Studie: Wer fies zu Frauen in Online-Games ist, kann nichts

Wer als Mann spielerisch eine schlechte Leistung erbringt, der benimmt sich Frauen gegenüber in Online-Spielen oft wie die Axt im Wald. Warum das so ist, will nun eine neue Studie belegt haben.

Angst vor Statusverlust

Frauen sind ein beliebtes Opfer von Beleidigungen in Online-Spielen - aber warum?
Frauen sind ein beliebtes Opfer von Beleidigungen in Online-Spielen – aber warum?

Dass Männer sich manchmal gegenüber ihren weiblichen Mitspielern wie „die Axt im Walde“ aufführen, hat wohl schon jeder Spieler entweder aus erster oder zweiter Hand erlebt. Oft rätselt man dann, ob hinter diesem Verhalten fehlende Erziehung, pubertätsbedingte Hormonschübe, ein antiquiertes Frauenbild oder eine Mischung aus all diesen Dingen stehen. Eine Studie hat nun eine Begründung gefunden, die zumindest einen großen Teil dieser Verhaltensmuster erklären will: Die Männer haben Angst vor Statusverlust.

Videospiele sind auch heute noch ein eher von Männern beherrschtes Gebiet, doch in den letzten Jahren haben sich auch immer mehr Frauen diesem Hobby zugewandt. Laut der Studie fürchten viele Männer nun um den Verlust ihrer Position in der „natürlichen Hierarchie“, die sich innerhalb dieser Spiele etabliert.

So untersuchten die Forscher das Sozialverhalten von Männern im Shooter Halo 3 und überprüften, wie diese auf weibliche Mitspieler reagierten. Das Ergebnis war wenig verwunderlich, lässt aber doch einige Rückschlüsse zu:

Forscher nutzten das Sozialverhalten im Onlinemodus von "Halo 3" als Grundlage.
Forscher nutzten das Sozialverhalten im Onlinemodus von „Halo 3“ als Grundlage.

Beleidigungen zum Schutz der eigenen Position

Männer, die eine schlechte spielerische Leistung erbringen, benehmen sich Frauen gegenüber aggressiver und unfreundlicher. Die Forscher begründen dies mit der Angst vor dem Statusverlust. Denn die „natürliche Hierarchie“ in einem Shooter ist oft automatisch so aufgebaut: Der beste männliche Spieler wird als Autoritätsperson angesehen. Wenn nun eine Frau sich im Spiel etabliert und besser spielt, als unser „schlechterer“ männlicher Spieler, dann droht für ihn eine Degradierung und er sinkt in der Rangfolge weiter ab.

Oder kurz zusammengefasst: Wenn eine gut-spielende Frau auftaucht, dann beleidigt man sie und stellt ihre Fehler so offen heraus, dass auch die anderen Spieler sie als „schlecht“ ansehen und die eigene Position in der Rangfolge geschützt ist.

HotS Gameplay
Ob sich das Verhalten auch auf andere Spiele übertragen lässt, ist fraglich.

Auf gute männliche Spieler trifft dieses Verhalten übrigens nur sehr selten zu. Hier wird vermutet, dass – abgesehen von der Tatsache, dass es sich vielleicht einfach um gesittete Menschen handelt – die Spieler eher hilfsbereit und freundlich sind, um die Frauen zu unterstützen und im Gegenzug ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Immerhin droht ihnen kein Verlust innerhalb der Rangordnung.

Wer sich für die vollständige Studie interessiert, kann diese hier einsehen.

Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ZockerQueen208

Ich hab da bisher glücklicherweise keine schlechten Erfahrungen machen müssen:) die jungs in meiner psn freundeliste sind da alle ganz entspannt^^

Jokl

Hab immer nur festgestellt, das plötzlich einige männliche Probanten einen unerwarten hormonschub erfuhren. Virtuelles Brustklopfen war da noch das gernigste :), dabei wußte ja keiner was steckt da hinter der Frauenstimme!
Da wurden gebaggert und zweiddeutige geredet, aber beleidigend, im Teamspeak oder so hab ich das nie miterleben müssen.
Also mit blöder Anmache, sexueller Belästigung etc. hätte ich ja gerechnet, aber mit lautem MIMIMIMI die Frau ist besser, die flame ich jetzt weg, kann ich aus Erfahrung nicht dienen :). Zum Glück!

chevio

Habe ich bisher im Onlinegaming noch nicht erlebt, dass gezielt Mädchen unterdrückt werden. Eher, dass gezielt sensiblere Menschen dominiert werden ob nun Frau oder Mann.

