The Division: Cheats und Hacks werden wohl Probleme bleiben

Bei The Division spricht ein „Game-Networking“-Experte über die Server von Massives MMO-Shooter und gibt eine Antwort auf die Frage, ob Cheats und Hacks jemals vermieden werden können.

Viele Agenten beschweren sich bei The Division seit dem Launch über Glitches, Exploits und Cheats. Vor allem die PC-Version ist von diesen Problemen betroffen.

division-zwei-agenten-dunkel

Da stellt sich die Frage: Wird Massive jemals all die Exploits und Cheats ausmerzen können?

Netzwerk-Experte blickt skeptisch auf die Cheat-Probleme von The Division

Mit dieser Frage hat sich Glenn Fiedler auseinandergesetzt, ein ehemalige Lead-Network-Programmer von Sony Computer Entertainment. Wie er selbst sagt, könne er als Netzwerk-Experte von Games Exploit-Videos betrachten und relativ zügig feststellen, worum es sich da genau handelt.

Er habe auf Youtube zahlreiche Exploit- und Cheat-Videos von The Division gesehen und könne die Agenten beruhigen, dass die meisten ziemlich einfach behoben werden könnten, es handle sich „nicht um das Ende der Welt“.

Allerdings habe er auch Videos gefunden, welche „super schlechte Nachrichten“ bedeuten würden, wie Folgendes:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Hierbei handle es sich um einen Client-seitiges Cheat-Programm, welches den Usern unendlich Gesundheit und Munition verleihen und sie über die Spielwelt teleportieren lassen könne.

Dies würde darauf hindeuten, dass The Division höchstwahrscheinlich ein „Trusted Client Network Model“ nutzt. Und wenn das der Fall sein sollte, lautet die Antwort von Glenn Fiedler auf die Frage, ob die Cheats jemals vollends behoben werden können: “Nein!” Zumindest nicht auf dem PC. Außer die Entwickler schreiben die meisten Net-Codes und Game-Codes komplett um.

division-kill

Anschließend wird Fiedler sehr technisch und spricht über FPS-Netzwerke und die Bedeutung von Server-Side-Checks. Das gesamte Statement von Fiedler könnt Ihr hier einsehen.

Am Ende seiner Ausführungen sagt er, er hoffe, dass die Entwickler von The Division kein „Trusted Client Network Model“ nutzen und noch ein Ass im Ärmel haben. Er hofft, dass sie eine adäquate Netzwerk-Lösung haben, die auf Server-Side-Checks basiert, welche den Problemen irgendwie begegnen können. Allerdings zieht er den Schluss:

Aber unglücklicherweise deuten bisher alle Zeichen auf Nein.

Fiedler prophezeit der PC-Version von The Division also keine rosige Zukunft voraus, was Cheats und Hacks betrifft. Zumindest dann, wenn Massive keine großangelegten Veränderungen vornimmt. Aber wer weiß, womöglich täuscht sich der Netzwerk-Experte mit seinen Analysen.


Hier beschäftigen wir uns mit der Frage, welches Sturmgewehr das beste in The Division ist.

Quelle(n): GafferonGames
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ex

Am besten wäre es wenn Massive den ganzen Cheater ein Zeichen über den Kopf setzen wurde , so daß es jeder im Spiel sehen kann , wer cheatet und wer nicht , he he !!!
Und außer dem sollten sie denen die ungerecht erworbenen Sachen dann auch noch wegnehmen.

Coreleon

Verstehe nicht wie Studios sone Kardinal fehler bei Spielen machen können. Ist der Gedanke da “och das wird schon gut gehen…” oder wissen die das tatsächlich nicht besser?
Das ist ja nicht nur Massive , Bungie hat ja ähnlich geniale Ideen gehabt mit p2p.
Also werden da entweder Leute das sagen haben die inkompetent sind oder das ganze Studio hat keine Ahnung.
Bei Bungie kann ich das evtl noch kaufen um kosten zu Sparen aber bei Division ist das schlicht Schlamperei.
Wie sagte ‘Fiedler’?

“Never trust the Client!”

MfG

Marc R.

@Autor:
Das eingebettete Video wurde bei YouTube als privat markiert…

Gerd Schuhmann

Das kann schon mal passieren, wenn Artikel dann einige Stunden auf dem Buckel haben.

