The Division: Agent rettet seinen abtrünnigen Kumpel mit dem „Gandalf-Trick“

Bei The Division ist ein kurioses Video erschienen: Es zeigt einen Agenten in der Dark Zone, der seinen abtrünnigen Kumpel rettet – mit dem „Gandalf-Trick“.

Jeder, der „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ gesehen hat, kennt die Szene, in der Gandalf den Balrog aufhält, mit den Worten: DU KANNST NICHT VORBEI!

division-agent

Der reddit-User Ko-ba hat es nun Gandalf nachgemacht und Agenten aufgehalten, die seinen abtrünnigen Kumpel verfolgen wollten. Er stellte sich in eine Tür, weshalb eine Vierertruppe anderer Agenten nicht passieren konnte. Sein Kumpel entkam den Verfolgern.

Laut dem reddit-User wollte er diese Agenten-Jagd friedlich stoppen. Alles, was man dafür brauche, sei eine Tür und ein mutiger Agent, der es Gandalf gleichtut. Ganz so friedlich endete diese Aktion allerdings nicht…

In folgendem Video könnt Ihr Euch diesen Spaß ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Hinweis: Dieser Schutz währt nicht ewig – wenn die Verfolger im Sprint anhaltend gegen „Gandalf“ rennen, kommen sie an ihm vorbei. Etwas Zeit gewinnt der Flüchtende dennoch.

division-feinde

Zudem darf der Gandalf-Spieler nicht „Rogue“ sein, da sonst auch er ohne Strafe erschossen werden darf.

Während einige User diese Gandalf-Aktion feiern, sehen das andere als einen unfairen Bug an, den die Entwickler beheben sollen. Mit den zu engen Türen haben sich die Entwickler ein wenig in die Nesseln gesetzt.

Was haltet Ihr von diesem Gandalf-Trick? Witzig, oder einfach nur ein Ärgernis?


Egal, ob Ihr gerade mit The Division begonnen habt oder Euch bereits im Endgame befindet – in dieser Guide-Sammlung findet Ihr hilfreiche Informationen zu The Division.

Quelle(n): reddit.com, GameStar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ricotee

“Mit den zu engen Türen … in die Nesseln gesetzt.” Hm, es muss ja vom Setting auch irgendwie authentisch bleiben. Selbst wenn sie breiter gemacht werden: Dann stellen sich halt zwei oder drei nebeneinander. Es wird immer Griefer geben. Und Kollisionsabfrage deaktivieren fänd ich bei diesem Taktischen Deckungsshooter nicht gut, da sonst theoretisch 4 Leute die gleiche schmale Deckung benutzen könnten. Und wie man das dann mit den Treffern machen würde, wenn zwei übereinander stehen, wüsste ich auf Anhieb auch nicht.

EDIT: Man könnte in diesem Fall sogar riskieren, denn Typen in der Tür einfach über den Haufen zu schießen und den Rogue Status in Kauf nehmen. In einer Vierer Gruppe sowieso. Und so hatte ich es auch schon oft erlebt, dass wenn jemand versehentlich Rogue gegangen ist, dieser nicht direkt von den Umherstehenden gejagt wurde. Gibt aber auch sicherlich andere Erfahrungswerte 🙂

KristallFire

Ich baller ausversehen rouges immer gleich um, wäre doch schade um die schönen XP 😀
(Auserdem weiss man ja nie, obs doch kein Versehen war, sicher ist sicher)

Bear NoFear

Mich wunderts eher, dass da in den Videos immer so viel los ist. Ich renn seit ein paar Abenden allein oder im Team durch die DZ und sehe kaum mal einen anderen Agenten.

Ricotee

Hm, seltsam. Welche Stufe bis Du denn und auf welcher Platform? In der Instanz Lvl 15-19 auf der PS4 treffe(n) ich (wir) eigentlich immer auf Agenten, bzw, sehe, dass die Abholzonen häufig aktiv sind. Es ist zwar nicht so, dass sie einen beim Betreten der DZ direkt über den Haufen ballern, aber so sollte es auch Gott sei Dank nicht sein.

Außerdem, nur weil Du sie nicht siehst, heißt es ja nicht, dass sie nicht da sind. ;-). Ich glaube, gerade Loner haben mittlerweile ein gutes Gespür dafür bekommen, wie man anderen aus dem Weg geht, bzw. unentdeckt bleibt.