Und wenn ich es erleben würde, dann würde ich das nicht tolerieren! Alleine, weil ich mich dann nicht mehr wohl fühlen würde in meiner Gruppe. Allerdings erlebe ich gezieltes Unterdrücken der Frauen ausserhalb des Onlinegamings sehr häufig. Alleine im Berufsleben im Bausegment ist das eine wirklich häufig vorkommende Situation.

Ist aber wohl auch dem geschuldet, dass Frauen in unserer Gesellschaft Frauen sein sollen und Männer Männer. Stichworte: rosa/blau, Kinderspielzeug, wer fährt Auto.. etc.
In meinen Augen sind Frauen sehr zähe, oft wesentlich leistungsfähigere Menschen als wir Männer und es tut mir Leid, dass sich viele der Frauen auf oberflächliche Reize wie Optik und Vorzeigeobkjekt reduzieren lassen.

Ob das nun evulutionär bedingt unausweichlich, veränderbar, eindeutig gut oder böse ist kann ich ehrlich gesagt kein bisschen beurteilen. Ich weiss nur, dass ich es in meinem Umfeld nicht akzeptiere, solange ich es mir leisten kann.. nicht mal wirklich aus Prinzip, sondern mehr um mit meinen Gefühlen klar zu kommen.

Etwas Offtopic:

Wenn ich „Studie“ im solzialen Bereich lese, dann bekomme ich immer so ein Zucken am rechten Auge. Bekomme beim Lesen solcher Studienergebnisse oft das Gefühl, dass wir Menschen wohl wie baugleiche Roboter funktionieren die alle ausschließlich das gleiche Gleis fahren können. Auch wenn die Artikel nicht das Recht einräumen für alle zu gelten.

Zugegeben: Wir fahren heute tatsächlich kaum noch eigene Gleise. In vielen Fällen ist das auch OK weil es vielleicht Chaos gäbe, wenn jeder andere Kulturen, Ideale etc. leben würde.

Aber gerade bei Untersuchungen von Verhaltensweisen wie dieser hier empfinde ich die Ergebnisse weniger als Ergebnis mehr als Vorgabe. Damit meine ich, dass wir uns m.E.n oft nach dem Lesen von solchen Artikeln unterbewusst genauso verhalten ,wie es der Artiel beschreibt. Selbst, wenn wir es davor nie so gemacht haben.

Das ist m.E.n. wie bei Werbung. Man sieht eine Behauptung auf einem Werbebanner. Man weiss, dass die Behauptung auf einen nicht zutrifft. Und trotzdem speichert man diese Behauptung ab und tendiert ab diesem Zeitpunkt eher dahin diese Werbebehauptung zu akzeptieren und in manchen Fällen sogar als seine eigene Meinung zu übernehmen.

Empfindet ihr das auch so?

Cortyn

Nein, das empfinde ich nicht so.
Ich stimme dir zu, dass „soziale Studien“ niemals etwas über Einzelfälle aussagen, die wir als Menschen letztlich alle sind. Wenn ich weiß „46% aller Jugendlichen haben schon Drogen konsumiert“ dann hilft mir das in Bezug auf die Person vor mir kein Stück.
Dennoch finde ich solche Forschung wichtig. Natürlich wird sie den einzelnen Menschen niemals gerecht, aber das ist ja auch nicht ihr Ziel. Sie will Strömungen der Gesellschaft erkennen und deuten können und ich glaube dafür ist sie ein sehr hilfreiches Mittel. Die gesamte soziale Arbeit wäre ohne solche Studien kaum denkbar, selbst wenn sie für den Einzelfall oft nur einen geringen Nutzen haben.