Coreleon

Das Problem ist eher das die Leute sich durch das Internet bewegen und das als rechtsfreien Raum betrachten. Anonym frusten sich viele aus , trollen oder flamen was das zeug hält, weil das keine Konsequenzen hat.
Bei Spielen würde ich inzwischen sogar nen Identitäts Nachweis einfordern und bei wiederholtem Fehlverhalten den Spieler für alle Spiele des Publishers sperren. Das tut dann richtig weh und bei zu krassen Auswüchsen gibts Post vom Anwalt.
Anders funktioniert es einfach nicht.^^

MfG

waldemar

ich denke mir so wenn massive die ganzen cheats einbaut das sie alle nützen wäre es vorbei mit den cheatern da sie kein vorteil mehr haben aber dann kann man das spiel weg schmeissen

Darm

Warum muss man eigentlich immer so übertreiben? Alls würden die alle direkt aus der Hölle kommen.
Ich glaube die haben einfach nur spass daran andere Spieler zu Trollen, oder einfach den weg des geringsten Widerstands zu gehen.
Das könnte auch ein Arzt oder Lehrer sein der gerade spielt, aber draus zu schließen das die alle kriminel sind.
Aber vieleicht hast du recht und es sind wirklich nur Drogenhändler, Vergewaltiger und Investmenbanker die cheaten.

Compadre

“Ich glaube die haben einfach nur spass daran andere Spieler zu Trollen”

Genau das meint er doch. Was soll das denn? Ich spiele doch kein Spiel, nur um anderen Menschen auf die Nerven zu gehen. Was läuft denn bei denen falsch? Sollte man doch ein bisschen die Birne anbekommen, dass wenn es in Richtung PVP geht, man so vielen Spielern das Spiel kaputt macht. Aber da bin ich ein Stück weit bei @jammarmelade, die Leute haben wohl sonst nichts zu tun. Dass ein Arzt oder Lehrer so spielt, glaube ich nicht.

Außerdem hat er nicht gesagt, dass sie “alle kriminell wären”, er meinte “es gäbe Parallelen”. Finde ich zwar auch nicht unbedingt, aber ist trotzdem ein Unterschied.

Gorden858

In den meisten Fällen werden es Leute sein, die sehr technikaffin sind. Und vermutlich geht es ihnen genau wie jedem anderen Spieler darum, die anderen zu besiegen und zu dominieren. Sie beschränken sich nur nicht auf die vom Entwickler vorgesehenen Mittel. Sie sind nicht besser als du, weil sie besser in dem Spiel sind, aber in ihren Augen verdienen sie es besser zu sein, weil sie sich besser mit den technischen Lücken auskennen als du.

Coreleon

Wenn dem so wäre, wären das nur ein paar wenige. Die masse der Nutzer sind im Prinzip “Scriptkiddys” , die laden sich cheat.exe runter gucken sich nen guide an und das wars.
Kannst ja mal einen der Teleport-Unlimitet Ammo-What ever Cheater fragen wie das Technisch funktioniert, wenn überhaupt ne Antwort bekommst dann höchstens “…Deine Mutter”.

Irgend nen Mist ausm netz zu ziehen macht einem nicht gleich zum “Prohacker” , guck dir an was mit den Leuten passiert ist die mit LOIC gespielt haben ohne sich mit der Technik auszukennen, die sind großflächig in den Bau gewandert und wurden mit Schadensersatz Klagen zugekippt. 😉
(Konnt mir die Anspielung nicht verkneifen bei deinem Avatar, nicht böse gemeint aber das hat viele ‘Anons’ das leben versaut)

MfG

Gorden858

Hab mit sowas nichts am Hut. Bin einfach nur ein Fan von dem Film und nutz den Avatar schon ewig. Aber seit dem die das für ihr Logo auserkoren haben, wirkt es irgendwie Mainstream…

Remember, remember…

chevio

=D

chevio

Du wirfst deine Playstation einmal aus dem Fenster und gehst in die Schule.

Ace Ffm

Krass! Das erste Bild,das bei anklicken der News erscheint ist der tote JTF Typ mit einem Stacheldrahtbaser zwischen seinen Beinen. Um was gings hier nochmal? Irgendwie hat mich das abgelenkt…

RC-9797

Die Rikers sind Monster…
Ich hasse die Typen.

Ace Ffm

Sie haben ziemlich harte Methoden.

Blutregen

Wie kommst du auf cheaten ? Ich habe doch von einem glitch geschrieben

Blackiceroosta

Leider sind wir heute auch so einem Typen begegnet. Habe ihn ein paar mal angeschossen, er war ca. halbe HP, aber dann plötzlich mit ca. 10 Kugeln von einer MP5( ist nicht grad eine Waffe mit vieel Grundschaden) Down gewesen.
Das gleiche bei einem Kollegen, es war der gleiche Typ.