KristallFire

Ich erlebe auch weniger als in der BETA, aber immernoch genug, damit man nicht ohne Probleme rouge wird.
Bin 11-14 bisher in der DZ gewesen

KristallFire

Früher beim ganz alten Runescape haben manche in der PvP Zone (was der Dark Zone sehr ähnlich kommt, wenn ich getade darüber nachdenke) dich zu zweit verfolgt und sobald du ein Gebäude betreten hast, warst du so gut wie tot, da einer der beiden immer die Tür zum Ausgang zugemacht hat, während der andere gegen dich gekämpft hat.
Mit gutem Timing der anderen bist du nicht entkommen. Das war auch ne “fiese” (weil wirkungsvolle) Taktik, aber damals hat auch keiner geheult oder Bug geschrieen. Man dachte dich nur “das war unkonventionell, aber nicht blöd”.
Heute sind alle nur am meckern, kann ich mir nur so erklären, dass ein Großteil gar keine Motivation oder den Grips hat, sich neue und unkonventionelle Taktiken zu überlegen und dann angepisst ist, wenns andere gemacht haben.
“mimimi, sber der spielt gar nicht so, wie ich das will”.
Ich erinnere mich gerne an Counter-Strike 1.6, als ich gerne meine primary leergeschossen und sie als bait an den Spawn oder entry- locations gelegt habe (wenn ich wusste, der Gegner hat ne eco oder bevorzugt die Gegnerwaffe). Die Typen sind dann drüber gelaufen, switchen zur waffe und ich konnte sie gemütlich messern, während ich nur ” klick klick klick” gehört habe.
Und wen wunderts, ich wurde des öfteren vom rum heulenden Admin gekickt (ich hatte nicht geflamet, ausgelacht oder ähnliches), weil jemand stinkig war, dass da jemand smarter ist als er selbst.

Nachter

Kann ich absolut so absegnen. Es ist immer wieder schrecklich was die Leute nicht alles OP oder Buggy finden sobald den mal einer mit können und/oder grips auf die Füße tritt.

Balmung

Ich bin in PvP Spielen selbst genug Opfer, weil ich einfach nicht besonders gut bin. Aber wenn ein Spieler mich besonders intelligent austrickst, dann fange ich nicht mit dem heulen an sondern denke mir nur “Respekt” oder verfluche mich selbst darauf reingefallen zu sein. Das ich dem Spiel die Schuld gebe kommt nur äußerst selten vor.

Wie zum Beispiel bei Aion damals zu P2P Zeiten… InGame wurde das Gegner Level nicht angezeigt, aber auf der Webseite konnte es Jeder nachlesen, also gab es diverse IRC Scripte, die einem auf einen Namen direkt das Level ausgespuckt haben und so manchen Spieler, der meine ich hätte ihn nicht gesehen, blieb für ein paar Sekunden stehen und griff dann direkt an oder rannte weg. Da hab ich dann auch über das Spiel geschimpft… naja, mehr über die Dummheit der Entwickler… da hätten sie das Level im Spiel erst gar nicht ausblenden brauchen…

Aber oft genug sind das einfach legitime Tricks und mit solchen Spielern spiele ich viel lieber zusammen (selbst wenn ich fast nur Opfer bin) als mit Weicheiern, die gleich rumheulen und meinen sie besäßen so etwas wie Skill. Und ja, ich hab auch schon so manchen Trick genutzt einen Gegner zu erledigen, das ist einfach nur intelligentes spielen. Exploits sind wiederum etwas ganz anderes und normal klar zu erkennen, so etwas wie hier in der News ist keiner.

PetraVenjIsHot

Haha, auf den Trick wär ich bestimmt auch reingefallen 😀 Well played, sir

Balmung

Was ich zu dem Trick meine? Ich finds Klasse und die Spieler sollten mal die Klappe halten anstatt immer gleich rum zu schreien dass das ein Bug ist, unfair oder so ein Kram. Heutige Spieler könnten ruhig mal wieder lernen mit so etwas umgehen zu können als sich immer sofort wie kleine Kinder, denen man den Lolli geklaut hat, rumzuheulen. Echt viel zu verweichlicht.

Chris Utirons

Ich fände es auch Klasse, wenn der Spieler in der Tür auch angreifbar wäre, damit man soetwas kontern kann. Alles andere ist ausnutzen der Spielmechanik in einem unfairen Maße, dass hat nichts mit Heulen zu tun, aber manche stellen ja auch Kritik als Heulen da.

Jokl

das doch nur Taktik, wenn du dich in eine Tür stellst blockierste die halt. sprinten und die wären an ihm vorbeigekommen, umnieten geht doch auch, wären sie halt auch Rogue gegangen, also nicht angreifbar, was du schreibst, ist nicht richtig.
und zu 3t. sich von einem so verarschen zu lassen, da jetzt auf dem pfiffigen Typ rumhacken, find ich unangebracht.

Chris Utirons

Wenn du aber Rogue gehst jagt dich die ganze Map und das will man ja
nicht als “Nicht Rogue”, da dich danacht die ganze Map jagt und hoher
EXP Verlust droht. Ich verurteile den Spieler auch nicht, sonderen die
Spielmechanik die der Spieler ausnutzt.

KristallFire

Da sind wir an dem Punkt, wo man zwischen “ausnutzen” und “missbrauchen” unterscheiden muss.
Ausnutzen ist erstmal total legit und zeigt Skill im Sinne von Spielmechaniken verstehen und Umdenken. Denn der gute Mann könnte ja auch seinem mate direkt mit Feuerkraft helfen. Aber er entscheidet sich fürs aufteilen und indirekter Hilfestellung. Darauf muss man erst mal kommen.