Von dem Einfluss durch Werbung kann ich mich natürlich niemals ganz freisprechen, wobei ich von mir selber denke, da doch recht reflektiert mit umzugehen.

chevio

ok danke für deine Antwort

Yo Soy Regg †

Naja ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen, aber als ich damals (schon 5 Jahre her) in einer Autoteile-Kette gearbeitet habe, hatte ich eine Frau als Chef, und diese war wirklich nur am Zicken, und das hat sowas von genervt, auch meinen damaligen Kollegen hat es extrem genervt. Frauen sind manchmal untragbar, weshalb man daher mehr auf Männer zieht. Zwar sind nicht alle frauen gleich, aber es gibt viele Frauen, die nunmal sehr oft herum zicken, und sowas kann man in einer Firma nicht gebrauchen. MFG 🙂

Cortyn

Argh… mir… ich… keine Worte… Hilfe…

Rensenmann

ohoh, tief durch atmen… und ruhig bleiben… Öhrläppchen reiben und ganz laut wuhhhhssssaaaaa

Zunjin

Nicht gleich wieder rumzicken! ;P

Yo Soy Regg †

Dann musst du weniger schlucken 🙂

chevio

Sowas, wie das was Du meinst, hört man öfter. Aber bitte sei Dir darüber bewusst, dass unser Verhalten IMMER eine Wechselwirkung ist. Wenn Sie zickt, dann nicht ohne Grund. Und selbst wenn nicht Du selbst der Grund bist oder der Grund nicht nachvolziehbar ist… gibt es trotzdem einen, den Du theoretisch nachvollziehen könntest.

KohleStrahltNicht

Aber eine kleine Anekdote aus meiner ersten Woche damals in WoW.
Im nachhinein betrachtet war ich gemein da ich die wohl die durchgedrehten Hormonschübe eines männlichen Teenys in Wallungen gebracht und verletzt habe.
Ich hatte mir einen tollen weiblichen Char erstellt und lief so durch die SenJin als ein anderer Spieler um mich herumsprang.
Er war wohl der Annahme das nur weibliche Spieler auch nur weibliche chars und umgekehrt spielen.
Er wisperte mich an und fragte ob ich wirklich ein Mädchen bin.
Ich antwortete spontan mit ja und er fragte ob ich zurechtkomme.
Ich klagte das es schwer ist mit großen Brüsten vor dem Schreibtisch zu spielen.
Ja , so schnell hatte ich meine ersten Taschen , blaue Ausrüstungen und ein paar Gold auf meinem Konto.

Yo Soy Regg †

Naja solche Hormongesteuerte Leute gibt es in jedem Spiel. Hatte ich damals zu WWE Zeiten auch gehabt 🙂
Sind oft pubertierende Jugendliche bzw. Jungfrauen, die solch ein Mist verzapfen 🙂

Cortyn

Herzlichen Glückwunsch, du bist ein Girle-Hacker! >:3

KohleStrahltNicht

Ein Girlie-Hacker ?
Den Ausdruck kannte ich auch noch nicht….lol

Cortyn

Ich empfehle dir diese Lektüre: http://mein-mmo.de/gamerinn
Als weiterführendes Werk auch sehr hilfreich: http://eu.battle.net/wow/de

Luriup

Nette Studie.
Das Mauerblümchen und das hübche Beiwerk hab ich eigentlich
in jedem MMO mindestens einmal in der Gilde.

Luriup

Hehe das ist mir bisher nur einmal passiert,
vor 14 Jahren in Phantasy Star Online.
Da hatte ich mir offline eine niedliches Newman Girl erstellt
und bin dann auch mal online mit ihr rumgeturnt.
Prompt wurde ich schwer angebaggert und konnte den Notgeilen nicht mal aufklären,
da ich keine Tastertur für den Dreamcast hatte.^^

Das Frauen runter gemacht werden,ist mir in meinen Gilden noch nicht passiert.
Ich joine aber keine „Massengilden“ die alles inviten was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.
Dort findet man sich eher solche Typen.

