Guild Wars 2: „Das funkelt ja nicht mal“ – neues Rezept für mystische Schmiede

In Guild Wars 2 fand in den letzten Tagen eine Art Schnitzeljagd statt: ein neues Rezept für die mystische Schmiede fand seinen Weg ins Spiel.

Vor drei Tagen eröffnete John Smith, ein Mitarbeiter von ArenaNet, der fürs Crafting zuständig ist, einen Thread im offiziellen Forum mit der kryptischen Botschaft: Zomorros, der Djinn der mystischen Schmiede, habe ihm gesagt, er habe ein neues Rezept. Das Crafting-System bei Guild Wars 2 ist ein bisschen Trial-and-Error, man kombiniert verschiedene Gegenstände und versucht dann rauszukriegen, was zusammenpasst. Die mystische Schmiede verlangt immer besonders teure Materialien und gibt dann auch besondere Items heraus, entsprechend groß war die Aufregung um das Item: Was würde es nun sein?

Drei Tage und acht Hinweise später, hat eine Spielerin, Iris Ng.9845, das Ding nun rausgefunden, die Hinweise entschlüsselt und die Ergebnisse sind eher ernüchternd. Zwar hat die exotische Sichel (ein Dolch) mit „Reapers of Soul“, dem Seelenernter, einen saucoolen Namen und eine innewohnende Diablo-3-Anspielung, irgendwie will der Funke bei den Fans aber nicht so richtig überspringen. „Es funkelt ja nicht mal“, hört man an verschiedenen Orten.

Dulfy von Dulfy.net hat in einem Video das ein wenig ernüchternde Ergebnis vorgestellt, wobei manche – fairerweise – auf genau diese Sichel, die schon länger in der Garderobe zu betrachten war, nur gewartet haben: „Die will ich für meinen Necro!“, sagt einer.

Autor(in)
Quelle(n): GW 2 ForumDulfy.net
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.