Jokl

yep, genau so sehe ich das auch. Ob man jetzt aus so was das Fazit zieht ok wir müssten da vllt was ändern, steht auf nem anderen Zettel, auf jeden Fall waren die drei weder pfiffig genug zu sprinten, noch hatten sie den Mut selber Rogue zu gehen, um ihre Jagd weiterzuführen.

Jokl

ist mir klar das man dann rogue geht :), aber das ist ja die Frage die man sich halt immer mal wieder stellen muss wenn man in der DZ unterwegs ist. Sicher, die waren auf der Jagd, man kann halt nicht immer Erfolg haben, in dem Fall halt Pech oder Risiko, ich wollte lediglich sagen das die Aussage “wenn der Spieler in der Tür auch angreifbar wäre” nicht stimmig ist, weil er ist angreifbar 🙂
Gibt sicher pros und contras, ich finde nur wenn man einfach durch die anderen durch rennen könnte, ob Freund oder Feind, das passt nicht meiner Meinung nach.

Balmung

Man kann durchaus darüber diskutieren, aber meiner Erfahrung aus über 10 Jahren ist es zu oft wirklich nur rum heulen. Wirklich konstruktive Kritik ist extrem selten geworden, meist geht es nur um den eigenen persönlichen Vorteil bzw. den Vorteil anderer zunichte zu machen, was auf das gleiche hinaus läuft. In Spielen wollen die Meisten eben unbedingt der Held sein.

Wenn das aber wirklich völlig unlogisch ist und absolut nicht ins Gameplay passen sollte, ok, dann sollte man wirklich eine Änderung überlegen, aber bitte eine anständige… zu oft wählen die Entwickler die bequemste schnellste Lösung und nicht die, die wirklich dem Spiel gut täte.

Ricotee

Seh ich auch so. Tricks gehören dazu. Ist für die andere Seite unangenehm, aber legitim und für mich kein Cheating oder Bug. Wenn einer beim Fußbball ein bisschen Zeit schindet, fällt das ja auch nicht in die selbe Kategorie wie Doping oder Betrug.

Zumal ich gelesen habe, dass wenn man lang genug anrennt (2 Sekunden?), auch durchgemorpht wird…

Marc

Ich hab noch mal ne Frage bezüglich des Loots außer Dark Zone.
Es wurde ja immer gesagt, der sei so viel wert, bzw. gut zu verkaufen?
Doch einfach nur beim Händler verkaufen?
Oder doch lieber zerlegen?

Norm An

Jenachdem was du brauchst
Ansonsten fängst erstmal an die paar Credits zu sparen für den itemswitcher oder aber machst craftingmats drauss wenn Blaupausen benutzen willst.

montgolfiere

Wer anderen die Beute klaut darf nicht ungestraft davon kommen, schon gar nicht mit miesen Tricks.

KristallFire

Da find ich das dumme rumcampen an unfair zu erreichenden Positionen schlimmer. In diesem Fall hätte man den Gandalf einfach umnieten können, wenn einem der rouge-kill so wichtig gewesen wäre.
Btw, klauen des Loots ist gewollter Bestandteil des Spiels.

Jokl

Loot klauen ist das einzige was aktuell am Rogue Status lohnt, also wenn man da nu auch noch ne Hürde baut, kann man die DZ als schwere PVE Zone einrichten und macht nen Extra MP Part.
Mieser Trick, in der Tür stehen, ernsthaft?

Alastor Lakiska Lines

Nachdem mich 2 Spieler ewig lang gestalkt haben, ohne dass sie mich zum Rogue gemacht haben, haben sie mich frustriert gekillt. Danach habe ich auf beide Jagd gemacht und 1 erledigt, aber der andere ist zeitweise entkommen, danach hat er sich mit seinem Kumpel wieder verbündet, aber da der andere nicht mehr Rogue war hat sich dauernd zwischen mich und seinen Kumpel gestellt, sodass ich den nicht auch seiner gerechten Strafe zuführen konnte. Leider konnte der mich aber töten und dann hat sich ihre Spur verloren. Später habe ich sie bei einem Abholpunkt wieder getroffen…mit Gesten haben sie mich verspottet…UND MIT KUGELN HABE ICH SIE ABGESCHLACHTET!!!…und dann meinen Loot gleich abgeschickt den sie immer noch hatten…und bin über den Untergrund sogar erfolgreich entkommen ohne im Rogue-Status getötet zu werden.

Ich bin der Meinung, dass so lange 1 Mitglied eines Trupps noch lebt und im Rogue-Status ist, sollte man entweder die Schutzbereiche nicht verlassen können oder sofort beim erneuten Betritt wieder markiert werden.

KristallFire

Da bin ich deiner Meinung, das derzeitige System von respawnenden Rouge-Partymember ist noch etwas eckig. Wobei ich nicht weiß, ob sofortiges rouge-markieren nicht zu nervigem spawnpoint campen führt. Vll sollte die Rouge-Markierung ab einer gewissen Nähe zu den Teammitgliedern wieder aktiviert werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x