Guild Wars 2: Noch nie war Perfektion so einfach wie heute

Das Fantasy-MMORPG Guild Wars 2 macht den „Weltenabschluss“ leichter, ein vollständiges Erkunden der Welt-gegen-Welt Karten ist nicht mehr nötig.

Unter MMO-Spielern sind die Komplettisten weit verbreitet. Die kriegen ein nervöses Augenzucken, wenn ein Balken nichts bis ganz zum Anschlag voll ist, sondern da noch eine kleine Lücke bleibt. So Zahlen wie 83% oder 92% lassen sie nachts nicht schlafen und ein 142/181 kann schon mal die Laune nachhaltig verderben: Nein, überall müssen die Balken voll, die Zahlen rund und vollständig sein, erst dann ist das Seelenheil und die Nachtruhe gesichert.

Guild Wars 2 kommt diesen Spielern nun ein gutes Stück entgegen. Der Weltenabschluss, die heilige 100%, wird nun auch zu erreichen sein, wenn Spieler nicht die „WvW“-Karten vollständig abgeschlossen haben. Denn die zählen wie andere PvP-Karten künftig nicht mehr für den Weltenabschluss. Beim nächsten Einloggen in GW2 dürften also viele Spieler dem begehrten Preis ein Stück näher gekommen sein, ganz gleich, ob er sie interessiert oder nicht.

Wir wünschen zuckungsfreies Zocken.

Autor(in)
Quelle(n): GW2
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.