Skyforge: Was bringt die Zukunft? Free2Play-MMO hat große Pläne, fängt morgen an

Bei Skyforge hat man eine Vision für die Zukunft. Morgen wird der nächste Schritt gemacht.

Kinetiker, Berserker und Bogenschütze sind grade wohl die stärksten DD-Klassen in Skyforge

Skyforge hat jetzt über 1 Millionen erstellte Avatare. Das frische Free2Play-MMO wächst und gedeiht. In einem Video-„Interview“ der Entwickler legt man einige der großen Pläne für die Zukunft dar.

So will man an der Balance drehen. Im PvE sind die Kinetiker und die Berserker die stärksten Damage-Dealer, beim PvP liegt der Bogenschütze vorne. Hier wird man vorsichtig agieren, auch die Support-Klassen stärken.

Im Moment konzentriert sich das Team Allods unterstützt von Obsidian auf das Gameplay, will es zugänglicher und spaßiger machen. Da müssen die ebenfalls geplanten kosmetischen Änderungen, wie mehr Frisuren, etwas hintenanstehen. Neue Kostüme und Kopfbedeckungen gibt’s aber trotzdem.

Und das mit der „Gottform“ will man auch noch mal überarbeiten. Im Moment kommt die spät und es gibt’s wohl zu wenig Anlass, in die göttliche Gestalt zu schlüpfen, wenn man sie erstmal hat.

Skyforge

Am 12.11. kommt ein großer Patch

Schon morgen am 12.11. steht der nächste große Content-Patch für Skyforge an: „Journey of the Divine.“ Die Wartungsarbeiten finden von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

  • Invasionen erhalten jetzt „Avatare“, sozusagen End-Bosse;
  • die Götter können sich noch mehr spezialisieren;
  • die Gilden, die Pantheons, bekommen „Junior“-Abteilungen,
  • der Atlas des Fortschritts wird besser navigierbar
  • und die Helden können sich jetzt bei einigen Abenteuern selbst die Belohnung aussuchen.

Auf unserer Themenseite zu Skyforge findet Ihr viele Details über den morgigen Patch und zahlreiche weitere News zum Free2Play-Spektakel.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.