KohleStrahltNicht

Die Spielatmosphäre in einer Gruppe während eines Gesprächs im TS ist schon anders sobald Frauen dabei sind.
Mir ist das kurz vor Beendigung meiner Gildenmitgliedschaft in WoW so passiert.
Grundungsmitglieder wurden degradiert weil unsere Madels diese Positionen brauchten.
In gemeinsamen Dungeonbesuchen wurden alle Rüstungs und Waffenteilen den weiblichen Spielern zugesprochen.
Kurzum…es war ein Desaster und unsere tolle 15 Manngilde ;o) heroicÜ30 war zerbrochen.
Alle wollten nur noch schnell ein Reales Gildentreffen nachdem die Spielerinnen ihre echten Fotos auf unserer Webseite veröffentlichten.
Die lieben Hormone waren Schuld…..

Cortyn

Wenn alle aufgrund von Fotos plötzlich ein Gildentreffen wollen und sich nicht mehr für den Rest interessieren, ist aber schon fragwürdig, wer an dieser Sache „Schuld“ hat. Aber wie genau „brauchten“ die Mädels denn die hohen Positionen in der Gilde? Haben die Frauen erwartet und gefordert, dass sie jede Rüstung bekommen? Oder war das eher eine Reaktion der Männer?

chevio

Meinst Du, dass es Schuldige in solchen Themen gibt?

Also gute und böse?

Ich habe oft das Gefühl, dass gerade die Suche nach dem Schuldigen ein Problem sein kann. Menschen haben alle Fehler, die man ihnen nicht vorwerfen kann. Wenn eine Gruppe besteht fallen diese Fehler auf. Dann gilt es die Fehler zu akzeptieren, da es sonst kein Miteinander geben kann. Sollten die Fehler nicht akzeptabel sein, so bringt beschuldigen in dem Sinne selten etwas. Die Einsicht, dass der Mensch mit dem Fehler selbst häufig am meisten darunter leidet und diesem ohne Vorwürfe entgegenzukommen schon eher. Heute ist das oft nicht möglich soviel Kapazität für einen einzelnen Menschen in Gruppen zu investieren. Dann sollte man aber auch davon absehen zu beschuldigen und eher eine Distanzierung in Betracht ziehen.

Ist natürlich rein theoretisch. Das so umzusetzen kostet Zeit und Kraft. Das bekomme ich persönlich auch oft nicht hin.

KohleStrahltNicht

Das war eine Reaktion der Männer.
Ein Zusammenspiel war mit den Gockeln nicht mehr möglich.
Männer Ü30 halt ;o)

Nexxos Zero

Standardaussage beim einlogen ein weiblichen Spielerin in eine aktive Spielparty:

Iiiihhh…..Es ist weiblich!!!!

Ne, jetzt mal im ernst. Was macht es für Unterschiede ob man ein Mann oder eine Frau ist bei zocken. Wichtig ist doch vor allem dass man gut mit einander Klar kommt. Wers echt nötig hat, Spieler/innen des anderen Geschlechts aufgrund dieses zu bewerten oder zu beleidigen, der sollre echt mal seinene eigenen Status und sein Auftreten überdenken. Mal ehrlich, auch schon in 2015 angekommen?

In unserem Clan gibt es MEHRERE Päärchen, die zusammen mit uns spielen und dabei macht es überhaupt keinen Unterschied. Im Gegenteil, es macht sogar spass wenn man mit Männer und Frauen zusammen zockt. Viel wichtiger ist dabei wohl eher dass der Humor und die spielweise zusammen passt.
Bei einer gut zusammengewürfelten Party macht dass dann Spass wie wenn man mit ein paar guten Freunden eine gemütlichen Grill-Abend geniesst.
Hauptsache dem Gegner aufs Fresssbrett geben und Spass dabei.

Yo Soy Regg †

Also ich selber spiele öfters mit Frauen/Mädchen Destiny übers Headset, und wir können uns super unterhalten, manchmal machen wir auch Obszöne sprüche, aber alles in einem Ramen, damit niemand gekränkt wird 🙂
Gegenseitiger Respekt wird bei mir Groß geschrieben, und das in jedem Spiel und in meinem Clan. Egal welcher Rasse, Religion ob Weiblich/Männlich man zugehört. jeder wird mit dem gleichen Respekt behandelt. Jeder der sich nicht daran hält, wird von mir, bzw, meinen Freunden rausgeschmissen.

