HearthStone: 4 neue Klassenkarten sorgen für frische Deckideen

In der heutigen Enthüllung neuer Hearthstone-Inhalte gibt es 4 frische Klassenkarten zu begutachten, die mit „Das Große Turnier“ auf uns zukommen.

Das große Klassentreffen

HearthStone Flame LanceMagier erhalten einen neuen Zauber, und zwar die Flame Lance. Für 5 Mana fügt sie einem Diener 8 Schadenspunkte zu. Auf den ersten Blick scheint diese Karte deutlich schlechter zu sein als ein Feuerball, könnte sich als Konter für bestimmte Decks, wie etwa dem Handlock-Deck, als nützlich erweisen.

Druiden bekommen einen neuen Diener, den Darnassus Aspirant. Für 2 Mana hat die Nachtelfendame solide Werte von 2/3, besonders wichtig ist jedoch ihr Kartentext. Der Kampfschrei besagt: „Erhaltet einen leeren Manakristall“. Ihr Todesröcheln negiert diesen Effekt wieder: „Zerstört einen eurer Manakristalle“. Richtig stark wird diese Karte also dann, wenn man es schafft, sie rechtzeitig mit Stille zu belegen – etwas im nächsten Zug durch einen Hüter des Hains.

Für Hexenmeister erweitert sich die Dämonenauswahl mit der neuen Wrathguard. Sie kostet nur 2 Mana und hat massive Werte von 4/3, allerdings den Kartentext: „Wann immer dieser Diener Schaden erleidet, erleidet euer Held denselben Wert an Schaden.“ In Rushdecks könnte sich diese Karte also auszahlen, ansonsten ist sie ein recht hohes Risiko – vor allem starke Zauber gegen Diener könnten hier ihre Wirkung entfalten.

Hearthstone Shado-Pan CavalryDie Shado-Pan Cavalry ist ein neuer Schurkendiener, für 5 Mana hat er akzeptable Werte von 3/7, richtig stark wird er jedoch, wenn sein „Combo„-Text zum Tragen kommt, dann erhält er nämlich +3 Angriff und wird zu einem richtigen 6/7-Monster.

Was haltet Ihr von den neuen Karten? Sind es nur Nischenfüller oder Pflichtkarten in jedem Deck?

Autor(in)
Quelle(n): hearthpwn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.