PS4 Pro: Ein Verkaufshit? – Neue Konsole kurbelt Geschäft an

Die Playstation 4 Pro könnte sich als ein Verkaufshit herausstellen.

Wie MCVUK berichtet, haben sich in Großbritannien die Verkäufe von PlayStation 4 in der Woche, die am 12. November endete, im Vergleich zur Vorwoche um 204% erhöht.

65% dieser Konsolen waren eine PlayStation 4 Pro. Die Verkäufe von „normalen“ PlayStations und die Slim-Konsolen stiegen nur um 8,5% im Vergleich zur Vorwoche an.

Auch die Xbox One machte einen Sprung um 85% im Vergleich zur Vorwoche auf der britischen Insel. Man vermutet bei MCVUK, das liege an deutlichen Preisnachlässen. Insgesamt liegen die Verkäufe der PS4 in der Woche aber deutlich über jenen der Xbox One.

Wenn Ihr Euch eine PS4 Pro ordern wollt, hier könnt Ihr das tun.

Die Playstation 4 ist am 10. November erschienen. Das sind also jetzt die ersten frischen Zahlen.

Quelle(n): MCVUK
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MrCnzl

ja und stolz darauf. mehr oder weniger :)…
bei gamestop bekommen sie immer mal wieder 2-3 pro Woche in den verkauf. die sollen aber immer recht schnell vergriffen sein.
hab meine jetzt bei Amazon gekauft mit spiel für 420. das spiel verkauf ich gleich wieder für 50. damit bin ich bei 380. für kaputte ps4 bekommt man schon nen hunni von den Bastlern. also mit gebrauchtem kontroller. zwei spielen und originalverpackung sollten bis zu 180 drin sein. mit dem gamestop Angebot fährt man besser aber ich hab den stress nicht in die Stadt zu fahren und mit menschen zu reden 🙂

MrCnzl

so habs über den link bestellt.y´re welcome

MrCnzl

naja im Endeffekt könnte man seine auch verkaufen. bekommt man 200€ für und dann kauft man sich dafür ne pro. grad mal bei ebay geschaut was die ersten wert sind

MrCnzl

https://www.gamestop.de/ps4
habs mittlerweile gefunden. funktioniert nur in den stores.
läuft bis 27.11. bei mir in der Umgebung (Braunschweig) überall ausverkauft. die bekommen aber immer mal wieder welche geliefert. der Verkäufer meinte ich soll alle 2-3 tage immer mal wieder anrufen. würden dann auch für einen tag reservieren.

MrCnzl

ich finds nicht. rufe die tage mal dort an

Alexhunter

Ich hätte mal eine Frage zu der Pro. Kann man auf der Pro die Zwischenauflösungen zwischen FullHD und UltraHD im Menü einstellen? Also wenn man z.B. einen WQHD Monitor (2560×1440) hat.

BigFlash88

also ich habe nur die einstellung für 1080p und 2 verschiedene 4k optionen, und die playstation sagt mir für welchr option mein tv ausgestattet ist

Alexhunter

Schade 🙁
Aber danke für die Antwort.

Gerd Schuhmann

Dass der Kommerz ins Gaming eingezogen ist – der Kommerz ist in alles eingezogen. Es hat sich alles professionalisiert – in fast jedem Gebiet. Alles, was von einer kleinen Nische zu einem Mainstream-Business wird, das wird kommerzieller.

Dasselbe, was man hier über das Gaming sagen kann, kannst du über den Fußball sagen. Das machen ja auch viele, dass sie die Kommerzialisierung des Fußballs in den letzten 20 Jahren beklagen. Gibt sicher x Gebiete, wo das noch so ist. Literaturmarkt, Hollywood-Filme – alles.

VoidX86

Die Ps4 und die Xbox One haben für mich nicht mehr wirklich viel mit Konsole zu tun.
Glaube da habe ich von ner Steam Machine mehr.
Jetzt wirde ich sagen ist nen PC dreimal sinnvoller als die heutigen Konsolen, denn bis auf kleine Ausnahmen gibt es auch alles für den Pc.
Da freu ich mich wirklich auf die neue Nintendo Konsole, weil dazu kann man das noch sagen, sie gehen immer neue Wege, und protzen nicht immer mit Leistung. Und man hat da wie es immer schon war, mehrere Jahre was von.
Brauch jetz aber keiner sagen mit Konsole kann ich von Couch aus gemütlich zocken ;). Mach ich mit meinen PC auch.

