The Secret World meldet sich mit großen Plänen zurück

Das Horror/SF/Fantasy-MMO The Secret World, ein Buy2Play-Game, meldet sich aus der Sommerpause zurück und hat große Pläne.

In einem Gespräch mit mmorpg.com stellt Joe Bylos, der Creative Director hinter The Secret World, die Pläne für die Zukunft des Buy2Play-MMO vor und erzählt, was man gerade so tue.

Im Moment poliere man noch die Side-Quests für die Ausgabe #9 in Tokio auf. Die Autoren schrieben bereits an der Ausgabe #10. Hierfür habe man auch schon die Synchronstimmen im Studio, um die neuen Texte einzusprechen; die Art-Designer arbeiteten an den neuen Waffenmodellen und die Spiele-Designer kümmerten sich um die Implementierung des AEGIS-Schild und die nächste Auxillary-Waffe, während die Coder gerade mit neuen Features beschäftigt seien. Genauere Informationen konnte Bylos leider nicht enthüllen aus Angst vor einem sofortigen Racheakt der Illuminaten.

Auch für die weitere Zukunft sei man gut aufgestellt, so Bylos. Bis zur Ausgabe #24 habe man die Story in groben Zügen vor Augen.

Das sei auch deshalb wichtig, damit man schon jetzt Hinweise auf Ereignisse einflechten könne, die vielleicht erst in ein paar Jahren ihren Weg ins Spiel finden. Bylos persönlich würde sich darüber freuen, wenn der Secret War seinen Weg zurück ins Spiel finden würde, ob mit steuerbaren, eigenen Agenten oder ohne.

Autor(in)
Quelle(n): mmorpg.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.