Heroes of the Storm: Bannwelle erwischt „Afkler und Feeder“

Blizzard bannt jede Menge teilnahmsloser Spieler und auch solche, die sich in Heroes of the Storm (HotS) absichtlich farmen lassen.

Mobas haben den Ruf einer toxischen Community, die nicht nur im Chat gerne mal eine Beleidigung raushaut, sondern sich auch spielerisch negativ bemerkbar macht. Das geht von Spielern, die während einer Partie nicht anwesend sind, über jene, die sich absichtlich vom Gegner töten lassen. Das Resultat ist im Regelfall reduzierter Spielspaß für alle Beteiligten.Hots Chromie Dancing

Im offiziellen Forum hat Community Manager Spyrian sich nun zu dem Thema geäußert und erklärt, dass es eine neue Bannwelle gab.

„Die heutigen Sanktionen waren gegen jene gerichtet, deren Daten über die In-Game Leistung klar und deutlich zeigen, dass sie sich in einem Großteil der Matches nicht am Spiel beteiligen. Um genauer zu bestimmten, welche Account temporär oder permanent gebannt werden, haben wir uns außerdem die Daten der einzelnen Accounts manuell angeschaut und auch die Masse der Meldungen überprüft, die damit in Zusammenhang stehen. Durch diese 3-Schritt-Bestätigung sind wir in der Lage regelmäßig und zuversichtlich gegen Spieler vorzugehen, die absichtlich die Spielerfahrung von anderen trüben. (…)

„AFK sein, Nichtteilnahme und absichtliches Sterben sind Verhaltensweisen, welche die Erfahrungen der anderen ruinieren und den Sportsgeist unterwandern, der für Heroes of the Storm wichtig ist. An solchen Aktionen teilzunehmen wird von uns nicht geduldet.“

Zu Black Friday gibt es gerade tolle Sparangebote, etwa für ein 360-Tage-Stimpack.

Autor(in)
Quelle(n): buffed.deus.battle.net/forums/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.