Echt schlimm, sowas schlimmes was Exploiten, Cheaten usw. hatte man auf einer Konsole glaub ich nie!

Ray

Wie Cheats und Glitches ein Spiel total zerrstören können.. Beste Beispiel GTA 5.. Am Besten Punkbuster reinhauen und los geht es.. Und ne richtige Meldestadtion im Spiel..

Blutregen

Ich bin heute in der darkzone einen 3 mann Team begegnet einer von ihnen hatte diesen dps glitch an (ich wurde auch meistens nur von ihm getötet) in einer Situation rannte er mir hinterherr ich wartete um die ecke auf ihn und acktivierte den überlebenslink sowie überheilung , er kam um die ecke und rasierte mich mit ca. einen halben Magazin weg und so etwas ist mir vorherr noch nie passiert ! Solche Leute sollte Massive wenigstens für 1 Woche von der darkzone ausschließen und danach für immer

Ps. Ich spiel auf der Ps4

LOL

JA… leider ist es so… ???? PS 4
Am We. auch nur 1 Typ gehabt in der DZ. Ich mit grade mal 60% Schutz (192 GS), 150 k SPS, knapp 150 k Ausdauer und 10 k Tech… offensiv und werf mich gern ins Feuer (fahr damit sehr gut gegen KI) auch PVP. Ja ich benutze auch Ü Link, überheilung und den ganzen sch***.

Mein Freund, 64% Schutz (194 GS) 250 k SPS, 80 k Life, ?% Tech… eher im Hintergrund.
Dann noch zwei random bei gehabt. Auch ganz gut drauf (GS bei dem ein 202 und wohl auf SPS Skill)
Der Rouge blieb oft stehen, bewegte sich nur bisschen seitwärts (ausweichen) und naschte uns alle weg. Den hat es kaum gejuckt, dass wir alle vor dem standen und ihn killen wollten. Naja nach 2 Runden zu viert auf ihn, haben wir ihn laufen lassen.
Er war wohl einfach besser, von der Ausrüstung und allem… 😉

berndguggi

ich hab seit fast 3 Wochen nicht mehr gespielt. Hatte zuletzt ca 170 GS mit rund 140 SPS und 70 k ausdauer. Solche Berichte motivieren echt wieder ins Spiel einzusteigen……….

Roor_Kultur

bin bei 240 sps und 75 k ausdauer hatten auch mal einen in der Dz da haben 6 oder 7 leute draufgeballert und der hat nicht mal einen cm leben verloren dann dreht er sich rum umd macht mit 2 magazinen uns alle. weg (ps4)

Marc R.

Und ich dachte, so etwas passiert nur mir.

Christian Schumann

wie kommst du auf 2x 150K O_O ?
Respekt!

LOL

Ausrüstung und Mods sind zu 80 – 90% auf Ausdauer ausgelegt, ein Teil und 3 Mods auf SPS.

Zeuso

Hatte ich auch öfters. Oder so Spieler die einfach kein Leben verlieren, obwohl da jede Menge Zahlen Hochspringen.

Ebenfalls ps4

sarkast

incoming job offer in 3.. 2.. 1..

Comp4ny

Es Bedarf keinen Netzwerk-Experten um klare und leider Wahrheitsgemäße Worte über The Division oder ähnliche Spiele geben zu können.

Ich selber stand schon mit Communtiy-Managerm in Verbindung und da ging es ua. auch genau um das Thema Architektur, Cheats & allem drum und dran.
Speziell auch darum Werte auf sehr einfachem Wege zu verändern wie zb. mit CheatEngine.

Division selbst verwendet keinen Anti-Cheat-Schutz derzeit und selbst wenn würde dieser nicht viel bringen außer Spieler zu detecten die es völlig massiv übertreiben. Sprich Teleport, Unendlich Munition als Beispiel. Das selbe Problem besteht aber auch bei Rainbow Six: Siege wo man bis zum heutigen Tag, wenn man logisch und vorsichtig seinen Cheat verwendet und die Tipps berücksichtigt wie FairFight arbeitet, ungehindert Cheaten können.

Selbst in Rainbow Six: Siege lassen sich die Werte und Items nach belieben verändern.
Darüber habe ich schon Videos gemacht und an Ubisoft geschicht, aber interessiert hat es dort keinen. 600 Drohnen, die man auch alle nutzen kann, sind da nur als Beispiel. Unendlich Munition, No Spread & Recoil ebenfalls mit CheatEngine veränderbar.

