Nintendo plant angeblich 2 neue Switch-Modelle – Für Pros und Casuals

Laut aktuellen Berichten des Wall Street Journals will Nintendo zwei neue Varianten seiner Spielkonsole Nintendo Switch herausbringen. Eine davon soll stärker sein – die andere schwächer und günstiger. Beide neuen Switch-Modelle könnten noch 2019 erscheinen.

Wo kommen die Informationen her? Das renommierte Wall Street Journal zitiert „Leute, die mit dieser Sache vertraut sind“ als anonyme Quelle.

Das ist die Idee: Nintendo plane, im 3. Jahr der Nintendo Switch die Verkäufe aufrecht zu halten und sucht daher nach einem Schub, um die Switch im Markt zu halten.

Das sind die Modelle: Laut Wallstreet Journal plant Nintendo:

  • eine Version der Switch mit verstärkten Features, die sich an begeisterte Videospieler wendet – die Version soll allerdings nicht so stark sein wie die PlayStation 4 Pro oder die Xbox One X von Microsoft
  • und eine günstigere Option für Gelegenheitsspieler – Nintendo sieht die dann als einen Nachfolger der 3DS-Geräte. Da denkt man wohl, die seien in die Jahre gekommen

Die günstigere Version soll etwa auf die Vibrations-Features verzichten.

Wann sollen die zwei neuen Modell kommen? Man geht davon aus, dass Nintendo sie auf der E 2019 vorstellt. Die Spielemesse findet vom 11. bis zum 14. Juni statt. Die beiden Modelle sollen dann einige Monate später erscheinen.

Das könnte also schon im Sommer oder Herbst 2019 passieren.

Zelda Breath of the Wind
Gilt nach wie vor als Meilenstein der Switch: Zelda Breath of the Wild

Das steckt dahinter: Die Meldung des Wall Street Journals verfestigt hier Gerüchte aus dem Herbst 2018, die in Japan aufkamen. (via resetera)

Auch da hieß es, die Verkäufe der Switch seien zwar solide, aber keine freudige Überraschung mehr für Nintendo. Daher plane Nintendo 2019 nachzulegen. Der Bericht kam damals vom japanischen Wall Street Journal und zitierte „Zulieferer“ als Quelle.

Damals wusste man aber noch nicht, in welche Richtung die neuen Modelle gehen könnten. Jetzt sieht es so aus, als deckt Nintendo beide Optionen ab:

  • eine „bessere“ Switch für Core-Gamer, die nicht jeden Cent umdrehen, den sie für Gaming ausgeben
  • und eine abgespeckte Version für Leute, die nur ab und an mal zur Switch greifen
Die 14 besten Online-Multiplayer-Games für die Nintendo Switch in 2019
Quelle(n): kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dachlatte

Eine Version ohne „Handheld“ also Classic-Konsole für 199€ würde ich kaufen… : )

Koronus

Falls es stimmt bin ich froh, dass mein Onkel es noch nicht gekauft hat. Mittlerweile mag ich schon gar nicht mehr, dass Konsolen technisch geupgradet werden. Beim New 3DS konnte ich es noch verstehen und akzeptieren da a größerer Bildschirm und b Handhelden eher neigen kaputt zu gehen. Aber nachdem ich mir die XBox One in der Halo 5 CE geholt habe und dann ein signifikantes Leistungsupgrade kam, da bin ich schon weniger dafür die neueste Konsole zu besorgen.

Namma

Bei mir nicht und bei keinem anderen ist ohne mechanische äußere Einflüsse auch nur ein Nintendo handheld kaputt gegangen ????
Wenn er denn die Features für core gamer braucht oder eventuell weniger ausgeben mag und auf paar Features wie vibration verzichten kann, ja dann sollte man warten.

Koronus

Also mir sind durch normalen Gebrauch drei DS Lite eingegangen und bereits zwei 3DS sind nahezu unspielbar. Der gute alte GBA SP funktioniert noch immer.

Namma

Oha Oo, bei mir leben noch alle Modelle und ja hab alle 😀

HRObeo

Bei mir ebenfalls. Hatte alle Geräte seit dem GB (Pocket) und alle funktionieren weiterhin tadellos. Nur mein DS ist mir vor Ewigkeiten vom Schreibtisch herunter- und gegen den Heizkörper gefallen, dabei wurde das Scharnier beschädigt und das obere Display hängt nur noch an den Drähten. Aber er ist abgesehen davon noch völlig funktionstüchtig.

