FIFA 20 kündigt Winter Refresh an – Das erwartet euch heute

In FIFA 20 steht der große Winter Refresh an. Zahlreiche Spieler werden verbessert und neue Prime-Icon-Moments-Karten kommen ins Spiel. Wir zeigen euch, was euch erwartet.

Was genau ist der Winter Refresh? Dieses Ereignis fand in jedem der letzten FIFA-Teile statt. Spieler, die sich im Laufe der Hinrunde verbessert haben, bekommen dann auch in Ultimate Team ein Upgrade.

EA hat nun angekündigt, dass es mit dem diesjährigen Winter Refresh schon morgen losgeht. Passend dazu haben sie auch 50 Profis veröffentlicht, die mindestens um 3 Punkte stärker werden.

Alle Infos zum Winter Refresh morgen Abend

Wann geht es los? Eine genaue Zeit dafür gibt es noch nicht. Solche Events starten in der Regel allerdings um 19 Uhr deutscher Zeit. Stellt euch also schon mal auf diese Uhrzeit ein.

Was passiert dann alles? Genaue Infos gibt es darüber noch nicht. EA hat allerdings auf Twitter ein Foto veröffentlicht, was 4 große Dinge anteasert:

  • Prime-Icon-Moments-Karten – das werden neue Top-Ikonen
  • die Winter-Ones-to-Watch
  • Möglicherweise Upgrades für die Storyline-Spieler
  • die Winter-Upgrades, das „Ratings Refresh“

So zeigt das Bild 3 Prime-Icon-Moments-Karten. Die kamen bereits im letzten Jahr zum Winter Refresh ins Spiel. Das sind verbesserte Karten von aktuellen Legenden.

Die Karte ganz rechts im Bild ist ein neues Design, aber könnte möglicherweise für neu designte OTW-Karten sprechen. Das würde Sinn ergeben, denn auch im vergangenen Jahr kamen zum Winter Refresh weitere OTW-Karten ins Spiel.

Die Karte links im Bild könnte auf Upgrades für die Storyline-Spieler hindeuten. Dort könnten uns also auch neue Karten erwarten.

Diese Spieler bekommen Upgrades

Das zeigt EA: Die Entwickler veröffentlichen eine Liste von genau 50 Spielern, die im Winter Refresh ein Upgrade bekommen. Sie werden allesamt um mindestens 3 Punkte besser. Bislang weiß man aber noch nicht, wie viel stärker sie dann tatsächlich werden.

Überraschend klingt die Aussage, dass nur diese 50 Spieler ein Upgrade bekommen. Dieses mal scheinen nur die Spieler betroffen zu sein, die die größten Leistungs-Unterschiede vorweisen.

Haaland
Auch die normale Karte von Haaland wird verbessert

Welche Spieler sind betroffen? Die komplette Liste der betroffenen Spieler findet ihr auf der Website von EA. Wir geben euch hier einige prominente Namen:

  • Erling Haaland (Borussia Dortmund)
  • Achraf Hakimi (Borussia Dortmund)
  • Marcus Thurman (Borussia Mönchengladbach)
  • László Bénes (Borussia Mönchengladbach)
  • Denis Zakaria (Borussia Mönchengladbach)
  • Timo Werner (RB Leipzig)
  • Amine Harit (Schalke 04)
  • Florian Niederlechner (FC Augsburg)
  • Moussa Diaby (Bayer 04 Leverkusen)

Das ändert sich ebenfalls: Spieler, die bisher noch nicht in FIFA 20 verfügbar waren, werden nun ebenfalls eingefügt. Dazu zählt unter anderem auch Franck Ribéry. Die komplette Liste der neuen Spieler findet ihr auf der EA-Website.

Dazu kommen noch haufenweise Änderungen bei dem schwachen Fuß und den Skills. Diese Liste findet ihr ebenfalls bei EA.

Aktuell könnt ihr auch wieder ein neues Team der Woche aus den Packs ziehen. Ihr seht es hier:

FIFA 20 TOTW 22: Das neue Team der Woche in Ultimate Team – mit Mbappe
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
kotstulle7
3 Monate zuvor

Irgendwie seltsam das Lewandowski und/oder Davies nicht auf der Liste stehen

Leergutbandit
3 Monate zuvor

Davies verstehe ich auch nicht, genau wie Sancho. Dass Lewandowski nicht dabei ist liegt wohl daran, dass EA alle Spieler um mindestens 3 Punkte aufwertet – für die absoluten Topstars zu viel denke ich

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.