H1Z1: Änderung der Pläne sorgt für enttäuschte Hoffnungen

Ende Juni, so lauteten einige Meldungen, solle das Zombie-MMO H1Z1 in den Early-Access gehen. Das Datum wurde verschoben, doch kommen jetzt Print-Medien heraus, die davon ausgehen, H1Z1 befinde sind schon im Umlauf. Nun meldete sich SOE Chef John Smedley selbst zu Wort.

In einem reddit-thread (das englische Forum dient als inoffizielle Homepage des Spiels) berichtete ein User davon, er habe im monatlich erscheinenden Print-Magazin Gameinformer soeben davon gelesen, dass der Start des Early Access unmittelbar bevorstehe. Nun könne er es kaum noch erwarten, dass es endlich losgeht. Schon in den letzten Tagen waren mehrere Gerüchte aufgetaucht, es sei nun wirklich bald soweit, die auch von deutschen Gaming-Magazinen aufgegriffen wurden.

SOE Chef John Smedley widersprach dem direkt unter dem Thread und konnte auch die Quelle für diese Information aufdecken, die sich nun als falsch herausstellt, nämlich sich selbst: „Es ist ganz einfach. Sie hatten ein Release-Datum, das erwies sich aber als falsch, weil wir uns dazu entschieden haben, das Spiel noch länger zurückzuhalten. Das haben wir erst nach dem Interview mit ihnen entscheiden. Ganz einfach.“

Wie „echt“ darf es sein, wenn es noch Spaß machen soll?

Im reddit-Forum diskutiert man im Moment über weitere Features des Games, durchaus auch kontrovers. Einer Fraktion der Spieler kann es gar nicht realistisch genug sein, sie wollen einen knallharten Überlebenskampf, wie er sich auch in der „Wirklichkeit“ abspielen würde, mit Hunger, Durst, starken Einschränkungen durch Verletzungen und ähnlichen Features. Eine andere Fraktion der Spieler fürchtet, dadurch könne der Spielspaß zu stark beeinträchtigt werden.

Autor(in)
Quelle(n): redit.com: H1Z1 Release date has been confirmed by an outside (not from SOE) source.
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.