Final Fantasy VII Remake: Schaut zu, wie ich eine Anfängerin bei ihrer Reise unterstütze

Auf unserem Streaming-Channel wird heute Abend was los sein. Natascha und Irina werden zusammen Final Fantasy VII Remake zocken. Kommt vorbei!

Was ist los? Das Remake von Final Fantasy VII gehört zu den großen Gaming-Ereignissen 2020 und schon bald werden es alle Fans zocken können. Das Spiel basiert auf dem gefeierten RPG-Klassiker von Square Soft, der ursprünglich für die PS1 und den PC erschienen war.

Die Story dreht sich um ein ehemaliges Mitglied der Eliteeinheit SOLDIER namens Cloud Strife. Zusammen mit seinen Freunden kämpft er gegen den gierigen Mega-Konzern Shinra, der mit seinen Reaktoren die Lebensenergie des Planeten aussaugt.

Heute Abend wird Natascha Becker von MAX Monsters and Explosions das Remake auf dem Twitch-Channel zocken. Unterstützt wird sie dabei von meiner Wenigkeit, Irina Moritz von MeinMMO.

Euch erwartet also eine geballte Ladung an schickem Gameplay, der coolen Natascha und meiner Nerd-Geschichten über Final Fantasy. Ich habe über Final Fantasy VII Remake auch schon geschrieben:

Das Remake von Final Fantasy 7 hilft mir, die Dürre im MMORPG zu überstehen

Wann startet der Stream? Der Stream mit Natascha und mir beginnt heute, am 9. April und zwar um 19:00 Uhr. Es läuft insgesamt 3 Stunden und endet dann um 22:00 Uhr.

Wo läuft der Stream? Den Stream werdet ihr wie immer auf unserem Twitch-Channel verfolgen können. Also kommt vorbei und leistet uns Gesellschaft. Wir freuen uns auf euch!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt
Watch live video from MONSTERSANDEXPLOSIONS on www.twitch.tv

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marrurk

Hey, also das ist ne ernst gemeinte Frage:
Warum schauen so viele Menschen anderen beim Zocken zu? Also Mal kurz reinschauen um ein bestimmtest Game zu beurteilen, OK, aber es gibt ja Streamer die ganze Games oder mmos hunderte von Stunden streamen. Was bringt daran Spass ihnen zu zu gucken?
Ich mein, wenn das Game gut ist, Kauf ich es und Spiel selber. Bringt doch tausendmal mehr Spaß, oder bin ich da mit meiner Meinung allein?

@meinMMO da könnte man doch Mal ne interessante Umfrage draus machen oder?

Sveasy

Ich warte jetzt drauf dass der erste anfängt mit: aber wenn hunderttausende Samstags Bundesliga gucken sagt keiner was 😁

Marrurk

Der Kommentar wird sicherlich kommen, sehe da aber einen riesen Unterschied. Also eSport Veranstaltungen gucke ich mir ab und zu auch Mal an. Da geht’s ja um den Wettkampf, vll spielt Mal dieses Spiel auch selbst (hab lange CS gespielt von beta3 an bis 1.6 …)
Aber den Streamern (gibt sicherlich Ausnahmen) zuzuschauen ist ja wie als ob man sich die regionale Dorfliga anschaut. Das machen ja auch nicht viele.

Durch meinMMO habe ich auch erfahren daß es bei Twitch die Kategorie Just Chatting gibt…. Hab Mal reingeschaut in die Kategorie… Also das kann ich bin absolut nicht nachvollziehen

Alex

Da verpasste aber was, bei Regionalen, gerade Jugend liegen spielt man noch mit Einsatz, Aggressiv und nur des Spaß wegen, ich kann mir z.b. keine WM anschauen und versteh keinen der das tut denn die spielen furchtbar langweilig.
Zudem frage ich mich was an dem Vergleich so falsch sein soll? IM Grunde ist es eben genau das, nur das du nicht den Bezug herstellen möchtest weil du eben das Kreisliega ding gelich reinbringst, die werden aber eben auch nicht im Fernseher übertragen, deshalb ist das ein seltsamer Vergleich.

