Guild Wars 2: Gildenhallen sind für alle Spieler!

Mit dem kommenden Addon Heart of Thorns wird die Welt von Guild Wars 2 deutlich größer. Eines der wohl wichtigsten Features für viele Spieler werden die Gildenhallen sein. Jetzt wurden neue Informationen zur Nutzbarkeit bekannt.

Kleine Gilden werden nicht ausgelassen

Wie der Name des Spiels schon vermuten lässt, sind Gilden ein wichtiger Bestandteil von Guild Wars 2. Mit der anstehenden Erweiterung Heart of Thorns kommen die beliebten Gildenhallen zurück ins Spiel. Die gab es bereits im ersten Teil. In den Foren wurden Bedenken geäußert, dass kleine Gilden womöglich zurückstecken müssten, um von den neuen Features zu profitieren.

Guild Wars 2 Welt gegen Welt

Auch kleine Gruppen werden von den Gildenhallen profitieren können.

ArenaNet hat dies nun dementiert und klargestellt, dass Gildenhallen (und der allgemeine Fortschritt einer Gilde) ein Feature für alle Spieler sein sollen. Selbst wenn man sich in keiner Gilde befindet, wird man die Hallen befreundeter Spieler aufsuchen können. Gleichzeitig kann man Spielern aushelfen, die in einer völlig anderen Gilde sind und ihnen etwa beim Abschließen der Gildenquests helfen.

Es könnte zwar für kleine Gilden etwas länger dauern, die verschiedenen Boni freizuspielen, allerdings wird das System so überarbeitet, dass selbst kleine Spielerverbände relativ schnell Erfolge verbuchen können: Sie benötigten nur ein wenig mehr Zeit als große Gruppen.

Die Entwickler wollen sicherstellen, dass die neuen Features für ausnahmslos alle Spieler eine Bereicherung sind, egal ob sie sich in einer kleinen, einer riesigen oder gar keiner Gilde befinden.

Autor(in)
Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.