For Honor: Splitscreen-Modus wird gestrichen

Ubisoft streicht bei For Honor den Splitscreen-Modus. Damit fällt ein „Key-Feature“ weg.

For Honor gilt als eines der spannendsten Games, das Anfang 2017 erscheinen soll. In brachialen Nahkampfgefechten bahnt Ihr Euch Euren Weg durch Gegnerhorden und beweist Geschick und Reaktion in intensiven Duellen. Innovativ ist dabei die „Art of Battle“, welche ein neuartiges Kampfsystem in das Spiel bringt.

for-honor-wikingerFor Honor könnt Ihr offline wie online spielen. Und in 2015 gab es noch die klare Ansage von Seiten der Entwickler: Splitscreen sei ein „Key-Feature“ für das Game, die Spieler sollen auf der Couch sitzen und Ihre Kumpels herausfordern können.

Dem ist nun aber nicht mehr so. Laut Producer Stephane Cardin fiel in dieser Woche die Entscheidung, dass man auf Splitscreen verzichten wird. Man liebte zwar die Idee, allerdings müsse noch einiges getan werden, um Online-Koop zu unterstützen. Mit dieser Entscheidung könne man das Spiel nun auf ein AAA-Level bringen und sichergehen, dass man die beste Erfahrung liefere.

Was haltet Ihr davon, dass der Splitscreen-Modus fehlt?

Autor(in)
Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (14)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.