MrCnzl

steamboxen sind doch vollkommen gefloppt. die pc Umsetzungen sind doch zt so mies, dass es einem alles verdirbt. siehe batman, ac oder jetzt dishonered 2, Quantum brake… alles aaa titel für Konsole.
ich habe mir dieses jahr auch wieder einen sehr guten pc angeschafft, nach 5 jahren pc Abstinenz und spiele dort nur dota2 im Endeffekt. tomb raider hatte ich mir noch geholt, weil es das ja auch nur auf xbox gab.
fifa, destiny, Mafia(was auf dem pc auch viele abstürze hat),witcher, läuft alles auf der ps4 bei mir.
schaue auch filme/stream etc über ps4. ist für mich am bequemsten. könnte mein smart tv auch, ist einfach ein gewohnheitsding. nintendo ist für mich seit der wiiu gestorben. die Innovation ein handheld an eine Konsole zu koppeln lockt mich jetzt auch nicht wirklich. die spiele sagen mir nicht so richtig zu.das ist jedoch geschmackssache.
für mich gibt es immer noch einen großen unterschied. ist für mich aber eher kopf/gewohnheitssache. finde diese konsolengeneration ist, als ob sie für mich entworfen worden ist. mittelding zwischen alten Konsolen und pc.

El Duderino

Wo wäre das?

Rooke Randgris

Ich finde es schade, dass es langsam hier mit den Affiliate-Links überhand nimmt. Fast in jedem dritten Artikel findet man mittlerweile einen Link, ganz abgesehen von den Amazon-Präsentationen, die ja gleich Werbung mit Provision sind.. Da weist Herr Freese aber zumindest noch darauf hin. Und wer ist eigentlich dieser “wir”, der einen Anteil bekommt? Mein-MMO.de? Herr Freese und Herr Schuhmann wenn sie es schaffen einen Link unterzubringen? Oder der neue Mutterkonzern?

Es stößt mir nur so auf, weil dieser Artikel fast schon so wirkt als habe er nur eine Daseinsberechtigung wegen des Links darin..

Gerd Schuhmann

Also vor Weihnachten und wenn jetzt eine neue Konsole am Start ist, dann nimmt das mit den Affiliate Links etwas zu – das stimmt.

Aber “jeder dritte Artikel” – das halte ich für ziemlichen Quatsch. Also bei Indie-Games, bei etablierten Games, bei unseren Hauptgames – da gibt’s überhaupt keine Affiliate-Links. Es gibt welche da, wo sie sich anbieten – wenn neue Hardware oder ein neues Spiel rauskommt oder eine neue Expansion. Aber wir hauen die nicht aus Prinzip auf alles und jeden drauf.

Das ist weit davon entfernt, das bei jedem Artikel was ist, wie es viele andere Seiten schon im Seiten-Layout haben. Bei GameStar hast neben jedem Artikel irgendwas bei Amazon oder so. Bei PcGames – ich hab grad geguckt – ist es genauso. Da hast überall kleine Buttons und Geschichten.

Grundsätzlich: Wir müssen Geld verdienen. Affiliate Links gehören ganz klar zum Geschäftsmodell – die kosten Euch ja auch nix oder sind jetzt extrem belästigend – also tjo,. Früher hättet Ihr für eine Spielezeitschrift 6 Euro im Monat bezahlt. Heute bezahlt Ihr nix, dafür gibt es Werbung und Affilate Links. Das ist die neue Welt, in der wir leben, weil Ihr aufgehört habt, ins Kiosk zu gehen oder Abos abzuschließen. Damit müssen wir alle zurechtkommen.

Andere Seiten versuchen’s über Spenden oder so – da läuft man regelmäßig mit dem Hut rum – ist auch nicht so toll. Andere versuchen auch so mit Abo-Geschäftsmodell “Wenn du das lesen willst, brauchst ein 5 Euro Abo im Monat oder bezahlst 20 Cent für den Artikel jetzt” … das finden wir auch nicht so prall. Manche Seiten nerven mit penetraten Umfragen zu irgendwelchen Themen “Füll diese Rentenumfrage aus, dann kannst den Artikel lesen” – Wäh. Wieder andere Medien werden über die GEZ direkt von allen finanziert . diese Option haben wir nicht. 🙂 Aber irgendein Geschäftsmodell, das von den Nutzern irgendwas verlangt, braucht man. Wir haben hauptsächlich Werbung und Affiliate Links.

Das Geld, was wir da bekommen, geht in unser Budget – von dem Geld werden dann die Autoren bezahlt.Das ist nicht so, dass Ihr hier was über Amazon kauft und beim Autor des Artikels steigt der Konstostand. Sondern es ist so, dass man regelmäßig guckt: Wie viel Geld verdienen wir denn als Seite – was können wir uns davon leisten?

Mal zum Vergleich: Letztes Jahr um die Zeit hatten wir drei Autoren – Cortyn, Andreas und mich. Jetzt haben wir 6: Ttime, Jürgen, Patrick alle neu dazu – und noch einige so im erweiterten Kreis. Muss man sich fragen, was man als Leser möchte. Eine un-kommerzielle Seite mit wenigen Autoren, wo News mal kommen und mal nicht – so ein Hobby halt. Oder ob man was anderes will.

