Guild Wars 2: Die Lage wird ernst – Mordrem greifen an

In Guild Wars 2 spüren die Spieler bereits erste Auswirkungen der nahenden Erweiterung Heart of Thorns – die Mordrem greifen an!

Jede Stunde neue Probleme

Die Lage in Guild Wars 2 wird langsam ernst. Wie zuvor angekündigt, fallen die Mordrem, also die Diener des Drachen Mordremoth, regelmäßig in Tyria ein. Ziel des Angriffs sind die Brisban-Wildnis, die Kessex-Hügel und das Dissea-Plateau, die im Stundentakt (jeweils zur halb vollen Stunde) von den Feinden attackiert werden. Wer sich dem Kampf anschließt, wird mit Mordrem-Blüten belohnt, die im Anschluss gegen einige einzigartige Kostüme und Miniaturen eingetauscht werden können. Wie viele Blüten ihr pro Angriff bekommt, hängt dabei von eurer Leistung ab, die in Form eines Stärkungszauber immer ablesbar ist.

Guild Wars 2 Mordrem Invasion

Das Event bleibt nur dieses Wochenende lang aktiv, also bis zum 13. September – erschlagt also so viele Mordrem, wie nur möglich. Die dazugehörigen Händler werden aber einige Tage länger in Tyria verweilen.

Traue keinem Mauerblümchen mit zwei Beinen

In einem neuen Blogeintrag sprachen die Entwickler über eine neue Fraktion in Heart of Thorns: die Mordrem-Wacht. Das sind Sylvari, die sich ihren ursprünglichen Zweck gebeugt haben und nun dem Drachen Mordremoth dienen. Sie verachten den blassen Baum und die Wylden Jagden, die sie zu lange von ihrer wahren Bestimmung abgehalten haben.

Pew Pew - Sylvari-Scharfschützen der Mordrem-Wacht.
Pew Pew – Sylvari-Scharfschützen der Mordrem-Wacht.

Im Dschungel von Maguuma wird es einige Kommandanten der Sylvari zu bezwingen geben, die mit mächtigen Zaubern auf ihre Feinde warten – amüsant ist hier, dass man sogar die Mechanik des Respawns in die Story mit eingebaut hat: Fällt ein Mitglied der Mordrem-Wacht, wird er kurzerhand vom Drachen erneut erschaffen, mit gleichem Namen und gleicher Aufgabe.

Die Handlung des Addons verspricht auf jeden Fall einige spannende Wendungen und Intrigen, denn bei Weitem nicht alle Sylvari sind dem Ruf ihres Erschaffers gefolgt. Wie viele noch heimlich unter ihren einstigen Verbündeten leben und auf einen günstigen Zeitpunkt des Verrats waren, weiß allerdings auch niemand …

Quelle(n): dulfy.net, guildwars2.com/de/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris Utirons

Das Event ist aber nicht so der Bringer 😉

Cobb

Ick freu mir. 😀
Ich warte nur immer noch das endlich die Infos zum Ingenieur kommen. Ist halt doch mein absoluter Liebling obwohl ich nun doch noch mal Dieb und Nekro angetestet habe. Aber der Ingenieur bietet mir irgendwie einfach die meiste Vielfalt und Spielspaß.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x