SWTOR: Die Togruta kommen nächste Woche!

Mit dem kommenden Patch 3.3 werden in Star Wars: The Old Republic endlich die Togruta spielbar sein. Wie schon die Cathar müssen sie zuerst für Kartellmünzen erworben werden.

Mehr Lekku braucht die Galaxis

Die Auswahl der Spielerrassen bekommt ein weiteres Mal Zuwachs. Die Togruta sind nach den Cathar die zweite neue, spielbare Rasse. Sie wird den Spielern von SWTOR ab dem 21. Juli zur Verfügung stehen, denn dann wird der Patch 3.3 auf die Server aufgespielt. Wie schon ihr Vorgänger wird die neue Spezies für 600 Kartellmünzen freischaltbar sein.

Azshara ist eine Gefährtin des Sith-Inquisitors - und eine der Romanzen-Optionen.

Ashara ist eine Gefährtin des Sith-Inquisitors – und eine der Romanzen-Optionen.

Die neue Rasse hat aber noch eine kleine Besonderheit: Aufgrund ihrer Hörner (den Montrals) und den Lekku werden die Togruta automatisch sämtliche Helme ausblenden. Diese Eigenschaft will man sich auch in Zukunft zunutze machen, wenn man möglicherweise neue Spezies einführt, die ebenfalls ungewöhnliche Kopfformen haben.

Die Togruta sind schon lange ein fester Bestandteil von Star Wars, Sith-Inquisitoren konnten sogar eine als Gefährtin erhalten. Auch in den Filmen oder der „Clone Wars“-Serie spielten Vertreter dieses Volkes immer wieder eine Rolle.

Autor(in)
Quelle(n): dulfy.net
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (17)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.