Das mit “Mutterkonzern” und so die Idee, dass die wahnsinnig viel Geld hier abschöpfen und bei den quasi versklavten Autoren nichts übrig bleibt … das ist ziemlicher Käse. Ich werd jetzt nicht anfangen und hier mit Zahlen rumwerfen, das sind alles Internas, aber … einfach Nein. Auch “Wenn Autoren es schaffen einen Link unterzubringen” – also, wenn ich will, kann ich hier tausend Links “unterbringen”, das hat doch nix mit “schaffen” zu tun, sondern das sind bewusste Entscheidungen.

Also das Bild, was Außenstehende von dem Job hier haben, hat echt verdammt wenig mit der Realität zu tun, merk ich immer wieder. Wo arbeitet Ihr denn alle, dass Ihr solche ultra-kapitalistischen und mega-zynischen Bilder von Arbeitsbedingungen habt? Herrje.

Replay3301

Ich lese eure Artikel gerne und täglich. Braucht euch nicht zu Rechtfertigen für eure Links 😉 weiter so! Die meme’s gibts überall. Ist ja auch einfach sich hinter einem anonym zu verstecken. Wenn eure Artikel schlecht werden merkt Ihr das bestimmt selber an den Leser zahlen 😉

Gerd Schuhmann

Also das ist schon okay, wenn so Kritik kommt. Das gibt uns auch die Gelegenheit, unsere Sicht der Dinge darzustellen – und die so hoffentlich klarer zu machen. Man muss sich da auch immer wieder selbst kritisch hinterfragen. Wenn wir keine Argumente hätten für das, was wir machen, dann wär das ein sicheres Zeichen, dass wir was ändern müssen.

Namma

Dann klick doch nicht auf den Link XD. Ich finde es super wenn es so finanziert wird. Sonst hophop zum Kiosk Heft kaufen. Da ist allerdings auch Werbung drin oft mit einem link unten dran, also doch wohl nichts 🙁

groovy666

hach waren das noch Zeiten als man sich ne Konsole gekauft hat und dann 6-8 jahre auf dem “neusten” stand war, sich keine Gedanken zur technik machen musste und trotzdem spaß am spiel hatte …

ich hoffe ja inständig, das es nicht trend wird alle zwei jahre ne neue konsole zu bringen – die anzeichen sind aber eher ernüchternd 🙁

Edit: da fällt mir auf – die ps3 hatte grad 10 jähriges Jubiläum…

Namma

Das liegt nur an einem selber. Du kannst auch mit einem snes genauso viel Spaß haben wie früher, ist ja die selber Konsole wie damals. Aber heutzutage will man immer gleich neues haben. Konsolen sind genauso up to date wie immer. Damals gab es solche Seiten nicht wo etwas verglichen wurde oder andere alles breit treten oder schlecht reden. Das was man hatte hat man halt gehabt.
Denke solange man sich diesem Fluss hin gibt und mit schwimmt wird man immer dieses Gefühl behalten, mithalten zu müssen. Der Spaß steht in dem gaming Bereich doch eher im Schatten.

Ace Ffm

Das wundert mich jetzt auch,freut mich aber für Sony. Dachte eigentlich das sich hauptsächlich die eingefleischteren PS4 Fans eine kaufen,wenn die Alte kaputt ist. Ich sollte wohl nicht immer von mir auf andere schliessen.

Gerd Schuhmann

Ich denke, was man immer unterschätzt, ist es, dass in der heutigen Kultur doch viele Leute frei verfügbares Einkommen haben und das für irgendwas ausgeben möchten, was ihnen Freude macht.

In meinem Freundeskreis sind einige, die viel arbeiten, keine Familie und wenig Ausgaben haben und auch keine wahnsinnig teuren Hobbys. Da ist ein Budget da für Unterhaltungselektronik – und da dreht man auch nicht jeden Cent 2mal um.

Wird halt nicht groß drüber geredet, aber wenn man sich mal umguckt, fällt das schon auf. Da merkt man die “soziale Schere” – die Leute, die genug haben, reden halt nicht so drüber – andere, die weniger haben, die schon. Haben wir bei Destiny gesehen: Da haben sich manche zurecht darüber aufgeregt, dass die Collector’s Edition zu viel kostet im Vergleich dazu was sie bietet. Und während die sich noch aufgeregt haben, meldete Bungie: Die ist schon ausverkauft.

Chiefryddmz

^^geil (zum letzten absatz)
und den rest unterschreib ich gleich 2mal so

Ace Ffm

Danke. Dachte schon es gibt nur noch Unzufriedene. Schön zu hören.

DaayZyy

Hier in Hamburg bei MM/Saturn ausverkauft, das hat mich schon gewundert, dachte die Gamer seien Skeptischer gewesen und auf Grund mangels echten 4K und HDR TVs nicht sehr überzeugt von der Pro.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x