Smite: So verloren zwei Pros in 90 Sekunden den Job und 500$

Das Aufgeben eines professionellen Smite Spiels nach nur 90 Sekunden – was lief da alles schief?

In weniger als 2 Minuten war das Spiel zwischen EnVyUS und SoaR schon entschieden, allerdings nicht durch einen regulären Sieg, sondern durch eine Aufgabe von Team EnVyUs nach einem verpatzten Gank. Sie hatten bereits das erste Spiel gegen SoaR in der North American Smite Pro League verloren und versuchten nun das 2. Spiel auf eine ungewöhnliche Art und Weise zu starten. Als der Versuch scheiterte, lagen die Nerven blank:

Der schlechte Start im Video

Mit Hilfe von schnellen Schuhen versucht das Team einen Überraschungsangriff zu starten, mit dem die Gegner nicht rechnen. Auch die Moderatoren des Spiels weisen nochmal darauf hin, dass diese Taktik eher ein “Experiment” ist. Wie dieses Experiment ausgeht, seht ihr hier:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das Ergebnis des Experimentes ist, dass EnVyUs 4 Kills an einen gegnerischen Champion abgegeben hat, der dadurch Level 4 erreicht hat. Zu diesem Zeitpunkt waren alle Helden von EnVyUs allerdings noch Level 1, was scheinbar für so viel Frust sorgte, dass sie direkt aufgaben und SoaR gewann. Doch das ist noch nicht die ganze Geschichte:

Mit der Aufgabe vor der 10. Minute verstößt man gegen die Regeln von Smite, was in diesem Fall mit einer Geldstrafe geahndet wurde. Alle 5 Teammitglieder müssen jeweils 500 Dollar Strafe für das Verstoßen gegen diese Regel, zahlen. Auch der Besitzer des Teams fand das Verhalten seiner Spieler nicht gut:

Smite Team Besitzer
~ Auch in den frustrierendsten Zeiten und Situationen sollte man als Profi immer vollen Einsatz zeigen.

Kurz nach diesem Ereignis gab EnVyUs bekannt, sich mit dem Team Management darüber zu unterhalten. Darauf folgte dann wenig später der Austritt der Spieler Ryan “Omega” Johnson und Evan “Snoopy” Jones. Als Begründung gab Omega an, dass der Wille nach Verbesserung im Team gefehlt habe. Er hatte das Gefühl, dass die Teammitglieder einfach akzeptierten auf Platz 7 zu stehen und nicht versuchen wollten, den 1. Platz zu erreichen.

Quelle(n): pcgamesn
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Texx1010

Leute, leute, habt ihr Probleme. Hier wird doch eine Situation grob dargestellt-was an dem Artikel jetzt so falsch sein soll, bleibt mir ein Rätsel. Zum anderen kann ich bestätigen, dass Herr Schumann sehrwohl Kritik vertragen kann. Wisst ihr, es geht immer um die Art, wie man sich zu etwas äußert. Und diese, war nicht ok von euch, fand ich. Für mich war der Artikel verständlich. Mir wurde hier klar erklärt, was gemeint war. Alles andere: Haarspalterei.

Session

Ich freue mich ja immer wenn ich mal nen Artikel über Smite bei euch lesen darf. Aber es wäre schön wenn diese wenigstens dann gut wären. Und nicht mit teilweise Unsinn drin stehen würde. Zum einem wird SPL nicht BO3 gespielt. Es sind einfach 2 Matches sodass Spiele auch 1-1 ausgehen können.
Dann was sollen denn bitte “Schnelle Schuhe” sein? Bitte in Zukunft vernünftig Informieren.

Gerd Schuhmann

Also wenn du den Artikel schlecht findest, weil da “Bo3” steht, statt “2 Matches” … dann …. weiß ich auch nicht. Also ja, das ist wohl falsch, aber … meine Fresse, marginaler geht ein Irrtum doch wirklich kaum sein und auf den Inhalt des Artikels hat der doch absolut keine Auswirkungen.

Also wenn das ein schlechter Artikel für dich ist, dann werden wir deinen Ansprüchen wohl nie gerecht werden können. So Sachen passieren. Das ist für den Artikel, glaube ich auch, total unwichtig, genau zu sagen, wie die “Schnellen Schuhe” heißen.

“Bitte vernünftig informieren” – ehm, das ist kein Artikel über die schnellen Schuhe oder über das Liga-Format von SMITE, sondern ein Artikel über diese kuriose Aktion. Da ist es für uns wichtig, dass das korrekt und nachvollziehbar dargestellt wird. Ich denke, das ist gelungen.

Ich find die Kritik da wirklich überzogen.

overloaded

Dann lieber Gerd, lass dir jetzt mal gesagt sein, das dein Umgang mit der Kritik eurer Leserschaft sehr unprofessionell rüberkommt. Ob du eine Kritik überzogen findest oder nicht ist da irrelevant. Vorallem wenn die geschilderten Kritikpunkte auch noch Hand und Fuss haben. Versuche es beim nächsten Mal mit einem “Alles klar, danke für dein Feedback” und verkneif dir den Rest. 😉

Cheers!

Gerd Schuhmann

Danke für dein Feedback.

Exoys

Ich persönlich finde das eigentlich immer gut wie Gerd auf die Kritik von Lesern eingeht und gerade nicht nur eine leere Floskel schreibt. Aber ja, hier wirkt das Ganze wirklich ein wenig ,,unglücklich formuliert”, besonders bei dem Beispiel mit dem bo3; weil das macht ja wirklich einen Unterschied und ist nunmal die falsche Formulierung, wie Gerd selbst schon sagte, aber die Art kommt wirklich ein wenig angreifend rüber. Für den Beitrag ist das nicht unbedingt von Belangen ob es jetzt ein 2 match Duell ist oder bo3 und auch nicht wie genau sie ihre Taktik mit welchen Items umsetzen wollten aber naja, ist halt Ansichtssache wie viel wert man darauf legt

Session

Es tut mir ja leid das du diese Kritik für so hard ansiehst, aber ich finde den Artikel nicht schlecht weil du aus dem Match ein BO3 gemacht hast, sondern weil durch mehrere kleine Fehler und Unwissenheit (ich unterstelle dir jetzt einfach mal das du Smite noch nie gespielt hast) der Artikel dahin geklatsch rüber kommt. Und damit etwas nicht so rüberkommt sollte man villt auch Wert auf die Kleinigkeiten drumherum legen und nicht nur auf das was man berichten will. Denn wer sagt mir das du dich vernünftig informiert hast was Strafen und so angeht wenn du dich nichtmal wirklich informierst was es für ein Spielmodus ist. Ich hoffe du verstehst was ich damit meine. Zumal es zu dieser Story noch soviel mehr zu berichten gegeben hätte.

Gerd Schuhmann

Also für jemanden, der so genau hinschaut, fällt dir aber nicht auf, dass ich den Artikel nicht geschrieben habe. 😛

Wir haben mit Cortyn übrigens eine begeisterte Smite-Spielerin im Team.

Session

Es gibt halt Dinge die mich nicht interssieren, zB welcher Autor welchen Artikel verfasst hat. Mich interssiert nur Inhalt und ob dieser denn gut recherchiert ist 😉

Dann sollte villt die Dame die Artikel zum Thema Smite schreiben, oder die anderen Schreiberlinge sich Infos von ihr holen bevor sie falsche Angaben machen.

Es ist nur gut gemeinte Kritik gewesen da wie gesagt der Artikel so hingeklatscht und unwissend rüber kommt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x