Revelation Online: Pay2Win-Vorwürfe wegen Cash-Shop-Schatzkarten

Revelation Online ist ein Free2Play-MMO, in dem Spieler auch im Cash-Shop Items kaufen können. Seit dem letzten Update sind dort Gegenstände „Crusade Treasure Maps“ aufgetaucht, die laut einigen Spielern Pay2Win seien.

In Revelation Online kämpft ihr als fliegender Held gegen allerlei Monster, Dämonen und Schurken – oder auch gegen andere Spieler im PvP. Dazu gibt es sogar epische Gildekriege und die Belagerung fliegender Festungen.

Für die optimale PvP-Power braucht man PvP-Steine, die bislang bei Tier 4 lagen. Dass nun über den Cash-Shop Tier-6-Steine zu erhalten sind, sorgt für Aufregung bei Revelation Online.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Revelation Online – Top-PvP-gear gegen Echtgeld?

Seit dem neuesten Update in Revelation Online gibt’s im Cash-Shop neben allerlei kosmetischem Gear und Dungeon-Unlocks auch Schatzkarten, eine Art RNG-Loot-Box, mit der die Käufer auch überlegene T6-PvP-Steine finden können.

Das sorgt für eine Menge Wirbel in der Community und im Forum des Spiels. Dort erheben die Fans schwere Pay2Win-Vorwürfe.

ro_05

Spielere klagen: Durch die Lootbox mit T6-Steinen haben Käufer einen Vorteil gegenüber den Leuten, die nur die regulär erzielbaren T4er-Steine besitzen. „Casher“ wären anderen Spielen so deutlich überlegen.

Ein Vorwurf der Fans ist es, dass es diese Cash-Shop-items in der russichsen Version von Revelation-Online erst zwei Monate nach dem Release gab. In der westlichen Version erschienen sie bereits zwei Wochen nach Open-Beta-Start.

header

Zwar könne man laut einem Forums-User bei Revelation Online die Schatzkarten auch durch reguläres Spiel im „Ninefold Assault“ erspielen und damit sei das Ganze lediglich „Pay2Progress“. Die Cash-Shop–Version der Karten könne aber laut anderen Usern gleich im Paket gekauft werden.

So erhalten zahlende Kunden die guten PVP-Kristalle auf jeden Fall schneller und in größerer Zahl, was ihnen einen klaren Vorteil gegenüber reinen Free2Play-Spielern gibt.

Pay2Win? – Alles aus oder nur halb so schlimm?

Laut einem anderen Forums-User haben die Entwickler den Aufwand und die Arbeit der Top-Spieler nun zunichte gemacht, da nun jeder andere Spieler mit genug Geld sich etwas Besseres holen könne.

Revelation-Online13

Andere Spieler wiederum sind völlig außer sich und fordern einen sofortigen Server-Rollback und die Entfernung der Schatzkarten aus dem Shop.

Wieder anderer Spieler behaupten, dass die Preise der PvP-Steine dafür im Auktionshaus rapide gefallen wären und die ganze Sache sich von alleine regeln würde. Außerdem sei ja nicht jedes Mal ein solcher Stein beim Erwerb einer Schatzkarte garantiert. Es gäbe immer noch einen großen RNG-Faktor.

Wie immer, wenn es um Pay2Win-Vorwürfe gibt, ist die Diskussion hitzig und die Community gespalten.

Auch interessant: Pay2Win – der schwarze Fleck: Warum es so selten um Cash-Shops geht

Quelle(n): Revelation Online Forum, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mysticdragon

Ich finde „Revelation Online“ ein sehr tolles mmorpg. Klar als ein Asia-Mmorpg darf man nicht viel erwarten, jedoch spielt „Revelation Online“ in der oberen Sparte mit bei den Asia-mmorpg. Das stammt von einen der größten Spiele Entwickler Chinas.
Klar merkt man schon die ein oder anderen Schwächen aber hat man erst mal einige Stunden hinter sich und hat sich eingespielt macht das Spiel tierisch Spaß.
Das einzige derzeitige manko ist noch die fehlende Deutsche Lokalisation.
Diese wird bald mit einem deutschen und Französischen Server noch nachgereicht werden.

Klar fehlen noch mal und dort Übersetzungen. Aber grob geschätzt sind 98/99% der Texte ins englische Übersetzt. Mein Englisch ist sehr miserabel, die Qualität der Texte ist mir auch egal, hauptsache man versteht den Inhalt.

