Star Wars Battlefront hat Lord Vader als Installations-Spielchen und einige Sachen geändert

Bei Star Wars Battlefront vertreibt man sich die Zeit während der Installation mit Lord Vader.

Xbox-Spieler können über den EA Early Access schon 10 Stunden Star Wars Battlefront spielen, obwohl das erst morgen herauskommt (bei uns in Europra sogar erst am Donnerstag).

Als Überraschung wartet im Installationsmodus dann Lord Vader in einem Mini-Spiel. In dessen ikonische schwarze Rüstung kann man schlüpfen und Rebellen ausschalten. Allerdings kam das Ganze mit einem kleinen Haken, denn der Timer der „du hast nur 10 Stunden“ lief dann schon.

Diese Sachen hat Battlefront im Vergleich zur Beta geändert

Unterdessen war man bei DICE fleißig hat das Feedback der Spieler aus der Beta flugs eingearbeitet und gibt folgende Änderungen bei Battlefront bekannt:

  • Es gibt einige Tweaks beim Spielen mit Freunden, über die Xbox Friends App etwa
  • Man hat an den Spawns in Hoth gedreht, gerade beim ersten Uplink
  • AT-AT und AT-ST haben Schwachstellen bekommen, damit sie nicht zu mächtig sind – auch sonst hat man am Balancing von Waffen und Einheiten gedreht
  • Heldenfiguren bekommen jetzt keinen „Schaden über Zeit“ mehr als eine Art Timer und sie erhalten auch keine Lebenspunkte mehr zurück, wenn sie Gegner besiegen

Reizthema war übers Wochenende für einige der umfangreiche Seasonpass – den  kann man nun vorbestellen.

Autor(in)
Quelle(n): kotaku Mini-Spieldualshockers Änderungen
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.