Ich selber kenne leider auch genug Jungs/Männer, die mit Frauen nicht respektvoll umgehen und dauernd versuchen, diese Frau ins Bett zu bekommen.
🙂

ITACHI UCHIA

Mal im ernst wurdet ihr nicht mal von einer Frau in mmos kritisiert nur weil man besser ist 🙂

Cortyn

Frauen „kritisieren“ dich in MMOs, weil du „besser“ bist? Irgendwie bin ich auf die Story sehr gespannt.

Warwolf

Hatte ich aber auch schonmal erlebt^^

ympker

Zum Glück habe ich das in meiner 8 jährigen MMO Karrie noch nie erleben müssen. Würde da auch sofort einschreiten^^

Warwolf

Man wird doch so oder so sofort als Kiddy abgestempelt, wenn man jemanden beleidigt, von daher isses doch sinnfrei überhaupt irgendwen zu beleidigen ingame o.O

Zunjin

Kann bei uns nicht passieren. Meine Frau hat in der Küche nämlich kein Internet. 😉

Cortyn
Yo Soy Regg †

Taiga Facepalm 🙂

Cortyn

Jemand der sich auskennt! Für die Anime-Front! >:3

Skillworrior98

Okey das ist der typische Loser beim zocken. Reißt Witze dessen Niveau tiefer liegt als sein können in Online Games.

Zunjin

Immer mehr Deutsche haben Probleme mit dem Verstehen von rhetorischen Stilmitteln. Gib dich nicht auf – lerne was Ironie ist! 😉

Ironie (griechisch εἰρωνεία eironeía, wörtlich „Verstellung, Vortäuschung“) bezeichnet zunächst eine rhetorische Figur (auch als rhetorische Ironie oder instrumentelle Ironie bezeichnet). Dabei behauptet der Sprecher etwas, das seiner wahren Einstellung oder Überzeugung nicht entspricht, diese jedoch für ein bestimmtes Publikum ganz oder teilweise durchscheinen lässt. Sie kann dazu dienen, sich von den zitierten Haltungen zu distanzieren oder sie in polemischer Absicht gegen angesprochene Personen zu wenden.
[…]
Bei der Kommunikation im Internet (beispielsweise in Mitteilungsforen, E-Mails und Chats) pflegen die Partner einen eher lockeren Umgangston. Mit besonderen Zusätzen können sie Gedanken andeuten, die über das geschriebene Wort hinausgehen, zum Beispiel Gefühle und auch Ironie: Emoticons als Ersatz für begleitende Mimik (z. B. 😉 )

Gerd Schuhmann

Dass das nicht gut geht, hätte ich dir auch vorher sagen können.

Gut, dass ich von meiner spontanen, ironisch-treu-doofen Antwort: „Wieso? Schnur zu kurz?“ abgesehen habe.

Zunjin

Ich hatte auch die Befürchtung, aber: „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“ 🙂

Skillworrior98

Lol xD
Ok vlt n bissle überreagiert
(′・ω・`)

HarunaMai

Chill mal, das war ein Joke. Bin selber weiblich und fand das jetzt nicht wirklich schlimm xD

Keupi

Ach kommt. Ich finde den Witz platt, aber gelacht habe ich trotzdem. Es gibt doch nicht nur schwarz und weiss. Die meisten Frauen ingame, die ich kennengelernt hatte, haben sich von den Männern helfen und bevorteilen lassen. Deswegen sind aber auch nicht alle so.

Yo Soy Regg †

Also ich fand den Witz super 🙂
Keine Ahnung warum hier kaum jemand die Ironie heraus lesen kann

Honk

ihhhh mädchen….