Ich kann jedem dieses Spiel Empfehlen der auf Asia/Anime Stil mmorpg mag.
Die Leute die kein Geld Investieren wollen müssen etwas Geduld mitbringen, auch ohne Geld ist viel Spaß in dem Spiel möglich.
Meine Empfehlung ist jedoch hin und wieder mal 10 bis 20€ Aurum kaufen.
Den es gibt den Premium Status der beim Craften benötigt wird bzw. das man mehr Sammeln und Craften kann. 🙂 Für ca. 1,25€ im Monat ist das voll in Ordnung.
Es gibt auch noch 3 weitere Pakete werden die noch genommen. Kommt man auf etwa 10€ oder etwas mehr pro Monat.

Ich kann bei besten Willen nicht nachvollziehen was andere bei dem Game so Negativ finden. Es gibt kein perfektes mmorpg, jedes hat seine Vor- und Nachteile. Und jeder muss für sich selber entscheiden macht es mir Spaß?
Genau das ist das wichtigste dabei.

Mysticdragon

Ich weiß nicht was für ein Spiel du gespielt hast. Aber es hat drei Spiel Modus, unter anderem den Action-Modi. Da gibt es zwar immer noch das Target System. aber ist bei weitem nicht so schlimm wie ein richtiges Target-System. Hat man den dreh raus, fühlt es sich wie ein Action Gameplay an, das es aber auch ist!!

Mit Ping und so hab ich keine Probleme alles läuft flüssig. Jedes mmorpg hat so eine Schwächen auch in Übersetzungen.

Aufjedenfall ich kann jedem das Spiel Empfehlen. Solange ein bisschen Geduld da ist brauch man auch nicht wirklich was Investieren. Allerdings hin und wieder mal 10 bis 20€ für Aurum für den einfach Premium Status ist Empfehlenswert für Crafter. Auch hin und wieder die Kisten für „Bronze Shards“.
Übertreiben darf man es nur nicht wie viele es leider tun.
Wenn jemand ein Reittier und Flügel haben will eignen sich die Sammlerpakete sehr gut die vom Preis her auch in Ordnung sind wenn jemand mit allen etwas anfangen kann.

Keragi

Habe schon ein paar asia Titel gespielt, bei Revelation war ich von anfang an skeptisch, die Charakter erstellung macht spass danach gehts aber steil bergab, die Grafik ist an einigen stellen sogar ganz passabel aber sonnst tja kann sich villeicht der eine oder andere dran erfreuen der einfach nur irgendwas spielen will ohne was erreichen zu wollen auser etwas zu daddeln.

phreeak

war abzusehen… davon abgesehen hab ich den Hype ums Spiel eh nie verstanden.. 0815 veraltete Grafik und sieht auch sonst nach typischer asiaware aus.

PPCH

Es fehlt noch das es erzwungenes Open PvP ab Level 40 ist.
Griefing ist da vorprogrammier da einige PvE Quests weit von anderen Spielern ist

Als mir das klar wurde verging mir der Spaß, ich hasse Zwangs PvP.
Es ist eher was für die die diese Art von PvP mögen.

Rico

Niemand kann sagen, das hätte wir nicht gewusst, Spiele wie diese sind darauf ausgelegt dem Spieler soviel Geld wie möglich aus der Tasche zu ziehen, dass weis jeder erfahrene MMO Spieler.

dRyK

Wundert mich nicht ehrlich gesagt nachdem ich Skyforge von mycom gespielt habe. Genau deswegen hat mich Revelations auch nicht interessiert. Also das Game interessiert mich ehrlich gesagt schon aber mycom? NOPE im outta here.
Und für mich ist es nicht mal die p2w Sache, eher die Art und Weise wie mycom es verpackt. Bei Skyforge gab es zu meiner Zeit so komische „Events“ in dennen man echt tolle Sachen absahnen konnte (mitunter nen fettes mount). Es war aber natürlich NUR möglich an das Mount zu kommen wenn du cashst. Ohne hast du wenn du Glück hattest vielleicht nen 2. Skillset bekommen (was meiner Meinung nach auch eine frechheit ist). Wieso hat dieses Game nicht von sich aus schon von Anfang an mehrere Skillsets, gerade bei so einem Spiel wo du eben alle Klassen zocken kannst. Unverständlich gewesen damals für mich. Aber wie gesagt, alles was nach dem Skillset kam war nur mit Cashing zu erreichen, und das waren halt auch echt hammer bonuse. Und sowas verkauft mycom dann als EVENT. In Black Desert werden Worldbosse gespawned als Event, an dennen jeder teilnehmen kann und einfach nur nen Hit machen muss um loot zu bekommen. Für mich ist sowas ein Event, und nicht so ne Casher scheisse.
Mycom ist einfach kacke. Skyforge ist nicht schlecht keine Frage, Revelations bestimmt auch nicht.. aber mycom ist einfach nur schlecht.

