Secret World Legends – Grinden kann euch den Account kosten! – Update – Problem gelöst!

In Secret World Legends wurden diverse Spieler plötzlich gebannt, nachdem sie ein paar gemütliche Grind-Runden hinter sich hatten. Möglicherweise steckt ein unbekannter Exploit dahinter.

Update: Funcom hat mittlerweile auf unsere Anfrage geantwortet und erklärt, das es sich tatsächlich um einen Exploit gehandelt habe. Der zugehörige Bug sei mittlerweile aber behoben und man könne wieder in Ruhe grinden, auch im Team. Es seien übrigens nur eine kleine Zahl von Spieler gebannt worden, die diesen Exploit extrem ausgenutzt und z.B. über 15 Millionen XP unrechtmäßig erfarmt hatten.


secret world legends 02

Secret World Legends dreht sich vor allem um Mysterien und coole Storys. Trotzdem ist es immer noch ein Online-Rollenspiel und dazu gehört nun Mal auch ein zünftiger Grind. Etwa wenn man ein paar coole Items will oder XP für Skillpunkte farmen möchte.

Daran ist eigentlich nichts Verwerfliches, aber wer es mit dem Grind in der Gruppe zu bunt treibt, wird derzeit wohl recht schnell gebannt.

Secret World Legends – Grinden verboten!

secret world legends

Der Spieler und Reddit-User Eleraan wollte eigentlich nur ein paar Runden in Transsylvanien mit ein paar anderen Typen grinden gehen. Er metzelte sich gut fünf Stunden durch die Karpaten, bis es ihm zu langweilig wurde und er sich mit einem gut gefüllten XP- und Spielgeldkonto ausloggte.

Als er sich später wieder einloggen wollte, staunte er nicht schlecht, denn sein Account war zeitweise gebannt. Grund wäre ein Exploit gewesen. Doch Eleraan behauptet, er hatte nichts Unrechtes getan, lediglich hart gegrindet – wie man es halt in MMOs so macht.

Secret World Legends – Ist es ein Exploit?

the secret world 01

Er postete sein Schicksal auf Reddit und dort meldeten sich bald weitere Spieler, denen es ähnlich ergangen sei. Auch sie beklagten, dass sie für harmloses Grinden gebannt wurden. Eine offizielle Stellungnahme von Funcom fehlt bislang.

Viele Spieler vermuten aber, dass es mit einem Bug zu tun habe, der XP in der Gruppe falsch berechne und mit den Gruppenmitgliedern multipliziere. Möglicherweise liegt hier also der Hund begraben. Gewissheit gibt es aber erst, wenn Funcom selbst sich zu der Misere meldet.

Wir haben daher bei den Entwicklern um Klärung gebeten. Bis dahin solltet ihr lieber auf ausgedehnte Grind-Sessions in Gruppen verzichten.

Auch interessant: So spielen sich die ersten 30 Minuten von Secret World Legends

Quelle(n): Reddit, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ectheltawar

Grundsätzlich sehe ich nichts verwerfliches daran Spieler die Bug oder Exploits nutzen zu bannen, jedoch nur wenn sie es nachweislich wissentlich tun. In diesem Fall hier würde ich eine offizielle Meldung von Funcom erwarten die 1. anspricht was gerade falsch läuft sowie 2. das man ein Ausnutzen dieser Dinge mit einem Bann abstraft. Ist das nicht geschehen, wären die Banns unnötig und sollten schnellstmöglich aufgehoben werden, bzw in diesem Fall am Besten noch Entschädigt.

Alzucard

Unwissenheit schützt vor strafe nicht. Außerdem wiß man ob der exploit wissentlich ausgenutzt wurde oder nicht?

Koronus

Dazu muss aber irgendwo klar gekennzeichnet werden, was als Exploit gilt. Regeln gelten nur dann, wenn man nachlesen kann, was verboten ist.

Pusteblume

FUNCOM
RESERVES THE RIGHTS TO SUSPEND, TERMINATE, MODIFY, OR DELETE ANY
ACCOUNT OR YOUR ACCESS TO THE GAME AT ANY TIME FOR ANY OR NO REASON,
WITH OR WITHOUT NOTICE AND FUNCOM WILL NOT PROVIDE REFUNDS OF VIRTUAL
ITEMS OR VIRTUAL CURRENCY.

Mehr muss man dazu nicht sagen

Gerd Schuhmann

Das find ich albern. 🙂

Das ist “Pff, die können sich völlig willkürlich verhalten. Dagegen kann keiner was sagen. Das habt Ihr ja unterschrieben.”

Also wenn wir das als Grundlage nehmen für “Publisher können Spieler behandeln wie wir wollen”, dann gute Nacht.

So eine Obrigkeitstreue ist nicht angebracht. Der Passus heißt im Prinzip so viel wie “Ihr könnt uns nicht verklagen” – mehr heißt das nicht. 🙂

Dass Spieler kein Recht haben, sich über sowas zu ärgern, heißt so ein Passus nicht. Das finde ich echt heftig: “Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen.” Wir sind doch nicht im 16. Jahrhundert.

Koronus

Ok auch wieder war.

Ectheltawar

Das ist lediglich ein Haftungsausschluss, bedeutet aber nicht das sie machen und tun können was sie wollen, ohne das Spieler sich aufregen können, geschweige den eigene Rechte einklagen.

EverHater

Wenn das Ausnutzen des Exploids insider Wissen erfordert dann ist es eigentlich klar dass wen jemand es genutzt hat dass er es Wissentlich machte. Anders ist es wenn durch eine banale Gamemechanik wie zB Grinden in einer Gruppe ein Bug auftritt und dadurch die Spieler mehr EXP bekommen.

Bodicore

Ich hoffe mal das ist wirklich nur in der Gruppe so… Ich rocke die Wüste in 1h20 mit sprinten 6 und das alle 8h mein Beutelumsatz ist relativ heftig auch wenn da die XP nicht so krass sind…

Erzkanzler

Ist immer schade wenn Spieler die Fehler der Entwickler ausbaden müssen, letztlich ist die Frage ob der betroffene Spieler von der möglichen Falschberechnung wusste, sei es nur das jemand ihm erzählt hat man würde unverhältnismäßig XP bekommen. Das lässt einen doch stutzig werden. Aber immer wenn es um den eigenen Vorteil geht, werden viele Spieler plötzlich überraschend naiv…

In meiner nun doch langen Zeit sind mir so viele Spieler untergekommen die sich im Nachhinein als Unschuldslämmer hingestellt haben, aber die sehr wohl hätten merken müssen, das diese Mechanik vom Entwickler nicht gewollt sein kann.

Alastor Lakiska Lines

Es gibt dazu noch die Tatsache, dass Streamer, die Live genau so gegrindet haben persönlich nicht gebannt wurden, was in der Community das Ganze noch anheizt.

Quelle: https://www.reddit.com/r/Se

Jürgen Horn

Ja, da ist grad einiges im Argen. Ich bin mal gespannt, ob und wie Funcom sich dazu äußert. Ich hab schon ne Mail an sie geschrieben.

Payonsantim

Das war schon immer so, bei ArcheAge war die Bevorzugung von Streamern und Walen schon immer legendär.

https://www.reddit.com/r/ar

Jeder andere Perma, er 3 Tage.
1 von unzähligen Beispielen.

Aber sind wir mal ehrlich, das ist so alt wie die MMORPG-Szene selbst.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x