Heroes of the Storm: Profi wird gebannt – Genau vor wichtigem Turnier

Auch Profis bekommen den Bannhammer in Heroes of the Storm zu spüren. Einer dürfte dadurch jetzt seine Karriere temporär auf Eis gelegt haben.

Heroes of the Storm leidet, wie fast alle großen MOBAs, an einem ziemlichen Problem und das ist die toxische Community. Wenn das Team nicht nach der eigenen Pfeife tanzt, dann verlieren einige Spieler gerne die Beherrschung und schmeißen einfach hin. Damit solche Spieler im Anschluss nach einem Ausraster bestraft werden, gibt es das Meldesystem.

Viele Spieler fragen sich allerdings: Bringt das Melden überhaupt etwas? Hat das Auswirkungen auf die Accounts der Betroffenen?

Die Antwort ist wohl: Ja, hat es. Das durfte nämlich jetzt Maksym Szczypa, der besser als Mopsio vom Team Zealot bekannt ist, am eigenen (digitalen) Leib erfahren.

Fremder Stream entlarvt toxisches Verhalten

Aufgefallen ist es in einer Partie des Streamers Mewnfarez. Dieser spielte in der Heldenliga und wurde dabei mit Mopsion in eine Partie gewürfelt. Mopsio benahm sich nicht nur wie die Axt im Walde im Chat, sondern weigerte sich nach einer Weile auch, am Spielgeschehen richtig teilzunehmen. Das kann man sich in diesem kurzen Clip anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Das Ganze wurde auf Reddit verbreitet und kaum 12 Stunden später gab es eine Antwort von Blizzard: Mopsio hat sich unsportlich verhalten und erhält deswegen eine Spielsperre von 7 Tagen.

Besonders ärgerlich: Dadurch kann er auch nicht an den Spielen der Heroes Global Championship (HGC) teilnehmen und Team Zealot muss einen Ersatzspieler auftreiben.

Grundsätzlich ist das aber wieder ein schönes Beispiel dafür, dass man sich auch als Profi nicht alles erlauben kann.

Wie findet ihr dieses Vorgehen? Eine gute Entscheidung von Blizzard? Oder sollte man da lieber ein Auge zudrücken, wenn es um so große Turniere geht?


HotS könnte übrigens schon bald neue Helden bekommen – Hanzo oder gar die Drachendame Alexstrazsa!

Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daxter

Richtig so, wer spinnt der fliegt 🙂

Kevin Petzold

Wie im Kindergarten…

RealUnreal

Wer solche MOBAS lang genug gespielt hat, weiß dass es schlicht unmöglich ist sich immer korrekt zu verhalten. Manche Spieler zerstören mit voller absicht ein 5on5 im alleingang. Solche Leute kann man nur flamen…
Kenne keinen einzigen LOL streamer der nicht hin und wieder die (teils vollkommen berechtigte) Flamekeule auspackt.

Phinphin

Und für das Verhalten gibts halt die rote Karte. So wie in anderen Sportarten auch.

Minori

absolut logische entscheidung von blizzard hots ist wie wahrscheinlich in allen anderen mobas vom unterem bis hin zu dem profis einfach nur unglaublich toxisch. Kann das Verhalten in keinster weise nachvollziehen besonders, wenn derjenige ein Profi ist, unfassbar asoziales Verhalten, Unhöflichkeiten, Beleidigungen, Trollen, Leaver, afkler, Thrower, und ein unfassbar negatives Verhalten wird an den Tag gelegt. Das Spiel besteht nicht nur aus toxischen Spieler, dennoch das Verhalten kommt extrem häufig vor nach meiner Meinung.

ConsoleCowboy

Ich finde HotS noch ganz gut, da es wenigstens keine “Chat Pflicht” oder gar Voice-Chat gibt. Alter Falter, was man da bei Overwatch manchmal erlebt… Die dauerplappernden Kinder und “You are gay!” kreischenden Pubertätsgeschädigten sind ja noch das harmloseste…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x