme würden gegenwärtig zu den Top-Prioritäten zählen. Zurzeit laufe eine große Untersuchung, um diesen Ärgernissen zu begegnen.

Zeigt her Euren Lag

Massive weist allerdings auch darauf hin, dass man mit Aussagen wie “Fixt den Lag” wenig anfangen kann. Denn der Lag ist ein Symptom vieler Ursachen. Seit dem Launch sei The Division stark gewachsen und jedes neue Feature könne Performance-Probleme verursachen, die sich in Lags äußern.

Kurzum: Der Lag ist ein sehr komplexes Problem. Daher benötigt Massive Eure Hilfe. Bereits seit knapp zwei Wochen ist ein Thread im reddit-forum angepinnt, in dem die Agenten ihre Lag-Erfahrungen herzeigen können und sollen. Damit möchte man die Infos gebündelt und effizient an die Entwickler weiterleiten.

division-agenten-drei

Wie Massive vor wenigen Tagen bekanntgab, konnten sie inzwischen ein häufiges Lag-Problem identifizieren. Es handelt sich um eine Server-Client-Desynchronisation. Das bedeutet, dass man etwas im Spiel sieht oder macht und die anderen Spieler etwas völlig anderes sehen. Viele solcher Fälle wurden erkannt und man arbeitet nun gezielt an Fixes.

Allerdings dauere die Lag-Untersuchung weiterhin an. Man werde daher erst in Zukunft mehr Details dazu geben, wo die Probleme konkret liegen und wie diese angegangen werden.

Zum Launch des Updates 1.7 werden all die Lag-Probleme also noch nicht beseitigt sein. Aber immerhin wissen wir: Massive ist an der Sache dran.


Interessant: The Division Update 1.7: Release-Datum ist bekannt! – Erscheint bald

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Michael Eder

Zur Zeit laufe eine große Untersuchung ????
Scheint als ob Massive hier ein Template verwendet…

Marti Beklevic

Habe bei 2000 Stunden fast nie Probleme gehabt.

Raven-UT

Dies liegt vor allem an den Cheatern… Die das Game dadurch massiv beeinflussen. Dadurch wird der Server sehr belastet. Habe dies früher selber auf meinen V-Servern beobachten können. Je mehr Cheater online waren, desto mehr Last lag auf dem Server.

Quickmix

Kein Lag 🙂

Sven Kälber (Stereopushing)

Show me your lags, das sag ich doch eher zu Mädels… 😀 Obs hilft, wer weiß 😉

Frystrike

——-
Seit dem Launch sei The Division stark gewachsen

——-

Ich glaube die sind vor über einem Jahr mit ihrer User Statistik stehen geblieben. Der Lag kommt nicht von zu vielen Spielern, sondern von zu wenigen Spielern. Wenn sich USA und China nach Europa connecten müssen damit sie überhaupt ein Spiel finden, dann wunderts mich nicht, dass es laggt wie Hölle.

Rob_

Mit gewachsen ist hier wohl eher der Umfang des Spiels selbst, also die Datenmenge aus denen es besteht, gemeint und nicht die Anzahl der Spieler.

Psycheater

Lags?!? The Division hat doch keine Lags. Also bitte ????????????

Und wieso brauchen Sie unsere Hilfe; die sollen einfach mal auf YouTube irgendeinen der YouTuber anschauen da sehen sie doch was falsch läuft

Rensenmann

Hmmmm so so, Laggs also. Habe mal gehört das es ja durch “dezniert Server” (keine ahnung wie man die genau schreibt) keine laggs geben soll und sich Destiny mal ne scheibe abschneiden sollte. Wie es mir scheint, sind d-server doch kein allheilmittel….

Tomas Stefani

Tja was hilft einem eine 1GB leitung und ein 10 ping wenn die Server überlastet sind. Bei Fifa 17 pro Clubs oder BO3 das gleicche problem. In den vergangenen 10 bis 15 jahren hat sich die onlinemultiplayer spielgeselschafft verhundertfacht immer mehr leute spielen online. Die habn es versäumt nachzurüsten. Und überhaupt wenn man die spiele nur so raushaut ohne das man sie vorher austestet, tja siehe bei vielen AAA titeln.

Prometheus

Ne Serverüberlastung halte ich bei TD für eher unwahrscheinlich 😉 Aber bitte, ich hab vor ein paar Wochen meinen Platz geräumt, den kannste jetzt haben ;D

Rene

Warum spielen die ihr eigenes Spiel nicht mal selber? Jetzt sollen die User, die man seit Monaten nur verarscht, helfen? Klar dass es immer schlimmer wird. Die wenigen EU-Server werden mit USA und Asien aufgefüllt, weil es immer weniger Spieler werden. Also steigen auch die Lags. Eigentlich eine logische Nebenerscheinung, wenn man so einen Blödsinn bastelt. Aber da man das Spiel ja nicht mal mehr auf der Messe vertritt, kann Massive machen was sie wollen. Es wird keine weiteren Server mehr geben und “Wegprogrammiert” bekommt man das auch nicht.

R3SiD3Nt3

Wie im Artikel korrekt erwähnt worden ist – seit 1,5 Jahren rennt massive den Lags und Synchroproblematiken hinterher.

Das Hauptproblem (aus meiner Sicht) ist, das es beispielsweise in EU nur eine Serverfarm gibt –> Niederlande Amsterdam.

Alles was in EU wohnt (selbst vom Ural aus) connected nach Holland 😀 .

Besonders laggy wird es, wenn Agenten aus anderen Gebieten (Asien zum Bleistift) durch das Matchmaking-System ebenfalls nach Holland connecten bzw. dorthin verwiesen werden.
Keine Server-CPU der Welt ist in der Lage solch einen Delay zu kompensieren (wenn man die Wegstrecke von Asien nach EU bedenkt) – somit leidet nicht nur das PvE – sondern insbesondere das PvP.

Der **Netcode** ist (seit Release von TCTD) eine wildgewordene Sinuskurve – instabil ohne feste Tickrate / Updaterate – was helfen würde wäre (auf dem PC zumindest) eine stabile Updaterate von 60Hz (Client to Server und zurück) – das Massive jedoch dies nun umsetzt halte ich persönlich für ausgeschlossen.

Das die Serverpolitik von Ubisoft ebenso eine tragende Rolle spielt darf ebenso nicht außer Acht gelassen werden 😉 .

Matima

nach einem halbe jahr legt massiv den ganzen quellcode offen: “jetzt liegt es an euch! fixt das spiele liebe community” hahahahahahaha

ach man massiv!

ich habe mich schon gewundert wieso mein char auf befehle nicht reagiert und wohl zu schnell mit den tasten bin. auch ein grund wieso ich das spiel nicht mehr spiele…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x