KohleStrahltNicht

Der Unterschied zu BD ist das buy2play zu free2play

dRyK

Die 5-10€.. cmon

KohleStrahltNicht

Naja…F2p bleibt eben f2p mit shop.
Wer zuviel Kohle hat und spielen möchte , fängt ein F2P MMO an.
Ich besitze auch BD aber mir wurde gesagt es ist ab Level 20 ein starker grinder und das hat mich doch verschreckt.
Bin lieber im PvE-lastigen ESO unterwegs.

schaican

BD ist ein schönes spiel wenn es nur nicht ab LvL45 das open PvP gäbe
in asien ist es noch zu ertragen aber hier in europa 🙁
LvL56er die in LvL45er gebieten zu dritt jagd auf andere spieler machen gankersheaven
wenn in asien solche leute randalieren bildet sich schnel nen schlachtzug der für ruhe sorgt aber hier kannst de sowas vergessen

dRyK

Hab sowas noch nie gehabt ^^ Und ich denke auch bei uns gibt es Leute die für Gerechtigkeit sorgen wollen, nur ist das halt doof 100Loyality für nen Shout rauszuballern nur in der Hoffnung ein „Whiteknight“ ist gerade in der nähe.

schaican

glücklicher, leider sehr oft gehabt oder gesehen ( und sofort channel gewechselt )
leider wird das ganken kaum bestraft (habs ausprobiert und ja ich war auch in der banditenstadt in der wüste)
zu manchen zeiten ist questen unmöglich da die LvL-grinder ihre spots nicht teilen wollen
leider gibt es keinen PvE-channel, dann hätte man wenigstens eine wahl

dRyK

Darum geht es ja aber in Black Desert. Selbst Sausans ist eben noch umkämpft, damit muss man leben. Selten das ich, als ich bis 58 gelevelt habe, in ruhe meine runden ziehen konnte. Entweder musste ich mich behaupten gegen jemanden der einfach meine Mobs farmte oder ich wechselte den Channel weil ich darauf keine Lust hatte.
Und ganz ehrlich, so viele Ganker kann es halt auch gar nicht geben. Du hast im Grunde genommen nichts davon wenn du -1mio Karma gehst oder so rotze. Also sie haben schon echt viel getan für die PvEler denn im Grunde haben die ja eig. nichts davon euch/dich zu killen.

schaican

stimmt es hat sich einiges getan
„Du hast im Grunde genommen nichts davon wenn du -1mio Karma gehst“
aber selbst mit -1mio karma hast keinerlei konsequenzen im spiel zu befürchten

„Darum geht es ja aber in Black Desert“
nicht ganz, wer PvP machen möchte kann sich in arenen oder in den Nodewars austoben, warum also diese jagd auf PvE-quester
es fehlt die wahl, nicht jeder hat immer lust auf PvP
gäbe es diese würden mehr leute mit BD anfangen aber früher oder später wird diese firma das auch einsehen spätestens wenn noch mehr leute abspringen