Yo Soy Regg †

sind eine fischige angelegenheit 🙂

HarunaMai

Tja…was ich da schon alles erlebt habe, manchmal kommt man gar nicht mehr aus dem “Kopf schütteln“ und im Endeffekt auch dem lachen heraus. xD

Ich spiele seit Jahren bevorzugt Ego-Shooter und hab schon sehr früh gemerkt das man schnell als “Bedrohung“ angesehen wird. Und genauso schnell habe ich gemerkt, mit gewissen Situationen umzugehen. Mich schockiert so schnell nichts mehr, wenn mir jemand dumm kommt, pfeffer ich kurz was nettes, wenn möglich neutrales zurück, dann ist Ruhe. Bei manchen hilft nur ignorieren, das tut dem Ego ganz schön weh. Beleidigungen habe ich wohl auch schon alles gehört was es gibt, Männer können sehr kreativ werden. ^^ Es kam allerdings auch schon vor das ich laut wurde, muss ich auch mal zugeben. Allerdings auch da so Sachlich wie möglich bleiben, ist eh das beste.

Aber zum Glück sind die meisten Leute korrekt. 😉

Rensenmann

kenne auch einige jungs die total die hater und flamer sind falls mal irgend was nicht läuft. wenn dann ne weibliche stimme dazu kommmt, polen die im kopf total um und sind wie andere menschen, komplett ausgetauscht… weiss nicht wie das kommt aber denke das hat was mit frustration zu tun… also manachmal kann es wircklich gut sein ne frau mit am board zu haben. vorallem fickal ausdrücke fallen dann deutlich weniger und es wird sich sogar entschuldigt, nach dem dir mal wieder jemand ins ohr gerülpst hat 🙂

HarunaMai

Oh ja, diese Rülps-Sache, ich muss zugeben ich finde das manchmal herrlich, manche ünterdrückens voll oder so halb und entschuldigen sich selbst fürs kleinste Bäuerchen umgehend. Ich sag dann, vor allem in Chats wo neue Bekanntschaften drin sind, immer so: “Rülpst und furzt wie ihr wollt, hab alles schon gehört!!“ Eis brechen und so.. xD

Rensenmann

aha, gerade erst ne dame kennen gelernt die nicht ins ts reinkommt weggen genau diesen gründen. habe alllerdings auch eine in der liste die sofort retouren verteilt falls mal einer aggro wird und die kerle sputen, aber wie 🙂

Edit: habe aber in den ersten monaten bei destiny nur rumgeschreie gehabt. lag evtl daran das wir hier 8 leute aus der gleichen gegend waren und man privat auch wohl öfter schreit… fande es kacke, finde es immernoch kacke, wenn ich leuten helfe beim raiden es sind 2-3 neue dabei mit 0 plan und dann kommt einer, den du eingeladen hast nur weill er gerade alleine war und der fängt dann an zu mosern : bei uns in der gruppe geht das first strike, mit beiden armen auf den rücken… jaa tollll, du troll! haben alle vergessen das sie selber mal wie die dummen 20 std und mehr gebraucht haben um den ersten raid zu spielen….
naja, lade die leute dann nicht mehr ein, aber meckern und schrein muss doch wircklich nicht sein!

MfG der Rene

F2P-Nerd

Kommt ne Frau ins TS…
Den Rest kennt glaube ich jeder ^^

mmogli

nein erzähl mal

Koronus

Ja erzähle weil ich kenne nur Frauen als Lead oder Stammesältesteposition im TS deswegen weiß ich nicht was bei normalen ist.

Nexxoss Gaming

Sehr schöner Artikel. Hab mich schon öfters über das Verhalten von einigen männlichen Kollegen, gegenüber weiblichen Kolleginnen gewundert ^^ Das erklärt einiges 😀
Dankeschön für den Artikel 🙂

HarunaMai

Nexxoss…höre und lese ich in letzter öfters als sonst. 🙂 Gibs zu, du verfolgst mich xD

Koronus

Wie kann man Bitte etwas verfolgen, dass nicht registriert ist?

HarunaMai

Puh, das war doch nur so ein Spruch 😉 und ich meinte ja nicht nur auf dieser Seite hier, der Name Nexxoss wurde in letzter Zeit desöfteren erwähnt, beim zocken zB. =)

Nexxoss Gaming

haha ^^ Natürlich 😀 Bin Hobbystalker ^^

HarunaMai

Ha! Wusst ich’s doch 😀

Bzw: geile Sache, mit dem YT-Channel, muss auch mal erwähnt werden!

Nexxoss Gaming

Danke dir 🙂 Ist schön, wenn die Mühen geschätzt werden 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

57
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x