Artiwa

ja es handelt sich dabei um die Animal Crossing Edition und die Schwert Schild Edition mehr nicht alles andere schwachsinn

DerFrek

Mehr Leistung? Interessanter für „Pros“ wäre dann eher ein stabiles Netzwerk und ein festinstallierter LAN-Kabel Anschluss.

Bekir San

Meilenstein für die Switch? Zelda gab es schon für Wii u

Marc R.

BotW ist für beide Systeme zeitgleich erschienen. Zu sagen, BotW gab es da schon auf der Wii U ist etwas übertrieben.

Nicht von der Hand zu weisen ist ebenfalls, dass BotW der Switch als Launch Title einen sehr erfolgreichen Start beschert hat

Gerd Schuhmann

Das war eben der Systemseller – ich denke schon, dass man da von einem Meilenstein sprechen kann.

Marc R.

1. Na Super. Dabei habe ich meine Switch erst vor 5 Wochen gekauft. Wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich gewartet…
2. Eine abgespeckte Version? In wiefern? Leistung? Auflösung? Das wird spaßig. Und wenn Nintendo nicht aufpasst muss man dann aufpassen, für welche Switch-Version man in Zukunft die Spiele kauft.
3. Ersatz des 3DS… Ich nutze meine Switch eigentlich nur im TV Modus. Ich weiß nicht, ob es nur meine JoyCons sind, aber die Analog-Sticks auf denen sind viel zu weich eingestellt und reagieren viel zu empfindlich als dass man damit vernünftig spielen könnte (bei mir ist eigentlich nur der Pro Controller im Einsatz). Ich spiele derzeit zwar nur BotW und Odysee, aber der Unterschied zwischen JoyCons und Pro Controller ist gigantisch…

Vallo

Gerüchte gab es schon einige Zeit und sowas ist nun einmal typisch Nintendo. Hab jetzt auch extra gewartet und warte weiterhin bis die andere Version kommt, bis ich es kaufe

Tarek Zehrer

Interessant, die meisten Switch-User, die ich kenne, nutzen das Teil ausschließlich im Handheld-Modus. Bei mir ist es ca. 50:50.

Marc R.

Ich habe versucht, die Switch auf dem Arbeitsweg zu nutzen. Es ist aber schwierig die Switch zu nutzen, wenn man im Bus oder in der S- bzw. U-Bahn keinen Sitzplatz mehr bekommt und den ganzen Weg stehen muss. Ich finde auch, die Switch ist mit angeschlossenen JoyCons viel zu breit für den mobilen Einsatz.

Dazu kommt: Schon mal in einem Bus ein Spiel gespielt, das entweder zum Teil oder komplette Bewegungssteuerung vorraussetzt (ich verweise mal auf diverse Schreine in BotW)? Die Bewegungssensoren der JoyCons sind sensibel genug um jede Beschleunigung, jedes Abbremsen und auch jeden Richtungswechsel zu erkennen und auf das Spiel zu übertragen ????????

BigFlash88

ich spiele mit der switch zuhause, und nutze nir den handheldmodus, für mich ist die switch nix abderes als der neue gameboy

Koronus

Also meine Bros haben ein Talent dafür im stehen und gehen Zelda BotW zu zocken.

Domenik Heimes

Meine Frau und ich nutzen sie auch zu 100% angeschlossen am Fernseher. ^^

HRObeo

Meine Frau und ich haben jeder eine Switch. Wir nutzen sie 80-90% am Fernseher und 10-20% im Handheld- bzw. Tisch-Modus. Splatoon 2 spielt sich am Fernseher einfach besser. Auch wenn ich da nicht ganz so wählerisch bin und eher mal die Modi wechsele.

megamax92

Ich finde es schade das die Switch die 3DS-Reihe ablösen soll. Bei mir hat die Switch nie das „GameBoy“-Feeling ausgelöst, ist eher ein Tablet mit TV-Port. Das neue Pokemon wird somit wohl auch leider das erste sein welches ich mir nicht hole.

Surtain

Leider muss alles irgendwann mal weichen. Ist schade das dieses Gefühl bei dir nicht aufkommen will. Ich mag die Switch als 3ds Ersatz, obwohl ich auch noch viel auf dem 3ds spiele. Pokemon ist bei mir also wieder ein Pflichtkauf.

Marc R.

Ich finde auch, für einen 3DS-Ersatz ist die Switch mMn zu groß, sobald die JoyCons angeschlossen sind. Auch müsste die Batterie-Leistung deutlich erhöht werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x