PC-Games wie Destiny 2: 5 Spiele, die das Warten erleichtern
The-Division-agent

Spiele wie Destiny 2: The Division

The Division ist 2016 als Alternative zu Destiny erschienen. Nach einem anfänglichen Hype tauchten Schwierigkeiten mit Bugs und Balance-Problemen auf. Später ging man in die Phase „Content-Dürre“ über. Damit muss sich aber keiner belasten, der jetzt mit The Division anfängt. Der Shooter ist deutlich besser als sein Ruf.

Mittlerweile ist das Spiel mit Update 1.7 in einem stabilen Zustand und der Shooter macht Laune. Die Solospieler-Kampagne war schon immer Klasse und es lohnt sich, das Ding durchzuspielen.

the division independence

Rückkehrer, die The Division seit einem Jahr oder länger nicht angerührt haben, werden ein grundlegend verändertes Spiel vorfinden, mit dem sie die Zeit bis Ende Oktober rumkriegen können.

  • Das spricht für The Division: Viele Spieler werden es schon im Regal stehen haben und können es jetzt wieder rauskramen. The Division ist eine hochwertige Alternative zu Destiny: Das Szenario vom Untergang New Yorks ist ähnlich düster wie der Untergang der Menschheit in Destiny. Es gibt Loot und reichlich MMO-Elemente. Gerade die Stimmung des Spiels ist herausragend. Auch könnt Ihr hier das Gruppenspiel trainieren, wenn das neu für Euch ist.
  • Was spricht gegen The Division? Es ist wie Warframe kein First-Person-Shooter. Die Mechaniken sind anders. Es geht mehr darum, den Agenten richtig auszurüsten und clever zu spielen, als um „Aiming“-Skills wie in Destiny.
The-Division-Open-Beta-Explosion
  • Wie kann ich The Division jetzt schon spielen? Wenn Ihr keine Version von The Division habt, empfiehlt sich ein Gebrauchtkauf etwa auf ebay oder Ihr haltet eure Augen nach Schnäppchen offen. Das Spiel solltet Ihr für etwa 15€ schießen können.
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sucoon

Planetside2 kann ich nur empfehlen, wobei es eher in richtung Battlefield geht als destiny. man brauch aber auch gute hardeware für die massenschlachten, wenn man nicht gerade mit niedrigen einstellungen spielen möchte

SurvivalSpezi

Mich hat Warframe nie gefesselt! Das Artdesign hat mich absolut gar nicht angesprochen und man merkt an allen Ecken und Kanten das es ein Free2Play Spiel ist. Egal wie fair es ist. Es ist ganz nett, aber ich persönlich konnte damit gar nichts anfangen. Ein Glück habe ich mir Destiny 2 für die PS4 gekauft, um die Wartezeit bis zum PC Release zu verkürzen. Gespielt wird nur die Story und danach bekommt das meine Nichte. Ich würde eher Borderlands empfehlen, auch wenn es nur ein 4Player Coop RPG ist ^^

MarioAhna

Allein die Aufnahme von Titanfall 2 und zugleich die Disqualifizierung durch “Es ist ein klassischer Shooter, ohne die MMO-Elemente, die Destiny auszeichnen.” lässt mich an Kompetenz im Spielejournalismus zweifeln – sorry, das ist ein absoluter Fehltritt

Sunface

Warframe ist meiner Meinung nach hier das qualitativ beste Spiel. Wirklich unglaublich das es umsonst ist.

Doc Zed

Hach, Defiance war damals schon richtig geil! Kann mich noch dran erinnern wie ich nach release, das Spiel einfach non-stop gesuchtet hab. Leider gabs dann eine Content Flaute – daraus resultierend sinkende Spielezahlen, und das ehemals Buy2Play Spiel wurde F2P.

Ach es war einfach toll die Serie “Defiance” anzuschauen und dann wieder das Spiel daszu zu spielen. Leider wurde auch die Serie abgesetzt – dennoch war es ein cooles Szenario. SciFi MMOs gab es derzeit nicht so viele, denn auch das ‘underrated’ Spiel “TabulaRasa” wurde ebendfalls seinerzeit heruntergefahren.

Vielleicht tue ich mir Defiance, der alten Zeiten willen wieder mal an, auch wenn ich Gefahr laufe, mir die Augen auskratzen zu wollen.

Genjuro

Haha, coole Aktion, der Artikel ;-).
Borderlands 2 ist am “nahsten” dran an Destiny, ist wirklich jedem zu empfehlen ders nicht kennt.

Sleeping-Ex

“Was spricht gegen Borderlands 2: Die meisten Destiny-Fans werden es schon kennen.”
Öhm ja…das ist natürlich ein Minuspunkt. 😀

Gerd Schuhmann

Es geht ja so um die Frage: “Was spricht gegen Borderlands 2 als Ersatz.” 🙂

Da ist das schon ein Nachteil. Wenn Borderlands 2 ein ultra-unbekannter Geheimtipp wäre, dann wär’s die ultimative Lösung. Aber ich denke Borderlands 2 wird echt so das Spiel sein, das die meisten kennen, besitzen und durchgespielt haben, die jetzt auf Destiny 2 auf dem PC warten.

Wenn man da eine Umfrage machen würde, wär das ganz oben – bin ich mir sicher. 🙂

pr0_Exodus

Fortnite – stand im PS Store als kostenloses game. War mir bis vor einer Woche unbekannt.

Habs also geladen – gestartet – und war enttäuscht. Man MUSS sich stin starter pack kaufen (welche ziemlich teuer sind) um überhaupt mal was machen zu können. Keine Demo, kein Intro – nix. Schade eigentlich.

Gerd Schuhmann

Jo, Fortnite ist zwar ein F2P-Spiel, aber um Zugang zum aktuellen Early-Access zu bekommen, muss man das Spiel kaufen.

Das ist verwirrend und nicht korrekt – da hast du völlig Recht. Da gab’s auch schon einige Beschwerden – grad weil’s im PS-Store so falsch angegeben ist.

Anton Huber

Geteiltes Leid ist halbes Leid. Danke für den Artikel!!
The Division macht definitiv Laune…aber nächstes Event ist erst in 1-2 Wochen.

Werd heut Abend mal wieder Borderlands 2 anfangen 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x