Und genau der Faktor des Skilled Gameplay ist es was viele auch an Streamern interessiert, die Spieler da spielen ebenfalls oft Turniere oder haben sich da schon oft bewiesen.
Zudem kommt der Punkt der Unterhaltung.
Ich schaue z.B. sehr gerne einen bestimmten See of Thives Streamer, der eine kleine Show draus macht mit Kostüm Green Scree und ähnlichen, zudem aber ebenfalls sehr gutes PvP bietet wo man auch noch etwas lernen kann. Hat auch schon Wettkämpfe da gewonnen, er spielt das Spiel aber Hauptsächlich des Spaß wegen.
Ich denke viele schauen Stream wie ich auch nebenher während man in irgend einem Game stumpfe tätigkeiten macht wie Grinden oder ähnliches, so nen stream brauch meistens weniger Aufmerksamkeit als ein Film oder eine Serie.
Was ich aber absolut nicht verstehen kann ist wenn man Singleplayer Spielen zuschaut, die haben aber sowieso eher weniger Klicks, außer man hat eine Fanbase von anderen Plattformen.

Namma

Mir geht es genauso, verstehe es nicht und schau auch nur kurz rein um mal Grafik usw bissl einzuschätzen 🤷🏻‍♂️
Ich denke du schaust wahrscheinlich auch hauptsächlich hochwertige Unterhaltung. Und wenn du Lust hast zockst du haltieber gleich selber?

Sei beruhigt, du bist nicht alleine 😊

Marrurk

Ach der eine oder andere schräge Unsinn ist da auch dabei (ugly americans oder broad City z.b.) aber im großen ganzen triffst du den Nagel auf dem Kopf 🙂

Marrurk

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort. Anscheinend bin ich einfach zu alt xD…
Jetzt ist es also passiert, ich gehöre nicht mehr zur Jugend 😆

Vallo

Ich bin auch noch zu den beschriebenen u30, aber kann es auch nicht verstehen. Ist sicher keine Altersfrage, eher eine Generationenunterschied. Früher hat man gesagt: Wie kann man nur die ganze Zeit zuhause hocken und zocken. Heute heißt es: Wie kannst du den ganzen Tag zuhause hocken und jemanden beim Zocken zuschauen.

Jede Generation hat etwas, was sie bei den jüngeren nicht versteht oder nicht mag. Also ich Versuch es zu ignorieren und gut ist. 😅

Marrurk

Stören tut es mich ja gar nicht. Ich finde es nur sehr interessant mit was für einer Faszination und Leidenschaft manche diese streams schauen und verfolgen.

Schon Sokrates sagte „Die Jugend von heute ist zu nichts zu gebrauchen!“

Alex

Eine der Weniger schlauen Aussagen von Sokrates wenn man andere Zitate von ihm dazu nimmt, hat er eine persönliche Abneigung zur Jugend, damit ist diese Menschengruppe, die einzige die der werte Herr nicht verstehen konnte, die Vorwürfe für die Jugend sind immer die selben seit gut 500 Jahren.

Sokrates: „Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“

Als Menschenkenner seiner Zeit hätte er erkennen müssen das Jede Generation es so sieht und die Menschheit sich dennoch weiterentwickelt. Daraus Folgt das die These Blödsinn ist.
Genauso wie Alte Kerle die immer am Stammtisch sagen „Jede Hecke wird schlechter“ der logische Schluss daraus sollte sein das die Hecken davor schon verdorben sind, sie sich quasi im Grunde damit selbst bloß stellen und die jenigen welche die neue Hecke beschneiden (erziehen), die vorhergeheende Generaion quasi, die Hecke zu Grunde gerichtet hat, weil sie es nicht besser wussten, denn sie waren ebenfalls schon verdorben.
Die Wahrheit ist das es wohl allgemein die Jugend und jungen Erwachsenen die etwas bewegen könnten, etwas vorran bringen, etwas verändern, das war schon immer so und wird es auch immer bleiben, die Älteren Menschen die sich auf ihren Erfahrungen und Werten ausruhen werden immer für Stillstand stehen so wie sie es schon immer getan haben.
Würde es nach vielen Alten Menschen gehen, hätte man heute kein Internet und viele andere Fortschrittliche Dinge die heute unser Leben definieren.