ZITAT aus der News:
Außer die Entwickler schreiben die meisten Net-Codes und Game-Codes komplett um.

Und genau das ist dass große Problem. Warum man nicht von vornherein so gearbeitet hat bleibt mir schleierhaft aber ich denke das Geld wird wiedermal eine Rolle gespielt haben. Wird Ubisoft also den Code umschreiben? Unwahrscheinlich. Division hat eine Entwicklungszeit von gut 3 Jahren gehabt, und würde man jetzt anfangen das Spiel komplett neu umschreiben, und das müsste hier eben getan werden, würde es A.) viel Geld verschlingen & B.) sehr viel Zeit.

Und wenn Ubisoft diesen schritt gehen wollen würde, gäbe es mit dem jetzigen Team einen noch schlimmeren Contentstillstand als wie bisher. Und deswegen wird da auch nicht viel passieren und Ubisoft wird höchsten versuchen Schadensbegrenzung zu machen.

Ein Programmierer aus meinen Reihen meinte mal da würde Ubisoft locker einige Monate bis hin zu nem Jahr und vielleicht noch darüber hinaus dran sitzen. Je nachdem wie hoch der Schaden wäre. Den diese News überrascht sehr wenig und es ist eher verwunderlich dass sie erst jetzt kommt, da es schon länger bekannt ist… wenn auch nicht zwingend Öffentlich.

Bei R6:Siege zb. wird eine strenge Zensur seitens Ubisoft betrieben wenn es um das Thema Tickrate zb. geht oder eben gewisse technische Aspekte. Nicht nur im Forum sondern auch auf Reddit. — Die Server bei R6:Siege sind zwar auf eine 30iger Tickrate eingestellt, aber spielen tun die Spieler zwischen 8-15… was eindeutig zu wenig ist.

Nichts desto trotz hat Fiedler leider recht das Division zwar ein gutes Spiel sei, aber keine rosige Zukunft haben wird.

R3SiD3Nt3

Umschreiben werden die den Code nicht – viel zu viel Aufwand – was sie aber tun könnten wäre Folgendes:

Man implementiert via Server eine Damage- und Schußratenabfrage usw. – so kann jeder Cheater entlarvt werden.
Wichtig ist nur, das man der Schußrate und der Damage 10% Toleranz einräumt – denn das Game ist nicht gerade exakt programmiert *schmunzel.

Andi Brust

Sollen sie doch ein Hack Programm anbieten dann sehen wir uns auf Augenhöhe wieder 😉 Hab schon einige gesehen die sich gegenseitig bekämpft haben. Das hat ein bisschen was von Marvel Heros 😉 The Division das neue Superhelden RPG.

mee

Ein bisschen Glitchen hin oder her; das soll jeder für sich selber entscheiden, aber diese ‘Cheat Programme’ sind doch fürn arsch das mag die erste Stunde noch Spaß machen aber dann kann es doch nur Langweilig sein ?!?! Verstehe sowas nicht …..

inkognito

wenn man cheats nicht verhindern kann, dann sollte man die cheater perma bannen. aber da tut sich ja auch nichts, ein trauerspiel…

Guybrush Threepwood

Das Problem wird sein die Cheater überhaupt zu erkennen.

Comp4ny

Das Problem IST bereits Cheater überhaupt zu erkennen.

Es wurden zwar schon einige Spieler gesperrt, aber auch nur weil sie sowas wie Unlimited Ammo, Teleport oder massive Benutzung des Aimbots gegen Spieler angewendet haben. Alles in diversen Foren nachzulesen.

Maxim G-Point

Na die Hoffnung stirbt zuletzt, wobei ich selber auf der One spiele, wünsche aber den PC Gamern auch ein cheatfreies Spielerlebniss

Comp4ny

Was aber leider nie passieren wird.

Snowblind

Doch wenn es server checks gebe wird. Das problem ist doch das relevante daten vom client her also auf deinem pc berechnet werden. Naemlich ammo leben etc. Wenn zumindestens mal die daten nicht vom client so dern vom server kommen wuerden bzw hier checks gemacht werden wuerde. Waere zumindestens das problem ein gedaemmt. Ich vergleiche das immer mit d2 offenes b net (charakter wird auf deinem pc gespeichert) und geschlossenem bnet (charakter sind auf den blizz server, heist serverseitig) das die serverseitige methode natuerlich mehr geld kostet ist klar. Aber das sollte dem publisher auf alle faelle wert sein. Ich persoenlich bereue meinen kauf!

Snowblind

Sry fuer Rechtschreibfehler ich hasse mein tablet …

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x