dRyK

Aber ganz ehrlich, ich kann es wie gesagt nicht nachvollziehen weil mir sowas noch nie passiert ist. Und ich selber mach sowas auch nicht obwohl ich tag täglich die Calpheon Daily CP Quests abgrase. Ich fahr halt kurz über den Spot, aber greif die Leute dort nicht an die anscheind dort farmen. Müssen halt eben kurz damit leben das ich in 2min den spot cleare, dann bin ich aber auch durch mit der quest und wieder weg. Und klar, du kannst problemlos -1mio karma gehen, aber dann stirb halt auch nicht. Und soweit ich weiß, wenn man ja im Minus karma PvE stirbt ist ja sogar die chance auf ein downgrade der armor sofern keine Crystals mehr da sind, und allgemein Crystals zu verlieren for no reason ist halt auch kacke, gerade wenn man die überteuren drin hat. Klar manch einer schwimmt im Geld, dem kann es egal sein, aber das trifft aufjedenfall nicht auf 90% der Spieler zu. Es wird immer paar Idioten geben, ist halt so und damit muss man leben aber die haste in jedem Spiel.
Versteh mich nicht falsch, ich mag solche Leute auch nicht.. aber dieses Spiel bietet eben einem die möglichkeit und da muss man dann selber halt auch mit dem schlimmsten rechnen.. Wie gesagt, es wird immer schwarze Schafe geben. Und im endeffekt verlierst du ja auch nichts, nur ein wenig Zeit. Gehst dann halt zurück, sollte er dich wieder killen ist es halt so. Irgendwann hat er dich so lange gekillt das er halt übertriebenes Minuskarma hat. Du hast nichts verloren, ausser ein bisschen Zeit und er sein ganzes Karma. Klar ist es ärgerlich aber wow, mach halt das beste draus.

schaican

du hast deine meinung ich habe meine
ich möchte eine wahl haben kein zwangs-PvP
sollte demnächst ein ähnliches spiel wie BD mit PvP wahlmöglichkeit rauskommen springen die ganzen PvEler ab

dRyK

Es gibt aber nunmal keine ansprechenden PvE Game’s. Ich bin selber auch PvE schrecke aber nicht vor ein bisschen Konkurrenz zurück. Dieses langeweilige Dailys abklappern ala Blade and Soul hab ich zu genüge durch und ist einfach nur extrem langweilig. Aber klar, dass ist deine Meinung 🙂 Und du wirst ja wie gesagt zu NIX gezwungen in Black Desert, dir steht die Welt vollkommen offen. Und nur weil du vielleicht mal eine schlechte Erfahrung gemacht hast, ist das ganze Game fürn Arsch? Sorry, zieht nicht ^^
Und du hast immer die Wahl, entweder nimmst du die Challenge an oder.. du wechselst den Channel und hast deine Ruhe.. ^^ Tu nicht so als wenn auf jedem Channel ein High Level rumrennt der GEZIELT lowbobs killt, niemals.
Und zum Thema „PvEler springen ab“.. kann ich wie gesagt auch nur benein. Für mich haben die meisten Spiele davor versagt (unter anderem Blade and Soul). Und das seh anscheind nicht nur ich so. Es kommen tag täglich Spieler zurück zu BDO, ich seh genügend PVE Gilden gespamme und du willst mir erzählen die PVEler springen ab? Vielleicht am Anfang, aber sie kommen jetzt gerade wieder weil eben kein Game BDO das Wasser reichen kann.
Und es gibt ein ähnliches Spiel wie BDO mit Wahlmöglichkeit (nicht das BDO keine Wahlmöglichkeit hätte.. wenn man sich natürlich doof anstellt hat man keine Wahl.), nennt sich VINDICTUS. Und meines Wissen nach sind viele Vindictus Mains rüber zu BDO gewechselt, gerade weils eben BDO ist. Sorry aber du tust so als wäre PVP 100% Musthave in BDO, was falsch ist. Auch diese Nodewars brauchste nicht. Ich spiel von Anfang an Casual ohne Gilde, hatte bisher keine Ganker probleme oder sonstiges und trotzdem hab ich fast alles auf Tri geuppt. Wo ist PVP dafür jetzt must have gewesen? In Blade and Soul war PVP vielleicht musthave, weil du dort in ein PVP Gebiet tag täglich Dailys machen musstest, aber BDO eben nicht. In BDO ist es nur ein Hauptbestandteil den man aber eben auch umgehen kann. Aber natürlich nicht wenn man sturr ist und rumheult nachdem man einmal gekillt worden ist.
So ende out..

schaican

einmal? wenn es nur das gewesen wäre
war von LvL 45 bis 58 (habe 4 58er chars, alle komplett tri ohne gilde ) mindestens trotz chanelwechsel 5mal am tag
aber auch diese „leute“ hab ich mal alleine getroffen (pvp ist mir nicht fremd)
bei blade and soul gab es ohne entsprechende klamotten kein pvp
bin jetzt nur noch auf dem korea server unterwegs da wird mann wenigstens in ruhe gelassen

Andy Boultgen

Naja bei Skyforge schreien auch viele mit P2W(bei welchem Game eigentlich nicht?)Ich finde es wenig überraschend und ist wie immer alles Ansichtssache.

