Guild Wars 2: Blizzard ruiniert Start von Episode 4

Eigentlich sollte Episode 4 der lebendigen Geschichte von Guild Wars 2 schon am 7. Februar starten. Doch ein wüster Schneesturm beim Entwicklerstandort Seattle machte alles zunichte.

Wer sich am 7. Februar schon den Abend für die spannende vierte Episode der lebendigen Geschichte ein Guild Wars 2 freigehalten hat, dürfte irgendwann genervt zu einem anderen Spiel gegriffen haben. Denn anstatt Königin Jennah im Kampf gegen den weißen Mantel beizustehen, schaute man vergebens in die Röhre. Das Update zur nächsten Episode wollte einfach nicht kommen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Blizzard war schuld!

Grund für das Ausbleiben der neuen Episode war höhere Gewalt. Denn die Region Seattle in den USA, wo auch Entwickler ArenaNet seinen Standort hat, wurde zur geplanten Update-Zeit von einem besonders heftigen Schneesturm heimgesucht. Der Blizzard war so hart, dass es zu massenweise Stromausfällen in der Gegend kam.

Guild Wars 2 Ep4 07

Ohne Strom laufen freilich auch keine Server und so konnte man bei ArenaNet nichts machen, als im Kerzenschein Däumchen zu drehen. Nach wie vor ist übrigens keine Besserung in Sicht.

Im offiziellen Guild-Wars-Forum entschuldigt sich Communications-Managerin Gaile Gray für die Unannehmlichkeit und wird dort auch Bescheid geben, wenn die Server wieder laufen. Den Beitrag dazu findet ihr in der Quellenangabe.

Passend zum Thema: Guild Wars 2 – Stabile Einnahmen im Quartalsbericht von NCSoft

Quelle(n): ArenaNet
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Definiendum

Die Server sind übrigens nicht ausgefallen, das Spiel war spielbar. Aber wenn die Entwickler keinen Strom haben ist das auch nicht so gut.

Plague1992

GW2 nutzt immer 2 verschiedene Serversysteme, den aktuellen und den “zukünftigen”, diese werden während des laufenden Betriebs stets gewechselt, je nachdem ob man sich dann in der entsprechenden Zeit einloggt spielt die eine Hälfte dann bereits auf den neuen Server und die anderen noch auf den alten.

Zum Beispiel geht GW2 nie zu Wartungsarbeiten offline, man wartet quasi den einen Server, während man die Spieler unbemerkt auf den anderen transferiert. Bei Patches ebenso, es wird im Hintergrund der 2. Server fertiggepatcht und wer sich dann vom alten ausloggt und dann wieder einloggt landet automatisch beim neuen.

Beim besagten ausgefallenen Server handelte es sich quasi um den 2. Server der bereits den neuen Patch haben sollte. Die Spieler spieler spielten gestern quasi noch auf den alten Server ohne Probleme.

Fun Fact: Guild Wars 1 war zum Beispiel in 7 Jahren nur 32 Stunden offline, sprich wenn mal im extremfall beide Server abschmierten oder so.

N0ma

das war noch n gut programmiertes Spiel

Plague1992

Ohne den unbestimmten Artikel “ein” ( Blizzard ) könnte man auf den ersten Blick meinen Blizzard Entertainment sei schuld. Clickbait?

Gerd Schuhmann

Ja, in einer Welt, wo jeder “Fake News” schreit, wenn ihm was nicht passt, ist das auch eine Clickbait.

Zum Glück leben wir nicht in so einer Welt, sondern in einer, wo man ein bisschen Humor hat.

Haui

…das dachte ich aber auch erst, “wie was hat Blizzard damit zu tun?!” ^^

Payonsantim

Das müssen sie gesehen haben. Beim vierten Bild wurde mir so richtig schlecht ^^

Fingolf

Genau das gleiche wollte ich auch schreiben. Man könnte es auch gutmütig als augenzwinkernde Überschrift bezeichnen. 🙂

Jürgen Horn

Genau so war’s auch gedacht 😀

Frau Schmidt

Sehr hübsche Headline 🙂

Jürgen Horn

Danke 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x