Star Wars Battlefront: Kostenloses Update bringt Zuschauer-Modus, Rank-Cap 60, Hutten-Verträge
DLC für Seasonpass-Besitzer, kostenloses Update für alle

Wer einen Season Pass des Online-Shooters Star Wars Battlefront besitzt, der darf sich heute in die Schlachten des DLCs Outer Rim stürzen. Für alle anderen kommt zumindest ein kostenloses Update.

Die Server des Shooters werden nun nach und nach heruntergefahren. Zwischen 9 und (PC), 11 Uhr (Playstation 4) und 13 Uhr (Xbox One) sind die Downtimes. Ab 15 Uhr sollte wieder alles laufen und dann dürfen sich Besitzer des Season Pass die Inhalte des Outer Rim DLCs ansehen. 

Star Wars Battlefront StormtrooperNeue Schlachtfelder

Mit neuen Planten dürft ihr zwar nicht rechnen, dafür könnt ihr euch auf Tattooine nun in Jabbas Palast und im Hangar der Segelbarke des Hutten bekämpfen. Daneben erwartet euch ein Schmelzwerk auf dem Planeten Sullust. Auf dem Planeten dürft ihr euch zudem bei Pipelines und auf Plattformen bekämpfen. Das verspricht neue, spannende Auseinandersetzungen. Als neue Helden stehen euch der Kopfgeldjäger Greedo und der Rebellenpilot Nien Nunb zur Verfügung. Mit diesen Helden könnt ihr euch gleich in die Kämpfe auf den neuen Maps wagen.

Neuer Modus und neue Waffen

Star Wars Battlefront Vorherrschaft Massenschlachten

13 Millionen Exemplare von „Star Wars: Battlefront“ sind bereits im Umlauf.

Natürlich freuen sich die Battlefront-Fans schon auf den frischen Spielmodus „Transport“. In diesem befindet ihr euch im Outer Rim und müsst auf der Seite der Rebellen versuchen, mit euren gesammelten Rohstoffen einen Extraktionspunkt zu erreichen. Die Spieler des Imperiums sollen dies entsprechend verhindern. Selbstverständlich finden zudem neue Waffen ihren Weg in das Spiel. Dazu gehören das Relby-v10-Gewehr und die DT-12 Blasterpistole. Bei den Sternkarten dürft das „Streugeschütz“, die „Dioxis-Granate“ und dem „Adrenalin-Stimulator“ sammeln.

Kostenloses Update für alle kommt heute auch

Aber es kommt nicht nur der DLC heute, sondern auch ein Update für alle, das zahlreiche Neuerungen bringt.

Besonders interessant: Das Rank-Cap steigt von 50 auf 60. Es kommt heute sowohl ein Zuschauer-Modus, wie auch die „Hutt-Contracts.“ Das ist eine neue Möglichkeit, um an Waffen und Star-Cards zu kommen.

Die Patch-Notes lest Ihr vollständig hier bei EA.

Es gibt also wieder jede Menge neuer und interessanter Inhalte, in welche sich die Spieler des Online-Shooters Star Wars Battlefront ab heute Nachmittag stürzen können – Voraussetzung ist allerdings der Season Pass!

Autor(in)
Quelle(n): Starwars.comGamespot
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.