Man kann sich garnicht ausmahlen wie die Welt heute aussehen würde wenn man diesen ewig währenden Generationen Konflikt endlich begräbt und zusammen arbeitet, das wäre mal was, das hat die Menschheit bis heute nämlich nicht geschafft und schuld daran ist einzig und allein die vorhergehende Generation, die Alten, die Denken sie wären Erhaben durch ihr Wissen und ihre Pseudo lebenserfahrung die aus komplett anderen Zeiten kommt.

Aber da bin ich wohl Utopist, ich habe mir vorgenommen mich nie meines Alters wegen einer neuen Generation erhaben zu fühlen, selbst ein Kind kann einem Alten noch vieles Lehren, weil es die Welt nicht sieht wie wir mit all unseren Filtern und Vorurteilen.
Ist eine sehr schwierige Phylosophische Frage, die eigentlich einfach zu beantworten ist, aber da die Frage von jenen gestellt wird die definieren was richtig und falsch ist wird man zu keinem Nenner kommen und der Konflikt wird auch noch nach weiteren 500 Jahren bestehen, leider.

Alex

Ach blödsinn ich bin 30 und hab genauso lange gedacht wie man nur jemand anderen beim Spielen zuschauen kann ich spiel lieber selber, aber es gibt durchaus genug Streamer die sehr gutes Gameplay bieten, bei dem man eventuell sogar noch etwas lernen kann.
Aber Allgemein hat das weder was mit alter noch mit Generation zu tun sondern einzig und allein mit der persönlichen präposition, du hast diesen Gedanken ja schon von vornherrein, du wirst dich nie auf einen Stream einlassen, zumindest bis du irgendwann mal einen Anwirfst bei nem Sympathischen Typ der nebenbei sehr gute Unterhaltung bietet in welcher Form auch immer, plötzlich werden aus den 10 MInuten Grafik Bewerten 2 Stunden bei denen man Spaß hat und es Spaß macht zuzuschauen, so war es zumindest bei mir.
Seit dem schau ich bestimmte Streamer immer mal wieder gerne, es kommt noch dazu das es halt leichte Unerhaltung ist die du nebenbei schauen kannst, ich schau sowas immer während ich in WoW irgend wo einen Farmspot stumpf abgrinde.
Am Ende ist es sicherlich auch Geschmackssache, ich kann zum Beispiel auch nicht leute verstehen die Fußball, vor allem WM und co abfeiern, das finde ich persönlich zum Beispiel Extrem langweilig und ich hab viele WMs mitgemacht wo ich genötigt wurde zuzuschauen, Jugendliega hab ich aber dafür früher sehr gerne direkt zugeschaut, wo die Jungs noch zeigen was sie können und das ohne Rücksicht auf Verluste.
Ist aber das selbe beim Streaming da würde ich auch keinen Super Pro zuschauen der die ganze Zeit voll im Fokus ist und kaum Spaß beim Spiel hat, quasi wenn man merkt er macht es nur wegen dem Geld und Prestige, ich schaue Hauptsächlich kleine Streamer oder eben Streamer die schon so groß sind das sie einfach ihr Ding machen wie Shroud z.b. wo man ganz genau merkt der Typ zockt halt weil das genau sein Ding ist und er verdreht sich nicht für seine Com, er will einfach Zocken, das sagt er auch selbst.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x