Diablo 3 Necromancer: Legendäre Items vorgestellt – Beta ist zurück

Eine neue Diablo 3-Version auf den Testservern bringt Änderungen an Skills des Necros und stellt die exklusiven Legendaries des Totenbeschwörers vor.

Wer den Necromancer in Diablo 3 testen möchte, braucht dafür eine Einladung von Blizzard. Damit könnt Ihr die neue Klasse bereits auf den Testservern ausprobieren. Das Feedback der Tester nehmen die Entwickler ernst und haben nun erneut Anpassungen am Necro vorgenommen. Außerdem stellen sie im neuen Patch die legendären Gegenstände vor, die mit ihren Boni die Fähigkeiten des Necromancers deutlich verändern und verbessern.

Legendäre Gegenstände für den Totenbeschwörer – Patch 2.6.0 v.2.6.0.45499

Mit speziellen Legendaries könnt Ihr in Zukunft die Spielweise Eures Necro-Charakters verändern. Im neuen Patch stellt Blizzard die Items vor. Damit Ihr wisst, welche Skills von den Items beeinflusst werden, empfiehlt sich nebenbei die Skill-Übersicht des Nercomancers in Diablo 3 zu öffnen. Zu den neuen Gegenständen gehören:

  • Funerary Pick: Die „Blut saugen“-Fähigkeit saugt aus zwei weiteren Zielen Blut.
  • Trag’oul’s Corroded Fang: Die „Verfluchte Sense“-Rune von „Todessense“ hat nun eine 100% Chance, getroffene Gegner mit einem Fluch zu belegen.
  • Scythe of the Cycle: Eure Sekundärfähigkeiten verursachen 250%-300% zusätzlichen Schaden, während „Knochenrüstung“ aktiv ist. Dafür reduzieren sie die verbleibende Dauer von „Knochenrüstung“ um 3 Sekunden.
  • Bloodtide Blade: „Todesnova“ verursacht 125%-150% erhöhten Schaden für jeden Gegner im Umkreis von 10 Metern.
  • Steuart’s Greaves: Ihr bekommt 2 Sekunden lang 40%-50% erhöhtes Lauftempo, nachdem Ihr „Blutige Pfade“ eingesetzt habt.
  • Krysbin’s Sentence: „Knochenstacheln“, „Knochenspeer“ und „Knochengeist“ verursachen 125%-150% erhöhten Schaden gegen Gegner, die betäubt, eingefroren, geblendet, oder verzaubert sind.

Alle weiteren legendären Gegenstände findet Ihr in den verlinkten englischen Patchnotes am Ende dieses Artikels.

Veränderungen an den Skills des Necromancers

Bei den Skills des Totenbeschwörers gibt es Veränderungen. Fähigkeiten bekamen Namensänderungen, andere wurden neu gestaltet. So verursacht die „Qualvolle Ernte“-Rune der „Knochenrüstung“ nun nicht mehr physischen Schaden, sondern Kälte-Schaden.

Diablo 3 Screenshot Necro 12

Die passive Fähigkeit „Blut ist Macht“ gewährte ursprünglich 1% Abklingzeitreduzierung für 5% verlorenes Leben. Diese Fähigkeit wurde neu gestaltet und gewährt nun 20% Abklingzeitreduzierung, nachdem Ihr zusammengerechnet 100% Eures maximalen Lebens verloren habt. Dieser Effekt kann die Abklingzeit einer Fähigkeit nicht öfter als ein Mal reduzieren.

Alle geänderten Skills und legendären Gegenstände findet Ihr in den offiziellen PBE-Patch-Notes von Diablo 3. Hier geht’s zu den 2.6.0 Beta-Patch-Notes auf us.battle.net


Verbündete wiederbeleben in Diablo 3? Leider nein

Quelle(n): Battle.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Patrick Freese

Da müssen wir uns „leider“ überraschen lassen. Lange möchte ich aber auch nicht mehr darauf warten.

Patrick Freese

Ja, das wäre wirklich nett. Ich wüsste es auch gern. :]

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x