Erzkanzler

Spiel mal Guild Wars 2, ein Spiel bei dem man sogar echtes Geld in Spielwährung umwandeln kann, aber Pay2Win-Vorwürfe wirst du seeeehr lange suchen müssen 🙂

Lootziffer 666

logo, in gw2 gibs ja auch keine itemspirale, und der unterschied zwischen exotisch und aufgestiegen ist nich so dermaßen hoch.
mal abgesehen davon, dass das equipment höchstens im wvw einen unterschied macht.
pvp ist ja vollkommen separiert

Nirraven

GW2 ist echt ein schlechtes Beispiel, da musst du schon ein F2P hernehmen welches auch eine Itemspirale hat.

Erzkanzler

Warum? Die Frage war: „bei welchem Game eigentlich nicht“
Antwort: GW2

Klar wenn wir nur Spiele suchen, die alle nach der gleichen Mechanik und dem gleichen Monetarisierungsprinzip gestaltet sind… dann wirds wohl schwer.´

Nirraven

Der Itemshop von Spielen kann ganz andere Auswirkungen haben wenn es einen Itemspirale gibt. Mir geht es nicht darum jetzt 2 fast gleiche Spiele zu vergleichen, mir wäre sogar das Monetarisierungsprinzip egal. Aber obs ne Itemspirale in dem Game mit Shop gibt macht einfach einen zu großen Unterschied.

Andy Boultgen

Naja GW2 konnte mich nie begeistern,war nie so mein Fall.

Fluffy

Meint ihr den Stalkers Compass? Den gibts doch schon von anfang an. Und außerdem. ALLES was es im Shop gibt kann man sich mit der Währung (die man ohne hin im Spiel durchs Questen hinterher geschmissen bekommt) im Shop in Aurum UMWANDELN. Jeder der sich auch nur ein bischen mit dem Spiel auseinander setzt weiß das.
Also hört mit dem scheiß p2w gelaber auf. Das ist hier NULL gerechtfertigt.

Gerd Schuhmann

Nein, wir meinen die Crusader Treasure Map – die ist wohl erst seit kurzem im Spiel.

Es gibt zum Thema einen mittlerweile 22-seiten Foren-Thread zu Revelation Online, in dem Leute sagen, das ist ein furchtbarer Fehler. Darüber berichten wir und geben die verschiedenen Meinungen dort wieder. Das ist unser Job, so wie wir ihn verstehen.

Die Alternative wäre, das einfach zu verschweigen. Das finde ich jetzt nicht so toll. Du gehörst dann zu der Fraktion, die sagt „Das ist Pay2Progress“ – deren Meinung schildern wir ja auch in unserem Artikel.

Aber die Idee: „Alle anderen erzählen Unsinn und haben keine Ahnung. Hört auf mich, ich kenn mich aus.“ – Das ist jetzt nicht so die Art, wie wir mit solchen Themen wie Pay2Win umgehen.

Auch wenn man alles im Spiel theoretisch erspielen kann, kann der Grind so riesig sein, dass die Mechanik trotzdem als Pay2Win wahrgenommen wird. Das solltest du als Expertin für Asia-Spiele wissen.

En Grosse

Als ob es im deutschsprachigen Raum überhaupt einen „Experten“ für Asia-Spiele gäbe. Bei dem ganzen Bullshit, den man im deutschsprachigen Internet teilweise zu Asiaspielen lesen muss, bluten einem ja die Augen ^^

Gerd Schuhmann

Ist halt eine andere Kultur.

Ich zuck zusammen, wenn Gender-Lock und Grinding hingestellt werden, als wär das, was aus dem 18. Jahrhundert.

Die Begeisterung der Asia-Spieler für die Bezahlmodelle, Lockboxen und RNG-Upgrades versteh ich aber auch nicht. Aber gut.

Fluffy

habt ihr nen bild? ich finde besagtes item nicht im shop ^^

Erzkanzler

Unschöne Entwicklung und bestätigt leider genau das, was ich von MydotCom erwartet habe. Sehr schade und ich hoffe, sie lenken ein. Sonst wird RO wirklich nur ein weiteres F2P mit P2W. Verschenktes Potential, leider bei dem Publisher fast schon Konzept.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x